Entschalldaempfer aus V4a

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Antworten
frankvc
Beiträge: 259
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 21:06

Entschalldaempfer aus V4a

Beitrag von frankvc » Di 13. Mai 2014, 08:20

Habe noch einen neuen Entschalldaempfer aus v4a anzubieten .Ist ein 1zu1 Nachbau aber leer .Wurde nach der Fertigung gestrahlt und in 6031 gepulvert .es laufen hier im Forum schon welche .Ich selber habe ihn am 4x4 .
Mfg frank
01717563160 oder pin

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 888
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Entschalldaempfer aus V4a

Beitrag von Wolfgang » Di 13. Mai 2014, 12:46

Habe den doppelten Eintrag gelöscht.

Konnte den Sound beim 4x4 hören. Nicht schlecht, aber was sagen die netten Herren vom TÜV?

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

frankvc
Beiträge: 259
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 21:06

Re: Entschalldaempfer aus V4a

Beitrag von frankvc » Di 13. Mai 2014, 19:31

Also bisher nichts ;) Im stand ist der Unterschied kaum zu merken .Nur unter Last .
Da ich jetzt von einem sehr netten Menschen eine Zeichnung vom Original bekommen habe kann ich auch leise .
Allerdings weiß ich nicht wann weil das ist schon sehr viel mehr Arbeit .
Kann dann auch nicht sagen ob das Pulver dann dauerhaft hält .Da durch den höheren Staudruck dann eine höhere Temperatur entsteht .
Beim Turbomotor ist die Lautstärke kaum anders als original Topf .
mfg frank

Benutzeravatar
StefanF
Beiträge: 81
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 18:12

Re: Entschalldaempfer aus V4a

Beitrag von StefanF » Do 15. Mai 2014, 22:29

Hallo
Also wenn jemand Interesse an meinem Originalschalldämpfer hätte!
Zustand 2 bis 3
Würde ich schwach werden
Stefanfranztransporte@Oberkleen.de
Grüsse

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1270
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Entschalldaempfer aus V4a

Beitrag von egn » Sa 17. Mai 2014, 06:54

Ich würde eher nach einem Schalldämpfer suchen mit dem der KAT nahezu lautlos wird.

Stealth-Modus so zu sagen. :mrgreen:

Nicht alle teilen die Begeisterung beim Klang eines 8-Zylinder Deutz wenn man voll beschleunigt. :lol:

Im Ernst, manchmal wäre etwas leiser und unauffälliger schon besser, insbesondere wenn man durch enge Ortsdurchfahrten mit Häusern links und rechts fährt. Da bleibt mir dann oft nichts anderes übrig als im größten möglichen Gang ohne Wandler zu fahren. Mit der Wandlersteuerung kann man die Drehzahl vielleicht noch ein bisschen senken. Aber wenn man dann eine Steigung fahren muss dann bleibt einem nichts anderes übrig runter zu schalten weil der Deutz unten praktisch 0 Leistung hat.
Gruß Emil

Antworten