Charmante Unterstützung

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Do 22. Jan 2015, 14:06

Wie ihr euch ja laufend in meinem Reinigungsthread überzeugen könnt, geht mit der Reinigung meines 8x8 laufend nichts weiter... :(
... aber dafür habe ich in der Zwischenzeit einen 10t 3-Achsanhänger besorgt und endlich eine FM3 Kabine :)
(Wenn ich diesem Tempo weitermache, kann ich wohl erst im Jahr 2020 wieder einen Ausflug mit dem Kleinen unternehmen :shock: ).

Also mußte Abhilfe her. Jemand der den Drive und das Interesse hat, sich um ein paar der vielen angefangenen Projekte zu kümmern, damit das Hauptprojekt endlich nicht nur weiterläuft sondern auch "zeitnah" abgeschlossen wird.

Und weil wir ja gerade einen Jahresanfang hinter uns haben, wo man Sachen anders und besser machen will und man voll von Vorsätzen ist, war das eine gute Gelegenheit, diese bei dem Schopf zu packen und umzusetzen. Eine gewisse Offenheit gegenüber Überraschungen und Unerwartetem ist dabei sehr hilfreich.

Wie ich schon früher ausführte, ist der KAT gewissermaßen ein Kommunikationsinstrument - er bringt Leute zusammen, mit denen man oft recht lange Gespräche zu allerlei technischen Dingen führt. Mit einiger Überraschung traf das Unerwartete in Form von Marlena ein, die sich mit großem Interesse gleich auf den ausgebauten Deutz V8 "warf". Nach eingehender Inspektion des ausgebauten Luftkanals
Bild

ging es frisch fröhlich an die Arbeit. Schließlich wollen wir den Motor soweit zusammenstellen, daß er bei der bevorstehenden Langzeitlagerung möglichst optimal konserviert wird - technisch wie optisch. Marlena kümmerte sich zu Beginn um die Bosch ESP und wenn der technische Teil abgeschlossen ist, haben wir vor, die Lackschicht mit einem Sodastrahlgerät sorgfältig zu entfernen, damit diese möglichst schön wieder neu aufgebaut werden kann.

Bild

Herzlichen Dank für diese außergewöhnlich charmante Unterstützung,
Andy

Benutzeravatar
tdichris
Beiträge: 190
Registriert: So 6. Jan 2013, 23:00

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von tdichris » Do 22. Jan 2015, 16:21

Glückwunsch zur Unterstützung !!

Kannst du da noch an die Arbeit denken ??? ;) ;)
Grüße
Christian

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Do 22. Jan 2015, 16:37

tdichris hat geschrieben:Glückwunsch zur Unterstützung !!
Herzlichen Dank!
Kannst du da noch an die Arbeit denken ??? ;) ;)
Ich bin gerade am überlegen, ob die Auswirkungen auf meine Fahrzeuge eher beschleunigend oder bremsend sind ....
Gib mir noch ein bißchen Zeit (da war sie wieder, die Verzögerung ;)).

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von Lobo » Do 22. Jan 2015, 16:38

so oder so wird dir dann nicht kalt in der Halle ;) :D
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von KAT MAN » Do 22. Jan 2015, 17:00

...MAN kann eher glauben, das es sich um die Vorbereitung auf Powerkat's nächsten Kalender handelt.
...nach "Arbeit" sieht es nicht wirklich aus
...spannend - was die Bilder so bewirken (lg > ROW)
Liebe Grüße
Jörn

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von holger » Do 22. Jan 2015, 17:10

ich freu mich sehr für andy,

ich glaube aber nicht, das er uns alle bilder zeigt :-)

schaaaaaaaaaade!!

wir sind hier leider in der FSK O Fraktion, bitter aber wahr.

viel spass weiterhin.

naja, wenn du einen Aufruf wg. kameraassistenten machst, gibt es bestimmt ne menge freiwillige :-)

holger

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 536
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von Hemges » Do 22. Jan 2015, 17:56

Alles Richtig gemacht! Nur das Capy ist doof!! :D :D

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
Lombagine
Beiträge: 208
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:15

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von Lombagine » Do 22. Jan 2015, 20:27

Jaaha, der Andy macht gern Bilder ...
Zwei Photos die Raum für jedemenge Spekulationsstoff freisetzen :mrgreen: :mrgreen:

Deine Werke sind wie immer Handwerklich Top !!

Falls Wir uns irgend wann mal begegnen sollten besteh ich auf ein paar Bilder von meinem Auto, von Dir höchst persönlich gemacht ;)


Gruß Nik
Wer hat auch einen KAT1 8x8 erwerben müssen ??

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von urologe » Fr 23. Jan 2015, 19:41

Hemges hat geschrieben:Alles Richtig gemacht! Nur das Capy ist doof!! :D :D
stimmt ! weil wir doch alle wissen , daß Männer als erstes auf die Augen einer Frau schauen ! odrrr sooo...
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von urologe » Fr 23. Jan 2015, 19:43

aber ansonsten -
Andy - wieder in gewohntem Niveau - merci :!: :!: :!:
LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von supi532 » Fr 23. Jan 2015, 19:49

urologe hat geschrieben:
Hemges hat geschrieben:Alles Richtig gemacht! Nur das Capy ist doof!! :D :D
stimmt ! weil wir doch alle wissen , daß Männer als erstes auf die Augen einer Frau schauen ! odrrr sooo...

?? ich seh da gar keine Augen :D :D :D

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
theutone
Beiträge: 239
Registriert: Di 5. Mär 2013, 18:56

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von theutone » Fr 23. Jan 2015, 23:15

Tach,

ich hoffe der Stundenlohn der Dame ist nicht so hoch wie bei MAN.

Gruß
Patrick

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1427
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von Lobo » Fr 23. Jan 2015, 23:31

theutone hat geschrieben:Tach,

ich hoffe der Stundenlohn der Dame ist nicht so hoch wie bei MAN.

Gruß
Patrick





Schuhe und Handtaschen können auch ins Geld gehen :mrgreen:
Hörverlust durch Tinnitus

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Sa 24. Jan 2015, 00:37

Hallo Leute,
danke für euer Interesse an der Motorkonservierung. Wir wollen hier wirklich sichergehen, daß dem Motor betreff Konservierung genügend Aufmerksamkeit zuteil wird.

Holger hat es schon angedeutet daß es noch Bilder geben könnte. Derzeit sind wir jedoch mit dem aufarbeiten des nächsten "Milestones" in dem Projekt beschäftigt und wenn alles klappt, kommt die Fortsetzung der Geschichte am 8. Februar. Sollte ich es bis dahin vergessen haben, bitte mein Alter tolerieren und mich einfach daran erinnern ;)

@Hemges, Jörg, Ralf,
es erstaunt mich, daß euch das Capy nicht gefällt. :) Eigentlich ist es ja nicht der bildwichtige Teil, es geht ja um die Tätigkeit am Motor. Aber wenn ihr schon vom Capy redet, mir gefällt das Capy schon.... Erstens ist es beim arbeiten wichtig und zweitens finde ich, daß es dem Betrachter die Gelegenheit gibt, eine Reihe von möglichen Vorstellungen durchzuspielen (Nik nannte es "Spekulation"). Diese Möglichkeit hat man bei Motorbildern nicht oft ;)

@Nik,
das mache ich gerne wenn ich mal vorbeikomme (ein Bild von Deinem KAT). Andererseits, wenn Du ehebaldigst ein Bild von Dir und Deinem Auto haben möchtest, gehe bitte morgen um 16 Uhr zu deinem Auto und ich mache es gleich von hier - da brauche ich den Fotoapparat nicht mitnehmen :)
Bild

@Christian
ob ich noch an Arbeit denken kann? Selbstverständlich, Du weißt ja gar nicht wieviel Schmutz noch immer auf meinem 8x8 zu finden ist - das ist harte Arbeit, den wegzubekommen. Und da bin ich sehr dankbar, wenn sich Marlena - noch dazu so charmant - um die anderen Projekte kümmert.

Wie gesagt: Jetzt ist mal harte Arbeit bis 8.Februar angesagt und wenn ich dann noch ein paar Bilder auf dem Chip finde, geht es in der Geschichte weiter.

Liebe Grüße und bitte etwas Geduld,
Andy

Benutzeravatar
Lombagine
Beiträge: 208
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:15

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von Lombagine » Sa 24. Jan 2015, 08:28

Andreas ....

Ich glaub Dir ja so einiges ..... aber das Dein mega Spekulationsrohr die Erdkrümmung, Tausend Berge
und den Hier zulande vorherschenden Dunst ( Nebel / Regen ) überwindet ... ne ne !!


Aber Detailaufnahmen von Fleißigen Helfer / innen sind bestimmt möglich ...

Oha, jetzt ist es auch bei mir passiert ... ( böse Bilder im Kopf :lol: )

Ja, der Andy kann nicht nur mit der Kamera umgehen, Autos schmutzig machen sondern auch psychologisch
auf Andere und deren Fantasie einwirken ... :twisted:

So, wieder zurück zum Hauptthema Große Autos

Niklas
Wer hat auch einen KAT1 8x8 erwerben müssen ??

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1273
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von egn » Sa 24. Jan 2015, 09:15

AndreasE hat geschrieben:@Nik,
das mache ich gerne wenn ich mal vorbeikomme (ein Bild von Deinem KAT). Andererseits, wenn Du ehebaldigst ein Bild von Dir und Deinem Auto haben möchtest, gehe bitte morgen um 16 Uhr zu deinem Auto und ich mache es gleich von hier - da brauche ich den Fotoapparat nicht mitnehmen. :)
Wenn Du Deine V1 dran machst dann kannst Du gleich noch Detailaufnahmen machen. :oops:

Ist es das AiS 1200mm/11 mit AU-1?
Gruß Emil

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Sa 24. Jan 2015, 11:16

Lombagine hat geschrieben:... die Erdkrümmung, Tausend Berge und den Hier zulande vorherschenden Dunst ( Nebel / Regen ) überwindet ... ne ne !!
... Einen Versuch wäre es doch wert. ;) Bei den OTH Radargeräten hat es ja auch funktioniert .... Ein "praktisches" Limit für die Sichtweite bezüglich Erdkrümmung und Dunst scheint die Distanz von ca. 300km zu sein ....
egn hat geschrieben:Wenn Du Deine V1 dran machst dann kannst Du gleich noch Detailaufnahmen machen. :oops:
Ist es das AiS 1200mm/11 mit AU-1?
Genauer gesagt ist es das K 1200mm/11 mit AU-1 aus dem Jahr 1975. Das AiS 1200mm/11 ist der "kompaktere" Nachfolger aus dem Jahr 1982.
Das 1200mm mit 2-fach Konverter und V1 ergibt die äquivalente Brennweite von ca. 6500mm. Die Brennweite ist zwar nett, aber der passende Stativunterbau wird zum Problem.

Dieses Mondbild machte ich mit dem alten Objektiv und einer D7000. Ohne Konverter, sonst passt der Mond nicht auf den Sensor der D7000. (Bitte in der großen Version und in 100% Ansicht ansehen)

Bild

@Alle
Wie gesagt: Ab 8. Februar geht die Geschichte mit Marlena weiter. Falls sie euch interessiert, stay tuned.

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1273
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von egn » Sa 24. Jan 2015, 13:08

Das Bild hat eine gigantische Auflösung!

Da sieht man was der Preisunterschied zwischen diesem Top-Objektiv und einem sehr kompakten russischen Rubinar 500mm/5.6 und TC2 ausmacht. :lol:
Mond_DSC_6820_web.jpg
Gruß Emil

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Sa 24. Jan 2015, 14:02

egn hat geschrieben:Das Bild hat eine gigantische Auflösung!
Darf ich hier nur kurz einwerfen, daß die Auflösung meines Bildes mit seinen 2 Megapixel nur 1/5 der Auflösung deines Bildes hat (das hat 10 Megapixel). Es kommt fast immer nicht auf die Auflösung an, sondern welcher Informationsinhalt in einem Pixel tatsächlich gespeichert wird und welche Störfaktoren außen vorgelassen werden von denen es mehr als 20 gibt.

Zur Visualisierung des Unterschiedes warum ein Pixel eines Smartphones oder kleinen Kompaktkamera mit einem Pixel einer D-SLR nicht vergleichbar ist:
Anbei ein 4 Megapixelbild (volle Auflösung)
Bild

Es ist wie beim Autofahren: Eine Zeitlang beschäftigt man sich mit den grundlegenden Zusammenhängen und Abläufen und dann wird es immer öfter und häufiger intuitiver.
Falls jemand Interesse hat und die technischen Aspekte des Fotografierens in Bezug auf Fahrzeuge, Teileaufnahmen oder sonstiges diskutieren möchte, bitte einfach einen extra Thread aufmachen. Ich plaudere gerne mit und erzähle auch gerne das jeweilige "making-of" von meinen Bildern, beziehungsweise die dazupassenden Kamerasettings und warum ich sie gewählt habe.

Liebe Grüße,
Andy
Zuletzt geändert von AndreasE am Sa 24. Jan 2015, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1273
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von egn » Sa 24. Jan 2015, 14:13

Hallo Andy,

ich meinte natürlich nicht Auflösung sondern die Schärfe und die Details.

Ich habe mein Foto nochmal durch eines ersetzt dessen Auflösung der Deines Vorschaubilds entspricht. Nur bei dieser Auflösung ist mein Bild einigermaßen akzeptabel. Als 10 MP Bild ist es völlig inakzeptabel und verursacht eher Augenkrebs. :mrgreen:

Wir brauchen das Thema auch hier nicht mehr weiter vertiefen, denn Du hast mit Deinem Mondbild gezeigt was bei entsprechendem technischen Einsatz möglich ist.

Danke!
Gruß Emil

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Sa 24. Jan 2015, 14:23

egn hat geschrieben:Hallo Andy, ich meinte natürlich nicht Auflösung sondern die Schärfe und die Details.
Hallo Emil. Das war eh meine Vermutung, daß sich dein Kommentar auf das bezog. Ich wollte es nur für die anderen hier Mitlesenden klarstellen.

Gewissermaßen verbindet mein Ansatz des fotografierens mit Nikon auch meinen Ansatz mit dem KAT. Das Objektiv für das Mondbild kommt aus der gleichen Zeitepoche wie die KAT (1975), ist nach 40 Jahren noch immer mit an der Spitze des damals angedachten Einsatzbereiches und hat durch das hohe Alter ein erträgliches Preisniveau erreicht (Für einen günstigen 4x4 KAT würden sich eine ganze Menge dieser sehr alten Objektive ausgehen).

Liebe Grüße und danke nochmals für die Klarstellung,
Andy

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von holger » So 25. Jan 2015, 19:04

hallo andreas und emil,

ich finde die bilder des Mondes von euch sehr schön. habe mir die details
angeschaut und es war ein ehrfürchtiger moment.

die ganzen Krater zeigen von der Vergänglichkeit im Zeitstrom.
wie wenig zeit wir haben im vergleich zu der zeit des Mondes und der erde.

wir waren was traurig, denn wir wollten auch nach schwetzingen, es schneite
stark und mit baby an board war es uns zu unsicher.

"carpe diem" - dachte ich nach der Betrachtung der bilder und die kamen
genau zu rechten zeit, dann ging es in eine spielscheune :-)

vielen dank
holger

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Mi 4. Feb 2015, 21:57

Es ist wirklich erfreulich, wenn Ziele schneller erreicht werden als geplant. Manchmal begünstigt durch Zufall, manchmal durch harte Arbeit und oft aus einer Mischung aus beidem. So auch in diesem Projekt.

Somit kann ich über den weiteren Fortschritt hier berichten und wenn es Interesse gibt auch mit ein paar Bildern fotografisch illustrieren und darstellen.

Wie alle wissen geht es ja um den Motor, den ich für eine zukünftige Verwendung als Ersatzmotor entsprechend pfleglich behandeln und für die Langzeitlagerung vorbereiten möchte. Ihr könnt euch vielleicht noch daran erinnern, daß Marlena sich bereit erklärt hat, diese Aufgabe dankenswerterweise zu übernehmen. Ich berichtete darüber zu Beginn dieses Threads. Nun ist der Deutz halt doch ein spezieller Motor, der sich in der im KAT eingebauten Subversion etwas von anderen Modellvarianten unterscheidet.

Nach reiflicher Überlegung und Nachschlagen in den Unterlagen entschloß sich Marlena noch weitere Expertise hinzuzuziehen. Es ging um den hydraulisch angesteuerten Lüfter, der leider bei meinem Motor ausgebaut wurde und nun wieder fachgerecht eingebaut werden sollte.

Marlena bat Lucy sich mit dieser Materie genauer auseinanderzusetzen und so beratschlagten die Beiden, wie sie dieses Thema am besten angehen sollten.
Bild

LG, Andy

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Mi 4. Feb 2015, 22:29

Zur Erinnerung:
Es geht um diesen Motor. Der an und für sich in sehr gutem Zustand ankam, aber leider fehlten ein paar wesentliche Teile, die erst später nachgeliefert wurden.
Bild

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Charmante Unterstützung

Beitrag von AndreasE » Mi 4. Feb 2015, 22:44

Die Beratungen über den besten Lösungsansatz dauerten ganz schön lange. Nachdem wir schon seit Stunden am arbeiten waren, war ein kleine Pause wirklich verdient. Zum Glück stand der zweite lange KAT in der Nähe - die Halle ist halt ein Halle, ohne Sitzplätze. Das Radio wurde vor kurzem mit passenden Lautsprechern leicht verbessert und so wurde die wohlverdiente Unterbrechung mit Musik verbracht um Kraft für den nächsten Teil zu tanken.

Bild

Antworten