Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Antworten
Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Beitrag von A N D R E A S » Di 6. Feb 2018, 00:55

Moin Gemeinde,

kann mir einer sagen, ob die Versorgungsnummer 2530-12-178-1315 zu den Kugelgelenken am Kat paßt. Im Katalog stehen ja die Ersatzteilnummern.

Danke!
A N D R E A S

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 481
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Beitrag von holland » Di 6. Feb 2018, 09:02

Moin
Die Nummer Finde ich nicht. Ich meine Ich hätte nach der 178 Nummer auch schon geguckt.
Spurstangenkopf 2530-12-170-3006
Spurstangenkopf 2530-12-170-3007
Aus der ET Liste 10 t
Spurstangenkopf 2530-12-170-3004
Spurstangenkopf 2530-12-170-3005
Aus der ET Liste 7T
Ansonsten wenn es akut ist
Spurstangenköpfe Lemförder
Nr.1150503 Verg. Nr. C30/TH:M30X1,5
Nr.1149202 Verg. Nr. C30/TH:M30X1,5LK/L

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Beitrag von A N D R E A S » Di 6. Feb 2018, 12:45

Danke!

Die obige Nummer war auf ibäh zu finden mit dem Kommentar "für MAN , Stange M27, Kugel M12".
A N D R E A S

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1016
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Beitrag von Zentralgestirn » Di 6. Feb 2018, 13:14

Kugelkopf M30x1,5 zum einschrauben, M24x1,5 am Konus

81.95301.6177 (Linksgewinde)
81.95301.6178 (Rechtsgewinde)

Wenn du die Nummern bei google eintipperst, kannst du sie nach allen beliebigen Herstellern auflösen.

Ich lege mein Leben und das anderer aber nur sehr sehr ungern in die Hände eines Nylonringes. Daher suche ich mir Hersteller für die Kugelköpfe mit Querbohrung und Kronenmutter mit einem Splint zur Sicherung und nicht mir einer Stoppmutter. Bei Meyle waren es bisher Kronenmuttern die ich bekommen habe.

Und von Febi würde ich die Finger lassen. Ich habe im laufe meiner Schrauberkarriere schwankende Qualitäten beobachtet bei den Teilen. Die Erklärung kam dann von jemandem aus der Branche. Febi produziert wohl unterschiedliche Qualitäten für unterschiedliche Märkte. Sehen alle gleich aus, schmecken und riechen gleich. Also als nicht Hersteller keine bekannte Möglichkeit die Sachen auseinander zu halten. So weit erstmal nicht schlimm. Da wir aber in einer globalisierten Welt leben und der Preis heiß ist gibt es unkontrollierte Reimporte und dadurch einen bunten Mix an Qualitäten auch in DE. Ob es stimmt weiß ich nicht, deckt sich aber mit meinen Beobachtungen. Ein Qualitätsglücksspiel, besonders an so wichtigen Stellen, will ich nicht. Nicht ein mal die Möglichkeit das es so sein könnte dadrauf.

Noch ein Kleiner Tipp, durch Marcel und seiner Vergleichsstudie angeregt, ich spanne neue Kugelköpfe jetzt Grundsätzlich vorher mal im Schraubstock ein. Dabei Drücke ich den Konus gegen die Feder in die Kugelpfanne, hebe die Dichtmanschette ab und fülle Großzügig Fett nach und nutze dann die Manschette wie einen Pumpe und Drücke das Fett in die Kugelpfanne. Das Ergebnis ist deutlich, er wird sich danach deutlich leichter bewegen lassen. Das Fett scheint oftmals, wie es Marcel auch schon sagte oft nur oben in die Manschette getan, nicht aber an die eigentliche Lagerstelle, wo es sich dann im Betrieb erst hinarbeitet. Finde ich nicht gut.

So, das mal so von meiner Seite dazu, wie ich es handhabe. Wie immer, es gibt noch sehr viele andere Lösungen die evtl sogar besser sind. Das da funktioniert für mich gut.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteilnummer Kugelgelenk

Beitrag von A N D R E A S » Di 6. Feb 2018, 14:00

Danke Sebastian,

Gelenk zusammendrücken und Fett an die Kugel bringen habe ich letztens auch gemacht - schadet nichts.

Die Gelegenheit ergab sich auf der Plattform als Angebot von militärischen Lagerbeständen (neu) eines großen Mil-Tandlers. Und ich gehe davon aus, daß das mil. Zeug i.O. ist. Für 30,- kann man dann auch nicht soviel verkehrt machen.

Wenn die Gelenke aber für eine EMMA sind, nützt es nichts.
A N D R E A S

Antworten