Mehr Wasser und Seife am Auto

Antworten
Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Di 23. Okt 2018, 10:49

Hallo,

im Zuge der Tunesienvorbereitungen und dem super Tipp eines bekannten habe ich mal einen 50L Wasserkanister mit Seifenspender an die Stelle des Feuerlöscherbehälters beim 5t gebaut. Das Ding passt da saugend schmatzend rein.

Um solch einen Behälter geht es.

Ich habe etwas Bedenken wegen eines halb vollen schwappenden Behälters, daher habe ich die Halter evtl leicht überdimensioniert und etwas aufwendiger gebaut. Ob das so stabil not tut weiß ich nicht.

Also erstmal den alten Feuerlöscherkasten ab. Der Kanisterhalter ist aus Alu, mein angeschraubter Winkel auf dem der Tank aufliegt auch. Da sind ein paar Nieten im weg, da habe ich aber einfach Löcher in den winkel gebohrt als Freimachung für die Nietköpfe. Festgeschraubt habe ich es mit 6xM6 Schrauben. Die Löcher waren dicht am Rand und da wollte ich eher etwas mehr wie denn zu wenig.

Auf der anderen Seite habe ich ein Flacheisen genommen und Alurohr als Abstandshalter. Damit die Rohre zentriert werden, habe ich mit einer Bohrkrone die Zentrierungen in das Flacheisen gemacht. Unten ging das nicht, da habe ich einfach auf die Großen Kotflügelscheiben kleinere gelegt die das Rohr zur Gewindestange zentrieren. Das Flacheisen ist mit 8 Spaxschrauben unter die Pritsche geschraubt. Die Gewindestangen sind im Flacheisen einfach mit Beidseitig Muttern befestigt. An die Pritsche habe ich dann mit einem Forstnerbohrer entsprechende Freimachungen gebohrt.

Der Hahn im Tank wird langfristig gegen einen mit Belüftung getauscht, da sich so das Wasser aufhängt und man oben den Seifenspender, der auch als Verschluss für die Einfüllöffnung dient belüften.

Ob der seitliche Reflektor da noch lange bleiben wird weiß ich nicht. Vermutlich nur bis ich mich gestoßen habe... Braucht man den zwingend für den TÜV? :think:

Grüße Sebastian
Dateianhänge
IMG_20181018_140751.jpg
IMG_20181018_125939.jpg
IMG_20181018_111659.jpg
IMG_20181018_120654.jpg
IMG_20181018_111915.jpg
IMG_20181018_140800.jpg
IMG_20181018_130018.jpg

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Lobo » Di 23. Okt 2018, 21:19

Goil , mit Seifenspänder ist das schon cool, wo füllst denn das Teil
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 229
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 20:23
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Spessarträuber » Di 23. Okt 2018, 22:22

Wenn dir nur Straße fährst langen spax.
Wen duins Gelände willst hält nur durchgeschraubt. Aber ein Tunesier freut sich über deinen Kanister :?

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Di 23. Okt 2018, 23:27

Maik,

der Seifenspender ist der Verschluss für den Wassertank und die Pumpe vom Seifenspender ist der Verschluss für den Seifentank.

Ich würde es gerne durchschrauben, geht aber nicht weil ich meinen Aufbau nicht so einfach abnehmen kann und für einen Wassertank schon gar nicht. So schnell fällt der glaube ich auch nicht ab. Nach unten kommt noch der Kotflügel, wo er sich abstützen kann. Wir werden es sehen...

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Saarkat » Mi 24. Okt 2018, 08:03

Moin Sebastian,

sprichwörtlich eine saubere Lösung. Sieht gut aus und ein Outdoorwaschbecken ist beim KAT ja nicht das Schlechteste. :clap:

In Sachen Befestigung gibts noch die Alternativen Hohlraumdübel oder Kippdübel. Ob die bei deinem Aufbau Anwendung finden können, musst Du entscheiden.
Bei den Spax in den doch relativ weichen Pritschenbrettern hätte ich auch meine Bedenken. Ok, der vorhandene "Quetscheinbau" kommt der Sache etwas entgegen.
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 24. Okt 2018, 09:01

Och man,

müsst ihr mir jetzt so angst machen :(

Die hälfte des Gewichtes getragen von 8 Stück 5x40 Spax, alle Querkräfte werden wunderbar von dem Kanisterhalter abgetragen. Eine Reise muss es halten... :pray:

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Saarkat » Mi 24. Okt 2018, 09:06

Von "Angst machen" kann keine Rede sein. :naughty:
Du weißt, hier gibt es nur gut gemeinte Ratschläge. ;)
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 24. Okt 2018, 09:33

Weiß ich doch. Das bleibt jetzt so, zur not habe ich noch einen Haufen Spanngurte mit :D Genau für solche Fälle sogar.

Roland
Beiträge: 176
Registriert: Do 14. Mär 2013, 23:27

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Roland » Mi 24. Okt 2018, 09:48

Moin Sebastian,
schon wieder eine Menge schöner Arbeiten von Dir! Fleißig, fleißig und wie immer, sehr gut gemacht!
Was die Spax betrifft, mit den 5x40ern arbeite ich auch sehr gerne: das sind schon relativ große, kräftige Holzschrauben, denen kannst Du ruhig was zutrauen! M.E. wird da nichts passieren!
Weiterso,
viele Grüße
Roland

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Saarkat » Mi 24. Okt 2018, 10:04

Apropos Spanngurte, gestern sind die Gurte mit der Hakenkette eingetroffen. Meine erste Depotware überhaupt seit ich den KAT habe. Geiler Geruch, da richt man das Depot förmlich. :lol: Die Teile wurden sogar mit "TdV" ausgeliefert. Ich finde ja das Ratschensystem einfach klasse, weil es genau umgekehrt funktioniert als die handelsüblichen Teile.

RUD Zurrgurt mit Hakenkette.jpg
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 24. Okt 2018, 10:26

Besonders die Waage zum messen der Vorspannkraft finde ich super. Habe selber auch welche davon und dann noch ganz ganz große mit 10t Bruchlast. Die Ratschen sind ein mehrfaches von den BW Ratschen. Sind aber zu unhandlich zum mitnehmen.
Dateianhänge
IMG_20181024_103949.jpg

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 862
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von pshtw » Mi 24. Okt 2018, 14:24

Moin,
Meine sind auch gerade angekommen, wie für den Preis zu vermuten, keine unbenutzte Depot Ware, aber sehr gut in Schuss.
Die sehen aus wie die von Sebastian, Ratschen seitig auch mit Gurtband, längenverstellbar.
Bei denen von Christoph ist an dem Ende eine Kette dran, mit einem Haken, kann man das auch in der Länge verstellen? Kann ich auf dem Foto nicht so richtig erkennen....
Gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Varianten?
( ich brauche keine mehr, ich habe ihm noch mal 1 € weniger vorgeschlagen und dafür auch noch mal 5 Stück bekommen, bloß weil ich austesten wollte wo die Untergrenze liegt.... :doh: )
Egal, haben ist besser als brauchen :D
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Saarkat » Mi 24. Okt 2018, 16:21

Hallo Peter,

die komplette Kette mit Haken ist 28 cm lang, kann nicht in ihrer Länge verstellt werden und ist jeweils Ratschen- und Gurtseitig vorhanden. Diese Zurrgurte sind nur in einem Punkt anders als die Gurte, die Du jetzt gekauft hast, bzw. die, die ich auch schon habe. Am Ratschen- und am Gurtteil ist lediglich die Kette zwischen Lasthaken und dem "Kästchen", in dem der längenverstellbare Gurt eingefädelt ist. Ansonsten komplett identisch. Ok, diese hier sind nur 3,80 m lang, die anderen ohne Kette sind 6,00m. Aber ich hab noch grünen Spanngurt auf der losen Rolle. Wie gesagt, Haben........ :whistle: :whistle: :roll: :roll: :lol: :lol:
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

Rainmaster
Beiträge: 802
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Rainmaster » Do 25. Okt 2018, 20:35

Hallo Sebastian,
nette Idee mit dem Wassertank.....
Ich habe es etwas größer, bevor das Wasser alle ist hat man Schwimmhäute zwischen den Fingern :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß rainmaster

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1185
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Zentralgestirn » Do 25. Okt 2018, 21:23

Hallo Arndt,

danke für die Blumen vom Wasserman persönlich. Die Frage ist nicht die des Wassers, sonder des Seifenvorrates :mrgreen:

Wie früher als Kinder bei den Kartenspiel mit den LKWs... Was könnte der andere haben und womit kann man ihn schlagen :lol:

Rainmaster
Beiträge: 802
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von Rainmaster » Fr 26. Okt 2018, 20:32

Hab ja 2 Tanks.....

Das wären dann 6 cbm Seife und 8 cbm Wasser, abgesehen vom Standrohr an Bord und der kleinen TS.....

UND vom schwenkbaren, höhenverstellbaren Wasserhahn vorne wollen wir erst gar net reden :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß rainmaster

mussdochgehen
Beiträge: 272
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 12:23

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von mussdochgehen » Fr 23. Nov 2018, 09:30

Man findet viele Berechnungsgrundlagen zum holzbau.
Hier die die ich verwendet habe zur Entscheidung ob innenbau mit spax oder nicht.

Was da nicht steht sind die dynamischen lastmomente wie sie bei schlaegen und Vibrationen entstehen.

Ich habe Fuer mich entschieden einfach den (geratenen) Faktor 10 einzureichen.

Danach dürften deine Schrauben grob je 100kg halten.
Mal drei sind 300.

Bei Faktor 10 wiegt dein Tank 500kg plus Eigengewicht... Durch 2 Fuer eine Seite... Also... Geht vermutlich aber es nicht nicht der hammer...

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... hlwnV5XQyI



Edit...
Ich sehr gerade du hast 8 spax verwendet nicht drei.

Also... Das müßte halten.

Aber es macht sicher Sinn wenn mal jemand drüber schaut der keine 5 in Mathe hatte :mrgreen:

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 406
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Mehr Wasser und Seife am Auto

Beitrag von JStefan » So 25. Nov 2018, 07:57

Ich hatte Spaß.... Lg Stefan


Wer, wo, womit... www.viajantes.de
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Antworten