Seite 1 von 1

VEBEG FM II

Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 13:23
von Odin
Moinsen,
und frohes neues an alle!

ihr habt bestimmt gesehen das bei der VEBEG reichlich neue Boxen drin sind. ich werde da mal auf zwei mitbieten. Hat einer evtl noch Hebevorrichtungen liegen die man sich zum Aufladen borgen kann? Vllt sogar zum Verkauf? Online habe ich bisher keine gebrauchten gefunden.

gruß

Re: VEBEG FM II

Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 15:17
von Pflegerlead
Bei Ebäh ist einer der die ausleiht.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk


Re: VEBEG FM II

Verfasst: Fr 3. Jan 2020, 17:17
von Odin
besten dank. werde den mal anschreiben.

wenn dennoch jemand eine hebevorrichtung abzugeben hat, dann gerne melden.

gruß

Re: VEBEG FM II

Verfasst: Do 16. Jan 2020, 21:10
von Matze
Sie Verladen nicht - die örtlichen bauunternehmer aber schon . häng dich an die anderen an die auch was bekommen haben...
Die Verladevorrichtung ist teuer und Scheisse. Für die Kohle bekommst du einen Gabelstapler mit dem du noch viel mehr anfangen kannst als dusselige kabinen schweisstreibend hochzukurbeln.
Da wa uns die NVA wiedermal weit überlegen....

Re: VEBEG FM II

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 09:20
von manny
Na ja Matze...

etwas schwarz/weiß dein Post ;)

Erstmal wo kriegt man einen funktionierenden, verlässlichen Stapler mit dem man eine 2-3t Kabine abladen kann für 2-4t€?

Und dann hast du deinen Stapler noch nicht bei einem Treffen dabei um mal eben schnell die Kabine abzuladen. Außerdem kannst du die Kabine ggf. mit etwas Unterfütterung der Stützplatten eigentlich überall hinstellen wo du grade mit m KAT rauskommst, ich habe meine jetzt sogar quer hinten auf die Pritsche gestellt um die Kabine ins Winterlager zu stellen weil ich eben keinen Platz zum Rausfahren gehabt habe.


Natürlich ist ein Stapler wenn man über die nötige Infrastruktur verfügt das Mittel der Wahl um die Kabine zuhause oder am Lagerort runter zu setzten, ich habe das auch schon öfter so gemacht, bzw. mit m Radlader und Palettengabel (die dann natürlich auch lang genug sein muss um bis zur dritten Schiene zu kommen(oder gegen kippen sichern))

Ich brauche mit der HV alleine etwa eine dreiviertel Stunde um die gesicherte Kabine auf den Boden zu kriegen (inkl. Rüstzeit)(oder zurück inkl. Abfahrbereitschaft), zu zweit geht's schneller.
Gegen die Kurbelei gibt es da von Makita und anderen ganz feines Zeug ;)

Gruß
manny

Re: VEBEG FM II

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 13:56
von Ilja
Odin hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 13:23
ich werde da mal auf zwei mitbieten.
Und, welche sind deine?
:think:

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Aus der Zuschlagspreise-Liste:
2007370.001 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 4.286,55 €
2007370.002 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 3.756,93 €
2007370.003 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 3.723,99 €
2007370.004 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 4.000,00 €
2007370.005 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 1.950,00 €
2007370.006 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 2.689,08 €
2007370.007 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 2.600,00 €
2007370.008 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 1.666,66 €
2007370.009 12.02.2020 Leichtmetall-Kabine Dornier 2.279,99 €
2007270.002 11.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 3.303,03 €
2006270.001 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.721,13 €
2006270.002 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.616,00 €
2006270.003 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.616,00 €
2006270.004 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.616,00 €
2006270.005 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.616,00 €
2006270.006 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 3.250,00 €
2006270.007 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.160,00 €
2006270.008 04.02.2020 Modulares Kabinensystem, bestehend aus: 2.160,00 €
2006270.009 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine Dornier 2.105,93 €
2006270.010 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine Dornier 2.511,11 €
2006270.011 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 1.444,11 €
2006270.012 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 2.300,00 €
2006270.013 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine Dornier 3.221,21 €
2006270.014 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine Dornier 2.511,11 €
2006270.015 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 1.444,11 €
2006270.016 04.02.2020 Leichtmetall-Kabine in Sandwich-Bauweise Zeppelin-Metallwerke 1.444,11 €
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Schnäppchen fällt mir da nicht als erstes Wort ein...
:whistle:

LG,
Ilja

Re: VEBEG FM II

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:03
von Odin
Moin

hab zwei FM1 von den aus Warenshof. Brauche aber nur eine und noch nen FM2.

Also wenn noch jemand nen FM2 von Zeppelin stehen hat irgendwo im Norden, dann gerne bescheid geben.

Und wenn einen nen Zeppelin FM1 such, dann auch gerne melden. Habe da einen abzugeben :whistle: