Vorstellung Mr. KAT

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
Benutzeravatar
Mr.KAT
Beiträge: 23
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 13:05

Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von Mr.KAT » Mo 15. Dez 2014, 11:22

Hallo zusammen,

nachdem mein Vater sich und unseren 6x6 hier viewtopic.php?f=12&t=1324 bereits vorgestellt hat möchte ich mich nun auch noch kurz vorstellen. Ich heisse Volker, bin 36 und hauptsächlich für die Inst-Tätigkeiten zuständig.

Bisher war die Liste an Ausfällen zum Glück überschaubar.
Erwähnenswert wäre, dass an dem KAT anfangs nach längerer Fahrzeit die Schaltkupplung schliff obwohl alle Komponenten vom Pedal bis zum Aktuator schon beim Bund gegen Neuteile getauscht waren. Mit kundiger Hilfe von Marcel haben wir schliesslich herausgefunden, dass die Bundis bzw. MAN-Werkstatt Hydrauliköl statt Bremsflüssigkeit eingefüllt hatte. :x
Letztlich hatten so quellende Dichtungen und die thermische Ausdehnung des Öls die Kupplung ausrücken und schleifen lassen. Begleiterscheinung war, dass dabei die Gaspedalsperre natürlich aktiviert wurde. Nun wissen wir auch warum bei der Fahrzeugübernahme das betreffende Relais im Armaturenbrett fehlte ;)
Seit dem Tausch der Flüssigkeit sowie aller Dichtungen und Schläuche funktioniert das ganze einwandfrei.

Da die Eberspächer VS7 nach Reinigung des Siebs in der Dieselzuleitung kurz funktioniert hat, hat sie nun mittlerweile die Funktion komplett eingestellt.
Deshalb liegt nun eine Webasto Airtop EVO 55 zun Einbau bereit.
Da ich den vorhandenen Kabelstrang nutzen möchte, werde ich in einem separaten Beitrag sicherlich die eine oder andere Frage an euch richten.

Grüsse,
Volker

fib
Beiträge: 167
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 00:12

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von fib » Mo 15. Dez 2014, 12:32

Hallo Volker,
willkommen hier im Forum. Wir, mein Vater u. meine zwei Söhne, gehen jedes Jahr auf euren Tag der offenen Türe im Munamuseum. Das letzte mal hab ich den 6x6 gesehen wenn ihr das mit den Rundfahrten wart. Schönes Fahrzeug.
Vieleicht darf ich mich ja mal mit meinem 4x4 bei euch melden.
Schöne Grüße, Thomas!

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von Rainmaster » Mo 15. Dez 2014, 13:59

Hallo Thomas,
ich denke, daß ich schon einige Beiträge von Dir gelesen habe.
Ist der Verweis auf Deine Internet - Adresse neu?
Ich finde es jedenfalls klasse, jetzt ist doch jedem klar, wer hier den großen Pinsel hat :lol: :lol: :lol:
Gruß rainmaster

fib
Beiträge: 167
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 00:12

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von fib » Mo 15. Dez 2014, 14:09

Mit dem Pinsel könntest du recht haben :twisted:

Ich hab die Adresse dazugefügt weil ich nix zu verbergen hab. Warum auch.
Schöne Grüße, Thomas!

Benutzeravatar
Mr.KAT
Beiträge: 23
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 13:05

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von Mr.KAT » Fr 2. Jan 2015, 14:18

fib hat geschrieben:Wir, mein Vater u. meine zwei Söhne, gehen jedes Jahr auf euren Tag der offenen Türe im Munamuseum. Das letzte mal hab ich den 6x6 gesehen wenn ihr das mit den Rundfahrten wart. Schönes Fahrzeug.
Vieleicht darf ich mich ja mal mit meinem 4x4 bei euch melden.
Hallo Thomas,

ja das war der 6x6.
DSCN3372.jpg
DSCN3386.jpg
Der grosse Vorteil des 6x6 gegenüber dem Unimog U1300L der Früher zu den Rundfahrten benutzt wurde ist natürlich die Möglichkeit 2 Sitzbänke aufzubauen.
IMGP0899.JPG
Wenn du zur nächsten Ausstellung mit deinem 4x4 kommen möchtest, empfehle ich dir einige Zeit vorher mit dem Organisator Kontakt aufzunehmen, dann bekommst du sicher einen Standplatz zugewiesen http://www.munamuseum.de/kontakt.html

Gruss,
Volker

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von Zimmex » Fr 2. Jan 2015, 16:50

Hallo Volker,

ich habe ja auch die Sitzbänke für den KAT, die ja seinerzeit von der Bundeswehr verboten wurden und dann auch direkt vernichtet und zerstört werden mussten.
Der letzte KAT den ich bekommen habe, hat jedoch in der Datenbestätigung der Bundeswehr als letzten Eintrag stehen: "Dürfen auf der Ladefläche bis zu 12 Personen auf besonders zugelassenen Sitzen mitgenommen werden".
Ich habe schon einige Datenbestätigungen für den KAT gesehen, jedoch nie mit diesem Zusatz.
Wie siehts bei Dir aus ? Oder kann uns ein anderer KAT Eigentümer dazu etwas sagen ?
Gruß dete :-)

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 299
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von cguenther » Fr 2. Jan 2015, 18:59

Hallo Detlef,

mein Fahrzeug war vor zeitweiliger Einlagerung ein Pionierfahrzeug mit diesem Eintrag versehen

Bild

und behielt diesen Eintrag auch nach Rückrüstung auf "Standard" und Wiederinbetriebsetzung 1996 bis zur Aussonderung.

Leider wurde dann bei der ersten zivilen Zulassung (als LKW/Pritsche) "vergessen" den bestehen Eintrag zu übernehmen. Da er somit aus der Fahrzeugbeschreibung herausgefallen war, war es leider bei späterer Änderung der Fahrzeugart (So.Kfz) auch nicht mehr möglich, diesen Eintrag wieder zu bekommen, weil nicht mehr zulässig (Personenbeförderung quer zur Fahrtrichtung) - so jedenfalls die Aussage meines Prüfers.

LG
Carsten

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Vorstellung Mr. KAT

Beitrag von Zimmex » Fr 2. Jan 2015, 21:30

Ich denke mal, der Zusatz kann sicher in die aktuelle ( zivile ) Zulassung übernommen werden. Ob die Sitzbänke dann zugelassen sind ( mit Gurte etc. ) ist ja eine andere Sache.
Aber wenn es erst gar nicht in der Zulassung steht, dann ist es erstmal nicht erlaubt. Ich werde mal versuchen, es so einzutragen. ;)
Gruß dete :-)

Antworten