Zivile KAT Zulassungsstatistik

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Zivile KAT Zulassungsstatistik

Beitrag von AndreasE » Fr 11. Apr 2014, 23:39

Es wird vielleicht den Einen oder Anderen hier interessieren
(und damit es leichter aufgefunden werden kann ein eigener Thread):

Statistik:
Per 1. Jänner 2014 waren in Deutschland lt. BKA folgende Mengen an KATzen zivil zugelassen:
MAN KAT 1 5t mil gl/glw: 77 Stück
MAN KAT 1 7t mil gl/glw Kipper: 18 Stück
MAN KAT 1 7t mil gl/glw Pritsche: 11 Stück
MAN KAT 1 10t mil glw: 20 Stück
in Summe: 126 Stück

Methodik:
Das BKA führt Hersteller- und Typlisten für die gängigen Fahrzeugklassen (L, M, N, T, O) : Link hier
Für unsere Fahrzeuge gilt bei korrekt eingetragenen Werten in den Fahrzeugunterlagen der HSN (Herstellerschlüsselnummer): 0031
Für die unterschiedlichen Typen ist die TSN (Typschlüsselnummer ) verantwortlich. Dafür gibt es auf Seite 48 des Dokumentes SV 4.3 folgende Werte
MAN 5t MIL GL = 661
MAN 7t MIL GL KIPPER = 662
MAN 7t MIL GL LKW = 664
MAN 10t MIL GL = 665

Bemerkungen:
Fahrzeuge die in den Zulassungspapieren nicht den HSN Wert 0031 und einen der 4 Typenschlüsseln (TSN) von obiger Liste haben, werden in dieser Liste natürlich nicht berücksichtigt.
Es kann durchaus sein, daß einige Fahrzeuge davon abweichende Werte in den Papieren haben (wie zBsp TSN = 0000) - das ist leider die Unschärfe bei diesem Verfahren.
Die Nummern für die A1, A1.1, 15 to, oder andere modernere Versionen konnte ich auf die Schnelle nicht herausfinden.
Die Katzen die im Ausland zivil zugelassen sind (und hier im Forum vertreten sind), sind natürlich auch nicht berücksichtigt.

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1272
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Zivile KAT Zulassungsstatistik

Beitrag von egn » Sa 12. Apr 2014, 07:34

Interessante Zahlen, aber sind da auch die Wohnmobile drin berücksichtigt?

Wahrscheinlich schon, weil es nur über die Typnummern geht. Unserer hat 664.

Und warum werden wir vom BundesKriminalAmt überwacht? :mrgreen: :lol:
Gruß Emil

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Zivile KAT Zulassungsstatistik

Beitrag von Saarkat » Sa 12. Apr 2014, 08:37

500 Mitglieder in einem Forum für KAT, einige davon kommen aus benachbarten Ländern, einige Karteileichen sind bestimmt auch dabei und der ein oder andere Händler ist sicherlich auch inkognito hier vertreten. Und ich würde mal behaupten, dass nicht jeder, der rund 130 beim KBA registrierten KAT-Besitzer hier im Forum drin ist. Da sind aber viele hier im Forum noch KATlos, zumal wir auch Mitglieder haben, die mehr als 1 KAT haben.Ich muss nachher mal checken, was in meinen Papieren als Nummer eingetragen ist. Ich möchte ja nichts in Frage stellen, aber irgendwie passen die Zahlenverhältnisse nicht so recht zueinander.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Zivile KAT Zulassungsstatistik

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 12. Apr 2014, 08:42

Moin,

es fehlen dann auch alle die auf 07 eingetragen sind.

Die sind nämlich nicht zugelassen,
sondern nur eingetragen.

...

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Zivile KAT Zulassungsstatistik

Beitrag von AndreasE » Sa 12. Apr 2014, 09:07

Guten Morgen Allerseits.

Seht den Wert als einen weiteren Datenpunkt an. Es ging mir mehr um die Größenordnung an sich. Sind es 1000 oder 100 Fahrzeuge die den Weg in (zugelassene) private Hände gefunden haben ?

Laut KBA umfassen die Zahlen:
Die statistischen Auswertungen umfassen alle nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Deutschland zugelassenen und außer Betrieb gesetzten Fahrzeuge, denen ein Kennzeichen zugeteilt wurde. Mit einbezogen sind Fahrzeuge , die ein Versicherungskennzeichen führen, sowie Fahrzeuge der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerkes (THW). Dagegen sind nicht einbezogen die Fahrzeuge der Bundeswehr sowie Fahrzeuge mit rotem bzw. Kurzzeitkennzeichen und mit Ausfuhrkennzeichen.
@Christoph,
in Hugo's Zulassungsstatistikthread wurde die Zahl von 154 Forenmitgliedern genannt die für den KAT Bereich freigeschalten sind . Auch hier gibt es eine Unschärfe (mehr als ein Fahrzeug möglich, rotes Kennzeichen, im Ausland zugelassen, ehemaliger KAT Besitzer, ...). Ich vermute auch, daß nicht alle Zulassungsstellen sich die Mühe gemacht haben, immer den richtigen HSN/TSN herauszusuchen und bei den einzelnen Fahrzeugen einzutragen.

@Emil,
sorry für den "bedeutungsschweren" Typo. :)

Ich weiß nicht wie viele Fahrzeug in Hugo's Liste "überlappend" in diese KBA Liste reingehören - die entsprechende Frage wurde leider nicht gestellt um das herauspfriemeln zu können. Muß ja nicht alles sein.

Liebe Grüße,
Andy

Antworten