TDv in englischer Sprache 5t ?

Informationen zu verfügbaren Dokumentationen und Büchern über die KATs
Antworten
Benutzeravatar
Typ461
Beiträge: 94
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 19:58

TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von Typ461 » Mi 19. Jun 2019, 11:55

Hallo allesamt, gibt es die TdV 2320/043-12 für den Kat I 5ton 4x4 auch als englische Ausgabe?
Für die späten 8x8 (M1001,M1002, M1013, M1014) gibt es das wohl.
Danke schon mal für die Info´s.
Chris

Benutzeravatar
lkw-offroad
Beiträge: 105
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:03

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von lkw-offroad » Mi 19. Jun 2019, 13:16

Zumindest nichts offizielles.
Ob sich jemand die Arbeit gemacht hat, die zu übersetzen ist mir nicht bekannt. Glaube eher nein.
Kat-1: Deutscher Markt
M10xx aka Kat-2: amerikanischer Markt
Daher auch die englisch sprachigen Manuals.

vg

Benutzeravatar
Typ461
Beiträge: 94
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 19:58

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von Typ461 » Mi 19. Jun 2019, 15:56

Das habe ich befürchtet. Wurden die Kat I wohl nur an die Bundeswehr geliefert. :(

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 254
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von Hauptse » Mi 19. Jun 2019, 22:12

Hi Chris,

weshalb brauchst du diese in Englisch?

Gruß Andreas
Mit dem Glück ist es wie mit einem Pfurz,
erzwingt man es kommt nur Scheiße dabei raus😅!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von A N D R E A S » Mi 19. Jun 2019, 22:20

Für die Kat I gibt es die TDvs. Das sind Bundeswehr-Vorschriften und deshalb nur in deutsch.
Die "Vorschriften" für die M100x gibt es auf englisch, weil die Fahrzeuge nach USA gingen.
Neuere Kat haben keine TDvs mehr sondern MAN-Handbücher. Die könnte es auch auf englisch geben. Das Militär in GB hat z.B. welche bekommen.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Typ461
Beiträge: 94
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 19:58

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von Typ461 » Do 20. Jun 2019, 07:16

Ein bekannter in den USA ist zu einem Kat I von 1977 4x4 gekommen. Er kann nur wenig deutsch.
Wurden unsere Kats damals nicht an (europäische) Natopartner verkauft?
Er glaubt er kann die TDv im Übersetzungsbüro übersetzen lassen. Aber ich befürchte das mit den Technikdetails wird schwierig.
Ich kenne das von deutschsprachigen Harley Werkstattbüchern. Die enthalten auch Fehler. Nur einmal "im Uhrzeigersinn" und " gegen den Uhrzeigersin" verwechselt und es
gibt Probleme. :shock: :lol:

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1415
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von manny » Fr 21. Jun 2019, 08:32

Die KAT1 gab es nur für die Bundeswehr, die Folgetypen sind auch exportiert worden.
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

fips
Beiträge: 112
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:20

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von fips » Fr 21. Jun 2019, 20:02

Wurden für die Länderabgaben nach Estland die TdV übersetzt?
Gruß Sven

Benutzeravatar
ric7d90
Beiträge: 21
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 04:26

Re: TDv in englischer Sprache 5t ?

Beitrag von ric7d90 » So 23. Jun 2019, 02:35

Hi, Google Translate is your friend ;)

I don't speak any German, but with TDV in PDF and Google translate it works ok.

Eric

Antworten