Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Ihr sucht einen KAT oder Teile ? Dann hier hinein.
Antworten
Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Do 6. Mär 2014, 16:43

Hallo,

ich brauche noch den kompletten 2. Kranhaken, der am Atlas Kran des 8x8 am Lastarm verschraubt wird. Ich meine nicht den Kranhaken für das Windenseil.
Falls jemand so ein Teil übrig hat oder jemanden kennt, der sowas hat, bitte ich um kurze PN


Danke
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Do 13. Mär 2014, 21:04

Da die Resonanz auf meine Anfrage überwältigend :shock: war, muss ich die Frage ganz einfach mal umformulieren. ;)

Hat jemand vielleicht ne Zeichnung von diesem 2. Kranhaken (aus der TDV) oder so? Oder hat jemand vielleicht ein Foto und eine Handzeichnung von dem Teil mit Angabe der Abmessungen, Materialstärken etc.
Wenn es das Teil nicht käuflich zu erwerben gibt, dann bleibt wohl nix anderes übrig, als nachzubauen. ;)

Bei Atlas frag ich erst garnicht nach, die wollten für EINEN Hydraulikstützfuss schlappe 6000,00 € :shock: :o - da kauft man sich ja besser nen 8x8, dann hat man wenigstens noch paar Ersatzteile ;)


Dann bin ich mal gespannt, ob's jetzt ne Antwort gibt.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 538
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von KAT MAN » Do 13. Mär 2014, 22:33

Moin aus dem Norden der Republik !

Hast Du schon die üblichen Verdächtigen in Holland abgefragt ?

Ich kann Dir sonst am WE gerne Photos machen, Maß nehmen und Doku finde ich bestimmt auch.(ganz sicher sogar)
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Fr 14. Mär 2014, 11:35

Hast Du schon die üblichen Verdächtigen in Holland abgefragt ?
Hallo Jörn,

nein, habe ich nocht nicht, aber es hat sich unter Umständen schon was ergeben, so dass ich im ersten Moment mal deine Fotos und Skizzen nicht benötigen werde. Sollte es doch noch von Nöten sein, werde ich es dich wissen lassen. ;)

Trotzdem vielen Dank
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 367
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von woelf59 » Fr 14. Mär 2014, 17:07

Hallo Jörn,

ich spring mal schnell als Trittbrettfahrer hier bei dem Beitrag auf. Habe auch in der längerfristigen Planung einen Haken für den Kran zu konstruieren. Die 3 Tonnen Belastbarkeit sind von der Materialauswahl noch relativ einfach beherrschbar wenn man nicht gerade die "RBZ" Variante wählt. :lol: (der Ausdruck gefällt mir irgendwie)
Ein paar Fotos von dem Originalteil wären da schon hilfreich. Gerne auch per PN.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Mo 17. Mär 2014, 22:38

@ Jörn

So, da wär ich wieder mit meinem Anliegen.

Der vermittelte Kontakt musste nach positver Aussage am Telefon dannn doch praktisch passen und hat keinen Kranhaken für mich über :(

Plan A: Dann versuch ichs mal noch über die Grenzen hinweg, wenn du oder sonst jemand mir die einschlägig verdächtigen Kontakte in Holland nennen kann.

Plan B: Sollte Plan A auch erfolglos verlaufen, tritt Plan B in Kraft und ich bräuchte dann doch im wahrsten Sinne des Wortes einen vernünftigen Plan, um das Teil gemäß NRBZ :D nachbauen zu lassen.

Vorerst mal Danke
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Mo 26. Mai 2014, 11:46

Suchanfrage hat sich erledigt, wurde heute von http://www.commerce-trucks.nl geliefert
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1275
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von 4x4-6x6 » So 22. Jun 2014, 23:38

Moin,

können wir mal ein Foto von der Neuerwerbung sehen ?

------------

Bei meinem Kran war beiliegendes Konstrukt.
Es passt an die Umlenkrolle.
Es weicht aber von dem Foto ab,
was in der TDV steht.

...
atlas_3006_haken_a.jpg

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Mo 23. Jun 2014, 01:14

Auch moin,

na klar. Auf die Schnelle gibts mal ein Bild mit dem ganzen Teil. Sollten noch Detailfotos benötigt werden, bitte wieder melden, dann stelle ich noch mehr Bilder ein bzw. verschicke sie auf Wunsch auch gerne per Mail.


Irgendwie kommt mir das Teil auf deinem Bild bekannt vor, aber ich kann es gerade nicht richtig zuordnen. Ich muss morgen mal ein Blick auf den KAT bzw. Kran werfen.
Dateianhänge
Kranhaken 1.JPG
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Mo 23. Jun 2014, 08:46

Moin

Ich hab mal gerade den Kran inspiziert und nichts gefunden, was dem Teil auf deinem Bild ähnlich sieht. Aber es kommt mir trotzdem bekannt vor - weiß nur nicht woher.

Rein theoretisch könnte es ein Teil des Kranhakens sein, wobei mir die Materialstärke im Vergleich zu meinem etwas mager vorkommt. Die breite Stelle zwischen den Bohrungen passt wahrscheinlich an den Lastarm und die schmale Stelle wäre dann zur Befestigung des eigentlichen Hakens mittels zweitem Bolzen. Das das auch funktioniert ist auch der Bogen in der Querverstrebung.

Aber wie gesagt, rein von der Materialstärke wär mir das etwas zu dünn.

War sonst noch was dabei (Bolzen, Haken,...), oder nur dieses Teil?

Vielleicht solltest du mal mit einem Besitzer eines 8x8 in Kontakt treten.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Mo 23. Jun 2014, 08:56

anbei mal noch ein Paar Bilder mit Materialstärken.
Dateianhänge
Kranhaken 8.JPG
Kranhaken 3.JPG
Kranhaken 4.JPG
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1275
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von 4x4-6x6 » Mo 23. Jun 2014, 19:56

Moin,

könnte es sein,
daß mein "Bügel" dazu gedacht war,
an der Spitze einen Flaschenzug zu realisieren ?

Dann müsste der Bügel nur 1,2 to aushalten.

Die Umlenkrolle von der Seilwinde könnte als Hakenflasche dienen.

So könnte man bei halber Ausladung 2,4 to heben.

Dann würden auch die Materialstärken passen.


...

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 367
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von woelf59 » Mo 30. Jun 2014, 20:12

Hallo Christoph,

vielen Dank nochmals für die super Bilder, das Replikat ist fast fertig. Zeitaufwand ca. 5 h.
Lohnt sich aus finanzieller Sicht nicht, ist aber eine nette Feierabendbastelei.
lasthaken1.jpg
"Besser gut kopiert als schlecht selbst erfunden" (chinesische Weisheit)

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Suche Kranhaken vom Kran des 8x8

Beitrag von Saarkat » Di 1. Jul 2014, 07:16

Hallo Wolfgang,

sieht doch absolut gelungen aus. ;)
In Punkto Preis und Aufwand gebe ich dir recht, aber einen KAT zu haben und zu unterhalten ist eben auch mit "Feierabendbastelarbeitsstunden" verbunden. ;)

NIchts zu danken, man hilft wo man kann. Jederzeit gerne wieder - wenn möglich.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Antworten