Spanien ab 25.01.2016

Bitte postet hier Berichte eurer Reisen und Rallyeteilnahmen.
Antworten
Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 850
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von fun-ski » So 21. Feb 2016, 09:18

Hi Leute
wieder zurück aus Spanien, wollte ich euch mal ein wenig von meiner Tour erzählen
Gestartet bin ich alleine mit dem Kat und fuhr Ri Besancon ,Dole Vichy, kurz vor Vichy übernachtete ich in einem kleinen Dorf ein wenig abseits der N73 beim Fussballplatz.
Da es Nachts doch ein wenig kühl war , die Standheizung an und ab in die Koje.
Morgens gegen 5 uhr wache ich fröstelnd auf, und stelle fest Heizung ausgefallen :o
Heizung neu gestartet und welch eine Überraschung nix ging ausser grauer Rauch :twisted:
Nach mehreren Startversuchen wurde mir das zuviel und ich fuhr mal weiter Richtung Clement Ferrand, zwischen durch probierte ich noch mal mit geladenen Batterien meine Shelter Heizung zu starten mit dem Ergebnis das die Heizung danach komplett blockiert war.
Also weiter über die A75 über das Zentralmassiv bis runter nach Narbonne wo lt. der Internetseite von ebersbächer ein Service zu finden sei.
Dort kam ich hoffnungsvoll um14.30Uhr an und nix wie rein in den Laden, auf nachfragen stellte sich dann raus das die Herrn die defekten Heizungen an Ebersbächer einschicken , was mir jedoch nicht wirklich weiter hilft.
Auf weiteres Nachfragen bekam ich dann eine Adresse 40km zurück in Bezier für eine Werkstatt die angeblich auch Tester und Auslesegeräte hätte.
An der Adresse dann angekommen stellte sich heraus das diese Firma seit 2 Jahren nicht mehr existierte. :shock: :o :shock:
UND NUN ???
Urlaub schon vorbei bevor er richtig begonnen hatte?? das alles ging mir dann durch den Kopf während ich einen Stellplatz für die Nacht suchte.
Nach einem Telefonat mit meiner frau die noch zu hause war, versuchte ich dann den Händler meiner Heizung zu erreichen, was gott sei dank auch klappte.
Nach mehreren ergebnislosen versuchen per Telefon die Heizung zu entsperren , kam dann die Entscheidung, Frauchen zu hause würde eine Ersatzheizung am nächsten Tag beim Händler holen und dann am übernächsten Tag mit dem Flieger mit nach Barcelona bringen.

Mit einem jedoch recht mulmigen Gefühl im Bauch ging ich dann ins Bett und am nächsten Tag dann weiter über die mautfreien Straßen entlang der Costa Brava runter bis zum geplanten Stellplatz in Barcelona
IMG_4834.JPG
Citxstop in Barcelona

am darauf folgenden Tag holte ich meine Frau vom Flugplatz in Barcelona ab, was sich aufgrund der hervorragenden Lage des Stellplatzes mit 300m zur nächsten U-bahnstation überraschend einfach darstellte, Die Idee mit dem KAT durch die City zum Flugplatz zu fahren und dort zu parken schlug ich mir bei dem Verkehr schnell wieder aus dem Kopf.
Zurück auf dem Platz dann als erstes einbau der Ersatzheizung was sich als 10min Job rausstellte und Sie lief und heizte :dance: :dance:
Mit einer funktionierenden Heizung an Bord machten wir dann wesentlich erleichtert die Stadt mit Metro und zu Fuss unsicher.
Die Bauten Gaudis und die Sehenswürdigkeiten Barcelonas liesen uns 4 Tage durch die Stadt ziehen
IMG_4819.JPG
Sagrada Familia
IMG_4853.JPG
Mercat in Barcelona
IMG_4868.JPG
Gaudi Haus1
Fortsetzung folgt
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 850
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Fortsetzung Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von fun-ski » So 21. Feb 2016, 09:47

weiter gehts

von Barcelona ging es dann zum Kloster Monserat ca 80km weit in die Berge die wie Finger ca 1000m hoch vor uns aufragten, nach einer Serpentinen reichen Auffahrt im dichten Nebel erreichten wir nach durchbrechen der Wolkenschicht dann das Kloster.
Vor der Schranke zum bezahlten Parkplatz dann die Überlegung was uns das ganze wohl kosten würde, weil auf der Schatafel nur Autos für 6,50€ und Busse für 52€ gelistet waren.
Na ja schnell mal auf dem Busparkplatz geparkt und ab zur Information, auf nachfargen was das Parken nun kosten würde kam die Frage wie viele Reifen unser Fahrzeug denn habe, ich ganz ehrlich 4stk :lol: , na denn sei ja alles klar wir sind als PKW abzurechnen 8-) :doh:
IMG_4880.JPG
Monserat1
IMG_4877.JPG
Monserat2
Nach Besichtigung des Klosters ging es dann zurück an die Küste nach Torrembarra wo wir die Nacht auf einer Klippe über dem Hafen stehen verbrachten
IMG_4898.JPG
Torrembarra
weiter ging es nach Tarragona wo wir die antiken Bauten der Römer und die obligatorische Kathedrale besichtigten, auch der Markt der Stadt hatte es uns angetan, nicht so überlaufen und touristisch wie Barcelona
IMG_4920.JPG
Kathedrale Tarragona
IMG_4932.JPG
Amphietheater
am Ende des Tages fuhren wir dann zu einem Stellplatz in der Nähe von Cambrils wo wir dann einen Ruhetag einlegten
IMG_4938.JPG
Cambrils Blick aus der Tür
IMG_4939.JPG
Strand Cambrils
Nach dem Ruhetag fuhren wir dann ins Landesinnere zur Festungsstadt Morella wo ich erst mal , auf der Suche nach einem geeigneten Parkplatz bis ins das kleine Städtchen hinter der Stadtmauer fuhr, als die Strassen jedoch gerade noch KATbreite hatten drehte ich um und fand dann noch den offiziellen Parkplatz.
Dann rein in die Stadt die absolut sehenswert ist , gebaut im 14. Jahrhundert innerhalb einer Stadtmauer unterhalb eines gawaltigen Castells.
Während der Besichtigung der Burg überkam es mich siedendheiss, ich hatte mein Tablet neben im Ersatzkanisterhalter abgelegt und vergessen , vor lauter öffen des Koffers und der leiter , wieder heraus z nehmen.
Und es kam wie es kommen musste , beim erreichen des Fahrzeuges war das Tablet weg und hatte den Besitzer gewechselt :o :twisted: :twisted:
Shit happens :think: :snooty:
IMG_4958.JPG
Morella1
IMG_4975.JPG
Morella2
IMG_4993.JPG
Stellplatz Morella
Fortsetzung folgt
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 850
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von fun-ski » So 21. Feb 2016, 10:02

weiter gehts

Nach einer Nacht in den Bergen und funktionierender Heizung ging es dann zurück an die Küste ins Ebrodelta (oder etwas weiter?)
IMG_4944.JPG
Sandstrand
IMG_4949.JPG
Wüste
IMG_4951.JPG
Düne
Nee nicht was Ihr denkt :D , das war nur der Strand im Delta und die Große Düne war nur 80cm hoch, alles eine Sache des Blickwinkels, hatte aber schon Sahara Feeling.
Im Delta traf ich dann Frank aus dem Blauen Forum der mit seinem LE220 unterwegs war um mal eine Auszeit zu nehmen, nach einem lustigen Abendessen trennten uns am nächsten Tag wieder die Wege und wir fuhren weiter gen Süden, über ettliche Nebenstrassen und Stell-Campingplätze bis wir Calpe erreichten.
Was dort geboten war lies und umdenken und wieder die nördliche Richtung einschlagen.
Kaum ums Cap gab es so gut wie keinen Stellplatz mehr, da alle mit Langzeit Rentner Womos zugestellt war.
Selbst in der Stadtmitte waren alle möglichen Plätze mit Womos zugeparkt.
Wir nahmen dann einen edlen Campingplatz im Naturreservat weiter nördlich in Angriff und schafften es doch noch unter einigem manövrieren unseren Platz ein zu nehmen. Dann war mal wieder Ruhetag mit Waschen angesagt
IMG_5005.JPG
Camping
IMG_5007.JPG
KAT getarnt
Fortsetzung folgt
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 850
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von fun-ski » So 21. Feb 2016, 11:26

weiter gehts
langsam gings es weiter die Küste wieder hoch richtung Norden immer wieder mit Abstechern ins Landesinnere, vorbei an Oliven- und Zitusfruchtplantagen.
IMG_5009.JPG
Ebro
IMG_4998.JPG
Oliven
Die Pinienwälder in Südfrankreich und Spanien erleben derzeit eine Plage in riesigem Ausmass, der Prozessionsspanner frisst sich durch und bedroht mit seinen giftigen Härchen auch die Tiere und Menschen.
IMG_4901.JPG
Pinienprozzesionsspanner
Weil wir nach dem ersten Besuch Barcelonas noch ein paar besorgungen auf dem Markt machen wollten und noch ein weiteres Haus von gaudi auf dem programm hatten ging es zurück auf den Citystop in Barcelona.
Dort angekommen wollten wir sofort zum Mercat, doch leider hatte dieser geschlossen ???, hatte wir was verpasst :think: :think:
Wir sind mitten in die hohen Feiertage der heiligen Santa Eulalia geraten, Freitags alle Geschäfte zu und Barcelona feiert ausgiebig , mit Prozessionen der Riesenpupen,traditionellen Tänzen bei denen die Alten der Stadt Ringelpiez machen,
Wir hatten das Risenglückm das ausgerechnet zu diesem Fest der Stadtpalast (Bürgermeisterpalast) als einer der wenigen tage im Jahr zu besichtigen war.
IMG_5043.JPG
Tanz der Alten
IMG_5046.JPG
Riesenpuppen
am nächsten Tag dann wieder auf den Spuren Gaudis durch die Stadt und auf dem geöffneten Mercat noch reichlich mit Oliven und anderen Leckereien eingedeckt
IMG_5017.JPG
auf Gaudis Spuren
IMG_5038.JPG
Gaudi Haus 2
weiter ging es nach Norden bis zur Übernachtung an der Spanisch-französischen Grenze.
von dort aus über Sete bis in die Carmarque wo wir bei einem ellsässichen Ehepar das sehr gut deutsch sprach übernachteten( was sich später als Glücksfall herausstellen sollte)
IMG_5064.JPG
Camarque
am nächsten morgen kletterte ich aus dem Shelter mit dem unguten Gefühl unser Fahrzeug währe über Nacht im Boden am Führerhaus eingesunken, ein Blich nach vorne hatte dann eine böse Überraschung für mich bereit, der Reifen vorne links war total platt. :o :o
Auf solche Überraschungen in aller rühe war ich nicht vorbereitet, also erst mal Kaffee nehmen und nachdenken.
Die Dame nebenan hatte aber dann doch Verständnis dafür das ich denn KAT zum Reifenbefüllen mal 20min hochorgelte. (sie selbst und ihr Prtner waren früher mal Besitzer eines 3 Achser Urals mit Russenkoffer)
Die Hoffnug das nur das Ventil abgeblassen hatte erfüllte sich leider nicht, der Reifen verlor ständig weiter Luft und war eindeutig zu hören.
Der deutsch sprechende Stellplatz besitzer rief gleich beim nächsten Reifenladen an und meldete uns schon mal an.
Ca,1km weiter war auch schon die Reifenbude, den Reifen runter,auseinander montiert , und siehe da das Felgenband hatte einen Knick :shock:
Zu meinem Glück hatte dies jedoch nicht den Schluch beschädigt sondern irgendwas hatte ein Loch in Größe einer Stecknadel in den Schlauch gedrückt.
Also den Schlauch geflickt und den Reifen wieder montiert( wir hatten Glück das der Besitzer der Reifenbude sich mit Sprengringfelgen aus kannte.
IMG_5066.JPG
Reifenreparatur
Mit 2 Stunden verspätung ging es dann das Rohnetal hoch Richtung Lyon immer auf der N83 bleibend die zwar manchmal die Nummer wechselt von D83,D1083,D683 usw.
Die strecke ist aber gut zu Fahren und wir übernachteten bei einer Winzergenossenschaft mit kostenlosem Stellplatz.
IMG_5084.JPG
Stellplatz unter Lyon
von hier aus ging es weiter über Lyon, Besancon bis nach Baume le Dames durch die Berge des Jura wo es Nachts noch ein wenig geschneit hatte bis weiter über Strassbourg nach hause.
Gesamt war ich ca 4 Wochen unterwegs,habe 4000km runtergerissen und dabei ca 1500ltr Diesel verbrannt was mich wieder an den Verbrauch von Schottland mit 37,5ltr/100km brachte.
Mein Zusatztank hatte ich vor der Abfahrt nicht mehr gereinigt was mir ca 100 gefühlte Reinigungen des Vorfilters einbrachte, den ich aber inzwischen in 5min erledige.
Öl habe ich ca 3ltr. verbraucht und die KATze hat sich nun die große Inspektion mit allen Filtern und neuem Öl reichlich verdient (dies werde ich nächste Woche mal angehen)
Die 4 Wochen waren trotz der vielen Km eine Erholung für mich, einfach abschalten ,fahren ,nicht zu wissen was für ein tag man hat.
Ich würde diese Tour immer wieder machen
viel Spass beim lesen
IMG_4781.JPG
Ende
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

bonsai
Beiträge: 93
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von bonsai » So 21. Feb 2016, 12:00

moin moin brudär

schöner bericht un schöne bilder :clap: :clap:

gruß nobby
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

Hutsepp
Beiträge: 270
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von Hutsepp » So 21. Feb 2016, 18:02

Servuz Dirk,

da war ja von allem etwas dabei ;)
schön das ihr wieder gesund und munter Zuhause angekommen seid :)
Die Bilder sehen schon mal gut aus, das macht Lust auf mehr.

Gruss Nils

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 514
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von Andy » So 21. Feb 2016, 18:12

Schön geschrieben und noch schönere Bilder.


Andy

Benutzeravatar
Mansfeller
Beiträge: 113
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:33

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von Mansfeller » So 21. Feb 2016, 18:24

hallo ihr beiden

schön das ihr wieder da seid und danke für den tollen bericht :clap:
da gibt es beim nächsten rhein neckar treffen viel zu erzählen
liebe grüße mirko :greetings-wavegreen:

Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 70
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von katlaw50 » So 21. Feb 2016, 23:14

Hallo Dirk,
da kann ich meinen "Vorrednern" nur anschliessen: Ein toll geschriebener Bericht (MAN erlebt die Reise mit :D ) mit ganz tollen Bildern :clap: ! Herzlichen Dank dafür, ebenso für das kurze KAT-Fazit :D !
Viele Grüße von einem "Exil-Schwaben" aus dem "Dorf an der Düssel" :lol:
Wolfgang

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 264
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von petra » Mo 22. Feb 2016, 18:10

Tolle Bilder
macht Urlaubslaune

Gruß
Petra
Nach der Reise ist vor der Reise

marcel wakker
Beiträge: 30
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:21
Kontaktdaten:

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von marcel wakker » Mo 22. Feb 2016, 22:56

Hello Dirk ,
Super trip and Nice pictures you put on the forum, did you have the original big heater in Your FM container and in Your kat cabine or you have already the yonger smaller typ?

Thanks again and hope to here from you.

Best regards marcel wakker

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 850
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von fun-ski » Di 23. Feb 2016, 06:39

Hi Marcel

In the Container works a Eberbächer Airtonik D2 2kw Diesel/Air Heater
The Cabin Heater is the original Heater, sometimes realy oversized
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

marcel wakker
Beiträge: 30
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:21
Kontaktdaten:

Re: Spanien ab 25.01.2016

Beitrag von marcel wakker » Mi 24. Feb 2016, 22:43

hello dirk,
thanks for your replay and info, i wil change the Original heating inside the cabine for a smaller typ because i have to much problems with the Original .
thanks and best regards. marcel

Antworten