eisemann 12 kW -kanisterbetrieb

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 948
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

eisemann 12 kW -kanisterbetrieb

Beitrag von pshtw » Sa 5. Sep 2015, 18:13

Moin,
Ich habe ein 12 kW aggi, aber keine tdv. Eigentlich egal, habe das heute laufen lassen, alles super, funzt.
Allerdings wüsste ich gerne wie das mit dem internen Tank und den zusätzlichen Kanistern funktioniert? Der Schlauch war dabei, Anschluss hab ich auch gefunden, so weit klar, aber wie und wann kommt der Diesel rüber?
Danke
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen: vsl. verschoben auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen :dance:

Benutzeravatar
Börner
Beiträge: 20
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 12:25

Re: eisemann 12 kW -kanisterbetrieb

Beitrag von Börner » Sa 5. Sep 2015, 18:24

Hallo Peter,

Das hatten wir hier schon Einmal erklärt, ich finds nur gerade nicht. Ist aber ganz einfach.
Schlauch in den Kanister und ans Aggi. Wenn du mal die Klappe zum Internen Tank öffnest und rechts am Tank mit der Hand fühlst, wirst du die Membranpumpe finden.
Die funktioniert mit dem Unterdruck vom Motor.
Liegt der Dieselfüllstand unter dem Anschluss der Pumpe, fördert sie Diesel aus dem Kanister in den Tank.
Hat der Dieselfüllstand im Tank die Höhe der Pumpe erreicht, pumpt sie quasi im Leerlauf.
Ein übertanken des internen Tanks ist somit ausgeschlossen.

Grüße
Micha
Motor-Klemmt, Kabel- Brennt, Instler- Rennt

Antworten