Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Wenn ihr Teile oder Fahrzeuge anbieten möchtet, seid ihr hier richtig.
Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Do 2. Mär 2017, 21:25

Hallo zusammen,

ein Bekannter aus Kreuztal hat den KAT-Auspuff aus Edelstahl nachgebaut und sucht nun mindestens fünf Interessenten, damit sich die Herstellung lohnt.

Hier sind Fotos des Prototypen:

Bild

Bild

Materialstärken:
Rohre: 2 mm
Topf: 1,5 mm

Preis:
Rohre 400 €
Topf 1000 €

In den 400 EUR ist auch der nicht abgebildete, kürzere Rohrbogen enthalten.

Bei Interesse wendet euch bitte direkt an Ingo Weber unter ingo-weber@gmx.de

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Panther1961
Beiträge: 98
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:01

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Panther1961 » Do 2. Mär 2017, 22:30

Hallo Kai-Uwe,

Danke für den Hinweis. Habe eben mal eine Mail versendet.
Wäre ja schön wenn genug zusammen kommen.

Gruß
Jürgen
Gruß aus der Süd Eifel
Jürgen

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1172
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 3. Mär 2017, 00:24

Hallo,

bezüglich der Bezeichnung "Edelstahl" hatte ich vorgetragen.

Dürfen wir die Werkstoffnummern erfahren ?


...

xxchrissixx
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Sep 2015, 13:03

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von xxchrissixx » Fr 3. Mär 2017, 12:18

Hi auf dem Rohr steht doch die Werkstoffnummer 1.4501
Gruß Christian

Benutzeravatar
Freakzzzzz
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 01:30

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Freakzzzzz » Fr 3. Mär 2017, 12:20

Interressant wären auch Krümmer aus Edelstahl :mrgreen:
Grüße Michael
4x4 Womo mit Kögel Koffer

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1172
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 3. Mär 2017, 15:38

Hallo,
xxchrissixx hat geschrieben:Hi auf dem Rohr steht doch die Werkstoffnummer 1.4501
Gruß Christian
Die Bleche auch ?

Was passiert mit den Anlauffarben ?

Beizen, Sandstrahlen ?


...

Panther1961
Beiträge: 98
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:01

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Panther1961 » Fr 3. Mär 2017, 16:05

Hallo,

mein Plan wäre Glasstrahlen und dann Auspufflack schwarz.

Gruß
Jürgen
Gruß aus der Süd Eifel
Jürgen

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von A N D R E A S » Sa 4. Mär 2017, 15:38

Ist auch der Bogen vom Turbo zur Auspuffklappe geplant?
A N D R E A S

Benutzeravatar
Speed5
Beiträge: 559
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Speed5 » Sa 4. Mär 2017, 17:59

Moin,

Das liest sich ja super, mein linkes Rohr, vom Krümmer zur Staudruckklappe
Ist schon aus VA. Das rechte wird bald folgen.

Ich werde mal eine Mail schreiben und Interese bekunden.

Gruß Michael
Der Tod hing die Sense an den Nagel und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Ich liebe es, wenn der Wahnsinn die Kontrolle übernimmt und lachend an der Vernunft vorbei rauscht. Huuuiiiiiiiiiiiiii


http://www.dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
Filly
Beiträge: 256
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 21:28

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Filly » So 5. Mär 2017, 15:21

xxchrissixx hat geschrieben:Hi auf dem Rohr steht doch die Werkstoffnummer 1.4501
Sicher? Ich habe das Foto gedreht und vergrößert und meine 1.4301 zu lesen.
Wäre für mich auch nachvollziehbarer, weil wenn jemand gesagt bekommt "Bau nen Auspuff aus Edelstahl" wird er den billigsten Edelstahl nehmen und nicht den Super Duplex 1.4501.
Da 1.4301 aber nicht chloridbeständig ist wird er bei Streusalzkontakt schneller wegfaulen als der serienmäßige C-Stahl Auspuff.

Aber alles Spekulation, der Hersteller sollte sich zum verwendeten Werkstoff äußern.

Christoph

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1291
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Lobo » So 5. Mär 2017, 15:56

schön das ich jemand daran gemacht hat die Anlage nachzubauen und hoffe er lässt sich von den üblichen Miesepetern das nicht madig machen

schöne Arbeit ....
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1172
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von 4x4-6x6 » So 5. Mär 2017, 16:20

Hallo,

also, wenn es ein 1.4301 seien sollte,
dann ist es schade um die Arbeitszeit.

Mit ein klein wenig mehr Materialaufwand, und der gleichen Menge an Arbeitszeit
könnte man etwas säurefestes und chloridbeständiges bauen.

Vom 1.4301 hätte ich noch 60 m² an Blechen (á 2 m²) liegen.
Da könnte ich ein Kompensationsgeschäft anbieten.

Und dann noch die unbeantwortete Frage nach dem Entfernen der Anlauffarben.
Das wäre insbesondere innen erforderlich.
Sonst rostet ein 1.4301 genau an den Stellen ratzfatz durch.


...

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Mo 6. Mär 2017, 13:51

Hallo,

der Prototyp ist tatsächlich aus 1.4301 ( V2A ) gefertigt.

Ingo schreibt mir: "Selbstverständlich kann der Auspuff auch aus 1.4571 ( V4A )gefertigt werden. Damit könnte man bedenkenlos auf Dauer in der Nordsee spazieren fahren, aber ob der Kat das mit macht, bezweifle ich."

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von A N D R E A S » Mo 6. Mär 2017, 15:16

Danke Kai-Uwe für deine Bemühungen!

Wie wäre dann der Preis in 1.4571?
Und es bleibt noch meine Anschlußfrage nach den Bögen vom Turbo zur Klappe.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Mo 6. Mär 2017, 18:56

Auspuff aus 1.4571:
Topf: 1180,- €
Rohr: 490,- €

Andreas, der Prototyp wurde für Ingos Eigenbedarf so hergestellt. Deine Frage nach einer Variante muss ich noch klären.

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Mo 6. Mär 2017, 19:52

So, nochmal zum Thema Auspuff: Ingo legt Wert auf die Feststellung, dass er niemandem Konkurrenz machen wollte oder will. Sein Auspuff ist aus Eigenbedarf entstanden.

In diesem Sinne also: Ja, wenn es keine andere Quelle gibt, kann Ingo prinzipiell auch andere Teile wie z.B. zwischen Turbo und Auspuffklappe herstellen. Dazu muss aber ein Muster geliefert werden.

Ich klinke mich an der Stelle als Vermittlung aus und bitte darum, bei Interesse direkt mit Ingo in Kontakt zu treten. Okay?

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Timbone
Beiträge: 29
Registriert: Do 7. Jul 2016, 18:16
Kontaktdaten:

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Timbone » Mi 15. Mär 2017, 11:56

Super, habe Ingo gleich mal kontaktiert, genau das haben Papa und ich gesucht :D :lol:
Lieber 8 Zylinder als 2 Kinder!

Panther1961
Beiträge: 98
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:01

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Panther1961 » So 9. Apr 2017, 20:47

Hallo,

ich habe heute mein neues Abgasrohr abgeholt. Super Arbeit und Qualität.
Habe dann auch Kai-Uwe kennengelernt.
War ein kurzes nettes Treffen.

Danke für den Tipp und den Kontakt.

Gruß
Jürgen
Gruß aus der Süd Eifel
Jürgen

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » So 9. Apr 2017, 22:08

Hat mich gefreut. Du hattest ganz leuchtende Augen vom Rahmenprogramm. :lol:

Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Panther1961
Beiträge: 98
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:01

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Panther1961 » Mo 10. Apr 2017, 21:24

Hallo Kai-Uwe,
ja das Rahmenprogramm war schon beeindruckend.
Würde dein Endtopf noch fertig.
GRUSS
Jürgen
Gruß aus der Süd Eifel
Jürgen

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Mo 10. Apr 2017, 21:33

Ja, alles gut.

Für alle: Ingo meinte, er würde durchaus noch mal eine Charge auflegen, wenn genug Interessenten zusammenkommen. Das heißt, er wird jetzt erst mal ein Jahr oder auch länger warten und dann schauen. Zeit, in der die erste Auflage ihre Tauglichkeit beweisen kann.

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
marcel texel
Beiträge: 646
Registriert: Di 2. Okt 2012, 18:15

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von marcel texel » Di 11. Apr 2017, 10:54

Ich habe auch interesse in das rohr fur 490 euro

Mfg,
Marcel
Crime doesn't pay, does that mean my job is a crime?

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 823
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Wolfgang » Fr 19. Mai 2017, 16:48

Hallo Kai Uwe

ist das noch aktuell? War gestern beim TÜV und da gab es Mecker wegen den angedeuteten Rostlöchern im Auspuff. Habe fest versprochen den Topf so schnell wie möglich zu wechseln. Brauche dann aber all in, also Topf und kompletter Rohrsatz ab Motorklappe

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Spectrum
Beiträge: 276
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:06

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Spectrum » Fr 19. Mai 2017, 18:27

Hallo Wolfgang,

ich würde mich bei den konkreten Anfragen gern ausblenden. Wie oben geschrieben, die Mailadresse lautet ingo-weber@gmx.de.

Danke für dein und euer aller Verständnis.

Gruß
Kai-Uwe
Sauerländer mit Emissionshintergrund

Benutzeravatar
Kubi
Beiträge: 162
Registriert: Di 12. Jun 2012, 21:25

Re: Auspuff-Nachbau aus Edelstahl (i.A.)

Beitrag von Kubi » Fr 15. Dez 2017, 20:30

Hab heute meine nachgebauten Rohre bekommen und bin mit der Ware und dem Preis mehr als zufrieden.
Kann den Ingo Weber also nur empfehlen und der Kontakt lief wirklich reibungslos ab.
Versand habe ich mir mit UPS organisiert.

Nicht verwandt oder verschwägert, wie es so schön heißt... :dance: :idea:

Antworten