KAT1 Sattelzug abzugeben

Hier können aktuelle Angebote von KAT Fahrzeugen und Teilen gepostet werden, sei es privat, bei Mobile.de, bei der Vebeg oder bei Händlern.
Antworten
Benutzeravatar
KAT1A1 4x4
Beiträge: 186
Registriert: Di 3. Apr 2012, 13:10

KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von KAT1A1 4x4 » Di 16. Dez 2014, 15:54

Hallo Zusammen,

Georg hat mich gebeten seinen Sallelzug hier anzubieten. :(

KAT 1 452 6x6 Bj 11/79 laufleistung 25000Km bei ca 21000 neuer Motor mit 0 KM eingebaut worden läuft gut und zügig.
Jost Geländesattelkupplung . Zugelassen als SoKfz! Farbe Verkehrsgrau A + B RAL7042 + RAL7043 .

Blumhard Sattelauflieger TLR BJ 1955 mit H-Zulassung. Der Auflieger ist komplett ausgeräumt (Keine Verkleidung und Isolierung)
Ideal zum Wohnmobilausbau! Bleche alle vor 7Jahren gesandstrahlt und grundiert und neu gestrichen RAL7043.
Hinteres Achsgestell kann nach hinten rausgefahren werden und der ganze Kofferaufbau mit 4 Gewindespindeln bodennah abgesetzt werden.

Ein paar kennen das Gespann ja von den KAT Treffen.

Der gesamte Zug ist in Kombination mit dem H-Auflieger Maut befreit. :)
Durch SoKfz kein Sonntagsfahrverbot. :!:

30072011201.jpg
30072011200.jpg
Georgs Preisvorstellung liegt bei VB 28000€

Wer ernsthaftes Interesse hat kann sich bei mir per PN melden
Bis dann

Patrick

Der der das KAT-Treffen organisiert :)

Lieber mit dem KAT spielen als zu Fuß gehen!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von A N D R E A S » Di 16. Dez 2014, 21:32

Das ist ein prima Angebot!

Wenn ich aber meiner Finanzministerin damit kommen, daraus ein Womo für Doggen und Menschen machen zu wollen, wird sie mich vom Hof jagen und ich bräuchte das Auto nicht mehr, weil ich dann alleine wohnen würde. :roll:
A N D R E A S

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 591
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von Andy » Di 16. Dez 2014, 21:55

Aber dann könntest Du im Sattel wohnen :mrgreen:

Gruß Andy

Benutzeravatar
theutone
Beiträge: 239
Registriert: Di 5. Mär 2013, 18:56

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von theutone » Mi 17. Dez 2014, 15:23

Andy hat geschrieben:Aber dann könntest Du im Sattel wohnen :mrgreen:
Tach,

tue ich auch, geht! ;)

Gruß
Patrick
Dateianhänge
P1090038 (Medium).JPG

Benutzeravatar
luchti
Beiträge: 200
Registriert: Di 3. Apr 2012, 09:59

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von luchti » Mi 17. Dez 2014, 19:48

Das ist aber ein sehr faires Angebot!
Kommt für mich ca. 1 1/2 Jahre zu spät ... ;)

Benutzeravatar
KAT1A1 4x4
Beiträge: 186
Registriert: Di 3. Apr 2012, 13:10

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von KAT1A1 4x4 » Sa 20. Dez 2014, 18:12

Hallo zusammen,

noch ein paar weitere Infos.

Die Zugmaschine steht auf 16.00 XZL der Sattel auf 14.00 XZL

Die Zugmaschine darf wechselweise mit Sattelkupplung oder mit Pritsche gefahren werden.

Beides ist in den Papieren eingetragen.

Der Sattelauflieger ist auf 9950KG abgelasstet.



Bis dann

Patrick
Bis dann

Patrick

Der der das KAT-Treffen organisiert :)

Lieber mit dem KAT spielen als zu Fuß gehen!

Benutzeravatar
mdoerr
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:30

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von mdoerr » Fr 26. Dez 2014, 13:55

tue ich auch, geht! ;)
Stimmt. Geht gut sogar.

Wie hast du die Zugmaschine als SoKFZ zulassen können?
Mein TÜV sagt Szm immer Szm und nix anderes.

Markus
Dateianhänge
image.jpg

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von Tom » Fr 26. Dez 2014, 16:11

mdoerr hat geschrieben: Wie hast du die Zugmaschine als SoKFZ zulassen können?
Mein TÜV sagt Szm immer Szm und nix anderes.
Ich kenn einen anderen Sattelzug (Renault Straßen-SZM mit Ex-BW-Einachsauflieger) bei dem ist die SZM So.KFZ WoMo weil sie eben im Fahrerhaus (!) alle WoMo-Kriterien erfüllt: Stehhöhe, Wasser, Kochgelegenheit etc. (alles in Miniaturausführung).

Der TÜVer bei dieser SZM soll sich einen Ast gelacht und dann durchgewunken haben.
Ich kenn das aber nur vom Hörensagen und war nicht dabei.

Den Sattelzug allerdings kenn ich vom Anschauen innen und außen.

Jedenfalls - zumindest mit dieser Methode scheint das zu gehen.
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Benutzeravatar
mdoerr
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:30

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von mdoerr » Fr 26. Dez 2014, 19:48

Den kenn ich auch im Schwäbischen mit XXL Fahrerhaus.
Aber bei dem KAT1 wird das nicht so sein können. Eine Kombinationszulassung ist nicht möglich.
Daher meine Frage an den Patrick.
Mein Auflieger ist ein SANH Wihnwagen.

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von Tom » Sa 27. Dez 2014, 16:47

mdoerr hat geschrieben:Den kenn ich auch im Schwäbischen mit XXL Fahrerhaus.
Aber bei dem KAT1 wird das nicht so sein können. Eine Kombinationszulassung ist nicht möglich.
Daher meine Frage an den Patrick.
Mein Auflieger ist ein SANH Wihnwagen.
Nicht im Schwäbischen. Oberallgäu !

Stehhöhe ist halt ein echtes Problem im KAT1-Fahrerhaus, logisch.

"SANH Wihnwagen", was ist das (SANH) ???

Tom
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 299
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von cguenther » Sa 27. Dez 2014, 17:53

Tom hat geschrieben: "SANH Wihnwagen", was ist das (SANH) ???
ANH = gewöhnlicher Anhänger
SANH = Sattelanhänger
SDAH = Starrdeichselanhänger

Quelle: LBA, Verzeichnis zur Systematisierung von Kfz und ihren Anhängern, Abschnitt Anhänger

LG
Carsten

Benutzeravatar
KAT1A1 4x4
Beiträge: 186
Registriert: Di 3. Apr 2012, 13:10

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von KAT1A1 4x4 » Sa 27. Dez 2014, 18:12

Hallo Zusammen,

wer kommt den auf SoKfz Wohnmobil???

Der KAT ist als SoKfz Geländefahrzeug zugelassen!! Aus diesem Grund darf er auch mit Pritsche und Anhänger oder als Sattelzug gefahren werden!
Die Zugmaschine ist von seitlichem und hinterem Unterfahrschutz befreit.

Steuerlich und Versicherungstechnisch macht es nicht wirklich Sinn diese Kombination als Wohnmobil zuzulassen!
Bis dann

Patrick

Der der das KAT-Treffen organisiert :)

Lieber mit dem KAT spielen als zu Fuß gehen!

Benutzeravatar
mdoerr
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:30

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von mdoerr » Sa 27. Dez 2014, 22:57

KAT1A1 4x4 hat geschrieben: Steuerlich und Versicherungstechnisch macht es nicht wirklich Sinn diese Kombination als Wohnmobil zuzulassen!
Wenn alles H hat, dann nicht. Ansonsten macht es einen Riesenumterschied.
Versicherung: 600Euro als Wohnmobil und 2700 als Szm.

wohnwagen nicht wihnwagen

Tom
Beiträge: 485
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:24

Re: KAT1 Sattelzug abzugeben

Beitrag von Tom » So 28. Dez 2014, 15:51

Genau. Der Oberallgäuer spart sich dadurch schon einiges
(H hat er nicht).

Was noch dazu kommt:
Kein Sonntagsfahrverbot, europaweit !

Kurios / witzig ist es ja schon was der da gemacht hat.
Aber warum auch nicht ?

Der Auflieger ist bei ihm halt dann der Anhänger vom Wohnmobil **lol** ...

Aber ich will auch den Thread nicht zerreden.
Hier gings ja eigentlich um was anderes ...
Winston LiFeYPo4 | ECS Balancer | Victron Energy | VG96917 | Thermovoltaik | Internet via Satellit ...

Antworten