Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Mo 29. Aug 2016, 22:26

Moin ich stelle mich erstmal vor, ich heiße Steffen bin 23 Jahre alt, wohne in Geldern und mache eine Ausbildung zum Kfz Mechatroniker Fachrichtung Nutzfahrzeuge.
Mein Ausbildungsbetrieb ist Vertragswerkstatt von MAN und Scania.

Ich habe bis vor kurzem mit meiner Freundin in einem Bauwagen gewohnt den ich selber Komplett gebaut habe.
Jetzt haben sich unsere Wege getrennt und ich realisiere mein langen Traum einen MAN mit Expiditons fähigem Wohnaufbau.

Um mein Projekt zu realisieren musste erstmal Geld her... Ich verkaufte mein heiß geliebten VW T3 viele meiner Ersatz teile und kaufte mir als Basis Fahrzeug einen MAN KAT 1 5t von 1978.

Mein Plan ist es den Koffer so nah wie möglich an den Rahmen zu bekommen und damit eine möglichst hohe Stehehöhe zu erreichen, da ich mit 206cm doch recht groß bin :p Jedoch will ich auch die gesamt Fahrzeug Höhe niedrig halten weshalb Pritsche + Hilfsrahmen runter müssen. Der Koffer wird dann mit einem Hoch klappbaren Alkhoven ausgestattet um noch mehr Platz zu gewinnen.
Als Koffer dient ein alter Alu Koffer von einem 7,5t aus den späten 70igern. Maße LxBxH außen 550x250x255.
IMG_1757.JPG
IMG_1778.JPG
IMG_2179.JPG
So nun zum ersten kleinen Tagesberricht:

Heute ging es los Ziel war es die Pritsche soweit abzumontieren das morgen ein Freund von mir mit seinem Trecker vorbei kommen kann zum "abladen". Ich habe leider fast immer erst ab 17.30 Zeit da ich vorher arbeiten muss. Doch nach 4,5 Std mit 8 Händen sind jetzt alle Anbauteile + Hilfsrahmen und Aufbauschrauben los! Die meiste Arbeit war es die Nüsse über den verflixten Wachs zu bekommen der überall Zentimeter dick aufgesprüht ist...
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Sören
Beiträge: 230
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:23

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Sören » Di 30. Aug 2016, 08:30

Moin Steffen,

erstmal herzlich willkommen hier :D

Da hast du dir ja einiges vorgenommen. Bin gespannt, wie du voran kommst mit deinem Umbau.
Bitte berichte weiter, vor allem mit Bildern ;)

Viel Erfolg beim Umbau
Gruß Sören

Benutzeravatar
HähWieMetal
Beiträge: 76
Registriert: Do 3. Jul 2014, 16:36

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von HähWieMetal » Di 30. Aug 2016, 09:14

Moin und willkommen erstmal....

Schön noch mehr Rollheimer hier begrüßen zu dürfen.
Bin auch gespannt auf den weiteren Werdegang deines Projektes, bedenke auf jeden Fall das du die Radausschnitte groß genug machst, davon brauchen die Fahrzeuge ordentlich.

Grüße, Marco

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 469
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Hemges » Di 30. Aug 2016, 10:41

Hallo Steffen,
Willkommen hier im Forum. Da hast du Dir einen sehr schönen Kat gekauft ;)
Ich bin auf deine realisierung und Ausbau des Koffers gespannt...
Wünsche Dir auf diesem Weg viel Spaß und gutes gelingen...
Gruß Markus

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Di 30. Aug 2016, 21:32

Danke fürs willkommen heißen! In Sachen karrosserie Fahrgestell und so hab ich zum Glück Hilfe von einem guten Freund ( Fahrzeugbau Meister mit Eigenbau Erfahrung)

Donnerstag wird der Koffer geholt! Ich werde immer mal wieder Bilder und Texte Posten um später auch ne schönen Erinnerung an den Bau zu haben

Schönen Abend noch :)
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 322
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von swisskat » Mi 31. Aug 2016, 05:47

Hallo Steffen

Willkommen im Forum und viel Erfolg und Spass mit deinem Projekt! Wir freuen uns über viele Informationen zum Umbau.

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 280
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von petra » Mi 31. Aug 2016, 13:45

Hallo und willkommen im Forum

Welche Farbe soll denn der Container bekommen? Wird der angepasst an den KAT oder bleibt die Farbe passend
zum T-Shirt? :D :D :D
Viel Spass beim Ausbau

Gruß
Petra
Nach der Reise ist vor der Reise

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Mi 31. Aug 2016, 20:13

So heute wurde die Pritsche vom chassi entfernt nach etwas rucken hat sich die Wachsschicht gelöst und wir konnten die Pritsche auf den Anhänger laden. Sie wird bald ihren Dienst bei einem befreundeten Landwirt antreten.

Morgen fahr ich den Koffer holen.

Bei der Farbe bin ich mir noch nicht so ganz sicher ich tendiere aber bei LKW und Koffer zu einem hellen Grauton.

So Bilder sagen mehr wie 120 worte BildBildBildBild
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Fr 2. Sep 2016, 01:41

Uiii das war ne fahrt... 130km hin 130km zurück.

Eine Strohbl....de Mitarbeiterin an der Tankstelle wo ich den Hänger gemietet habe. Eine Reserveradhalterung am Aufbau die ich übersehen hatte und kurzer Hand abflexen musste.

Das beste war jedoch das ich ein Typen Schild gefunden habe die das BJ des Aufbaus auf Oktober 1978 datiert!!! Ein Monat jünger wie der KAT ist super schön:)

Naja wir sind angekommen haben halb Wegs sicher den Aufbau abgestellt und jetzt kann ich endlich ins Bett.

Besten Dank an mein cousin Tim für die Hilfe

Morgen wird der Aufbau dann auf Arbeitshöhe aufgebockt und ne bestellliste angefertigt für den hilfrahmen.

Allen eine erholsame Nacht BildBildBildBildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
Tino
Beiträge: 15
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 20:00

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Tino » Fr 2. Sep 2016, 22:23

Hallo Steffen und erst mal Wilkommen im Forum. Ich finde dein Projekt sehr interessant und werde es mit Spannung verfolgen :D .Ich wünsche dir viel Spaß, beim planen und bauen und hoffe das du uns mit Infos und Bildern teilhaben lässt. :D

M.f.G Tino :D

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Fr 2. Sep 2016, 23:12

Nach der aufregenden Nacht gestern wenig Schlaf einem harten Arbeitstag habe ich heute den Koffer sicher und auf zugeschnitten Paletten abgestellt.

Nebenbei habe ich noch aus den Pallettenresten ne mega unbequeme Bank gebastelt wo man gerade 10 Minuten sitzen kann um zu pausieren genau das richtige für die Arbeit, so hat man garnicht die Möglichkeit lange Pausen zu machen xD BildBildBildBildBild

Endlich konnte ich in Ruhe mal den Hilfsrahmen begutachten: klare Entscheidung es kommt ein neuer 15Jahre auf ner Wiese stehen ist nicht das beste für Stahl:)

Dafür hat mich der sehr gut erhaltene Holzboden so fasziniert das ich mich entschieden habe ihn zu behalten auf zu arbeiten und den Kofferboden von unten zu isolieren.

Weitere Überaschung war das die Seiten Tür eine schiebe Tür ist die nach außen öffnet Nur geil! ( Beim angucken des Koffers habe ich nicht soviel gucken können da er aufm Platz im Gebüsch versteckt war, doch bei einem Kaufpreis von 250€ war mir egtl vieles egal )

Die letzten 2 Std habe ich mit Planung und Raumgestaltung verbracht( ich werde in nächster Zeit mal ein 3D Modell vom geplanten Innenausbau anfertigen und Posten
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Sa 3. Sep 2016, 20:44

Was ein Tag 7 Std Hilfsrahmen rausgeflext, voll die Sch...ßarbeit...
Der verrostete Schiebetüröffner ist auch wieder gangbar!

Jetzt noch ne Kiste Bier trinken und ab ins Bett!
Gute Nacht an alle BildBildBildBild
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » Sa 10. Sep 2016, 18:41

So nach einer Woche voller Arbeit bis spät in die Nacht haben ich heute mit 3 Freunden weiter gemacht.

Michael und ich haben unten darunter die ganzen quertraversen entrostet währenddessen haben Andy und Tim den Koffer von außen abgeschliffen.

Morgen werde ich Warscheinlich den Koffer nochmal mit feinerem Papier nach aber alles in allem ein mega erfolgreicher Samstag!!! Mega dicken Dank für die Hilfe

Schönen Samstag wünsch ich euch Bild

Test weise den Boden angeschliffen für ein erstes optisches Erlebnis:)BildBildBildBildBildBildBildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » So 18. Sep 2016, 22:12

Dieses Wochenende war nicht so viel los mal ne kleine Pause musste mal sein...

Wir haben bei uns auf dem wagenplatz etwas umgeräumt und ich hab viel Planarbeit gemacht, viel Material bestellt und gesucht und nochmal Klarschiff gemacht! [BildIMG]//uploads.tapatalk-cdn.com/2016091 ... 8397d7.jpg[/IMG]
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
kstr12750
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2016, 17:40

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von kstr12750 » So 18. Sep 2016, 22:13

Bild
Habe immer ein Bier und nen Stellplatz für Durchreisende! Einfach kurz bescheid sagen :)

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 778
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von pshtw » Mo 19. Sep 2016, 07:17

Moin,
Das soll jetzt keine fundamentale Kritik sein, auch wenn es sich so anhört.....
Alkoven auf KAT geht nicht!!!
Selbst wenn man die technischen Probleme gelöst bekommt/iinKauf nimmt, optisch geht das gar nicht, meine subjektive Meinung.
Es gibt ein oder zwei teilintegrierte die keine optischen Vollkatastrophen sind, aber ansonsten sieht das immer unpassend aus, dafür ist das Dach zu lang und die Höhe darüber zu gering....
Auf nen 911er mit kurzer Hütte geht ein Alkoven, aber nicht auf ein ohnehin schon hochbeiniges, ehemals hochgeländegängiges Chassis, damit kastriert Du die Karre optisch und fahrtechnisch.
Wenn Du Platz brauchst kauf Dir nen holländischen Blumenlaster vom Tulpen-Henk, da sind auch schon Schöne Lampen dran ;)
Wie gesagt, nicht böse gemeint, hört sich nur so an... :D
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1392
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Saarkat » Mo 19. Sep 2016, 08:17

Moin,

ich schliesse mich Peter an. Das wird eine Schiffschaukel mit gigantischem CW-Wert. Wenn Du das so machen willst und es dir auch so gefällt, ist das natürlich ganz alleine deine Entscheidung. Von uns gibt's in der Regel nur gutgemeinte Ratschläge. Ob Du diese nun beherzigst oder auch nicht, ist ganz alleine deine Sache.
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von A N D R E A S » Mo 19. Sep 2016, 12:03

Leute,

daß das evtl. optische eine Katastrohe wird ist ja Geschmackssache. sagt ihm aber lieber, daß er mit Alkoven nur noch schwieirg an den Motor kommt. Die Seitenklappen funktionieren weiterhin, manche Arbeiten sind aber nur oder zumindest besser von oben zu machen.
Und das ist das Hauptargument gegen einen (festen) Alkoven auf dem Kat.
A N D R E A S

Benutzeravatar
struppi1990
Beiträge: 227
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 16:13

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von struppi1990 » Mo 19. Sep 2016, 12:29

Servus!
Wie schaut´s denn mit der Kühlluft für den Motor aus? Kommt dann noch genügend an wenn der Aufbau über dem Ansaugschacht ist....??? :think:
Gruß Andre

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 778
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von pshtw » Mo 19. Sep 2016, 12:51

Moin,
Das meinte ich mit : "....wenn du technische Probleme gelöst bekommst....."
Der Deutz kriegt keine Luft und man kommt nicht ran.
Aber das ist ja alles irgendwie in den Griff zu bekommen, zumindest eher als die Optik, die kriegt keiner wieder hin.... :roll:
Ich würde das echt nicht machen, Grade beim KAT ist doch die Optik mit entscheidend. Das ist das Fahrzeug schlechthin bei dem selbst Leute ohne MofaFührerschein sofort sehen wofür es gebaut wurde und was es kann, selbst wenn es currygelb oder verkehrsmangenta ist....
Mit Radausschnitten im Koffer sieht es aus wie ein BoFrostAuto und mit Alkoven fehlt mir grade der Vergleich :D
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 275
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Kaschinski » Mo 19. Sep 2016, 13:01

So wie ich das sehe, kommt der Alkoven nach hinten. Ergibt ein schönes Vordach und der Böschungswinkel ist auch in Ordnung

Duck und wech...

Benutzeravatar
Firefly
Beiträge: 47
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 08:53

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Firefly » Mo 19. Sep 2016, 16:50

....und wichtig.
Den Eingang zum Aufbau IMMER auf die Beifahrerseite.
Ist sonst sehr lästig, wenn der erste Linienbus einem die Treppe wegrasiert, wenn man mal rechts "halt" mach...

Milan
Lieber V8 als 16V

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 325
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von woelf59 » Mo 19. Sep 2016, 18:29

Hallo,

wer an solch einem Bock mal den Motor gewechselt hat :whistle: wird niemals auf die Idee kommen einen Alkoven über die Motorklappe zu bauen, :naughty: es sein denn er hat eine Sollbruchstelle oder man kann ihn einfach wegsprengen. :character-jason:

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 778
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von pshtw » Mo 19. Sep 2016, 18:57

@Milan,
Ich vermute, die Tür ist vorgegeben. Das wird die alte Seitentür von dem LKW sein, rechte Seite, 1m vom vorderen Ende weg. Jetzt kommt der Koffer umgekehrt auf den Kat, damit hinten die glatte ex Stirnwand ist und zwangsläufig ist die Seitentür nicht mehr links, sondern rechts..... Richtig ?
Gruß
Peter
P.s. meine Terassen Treppe geht auch von links rein, das habe ich bisher eigentlich nie als Nachteil empfunden, hat immer gepasst....
Die steht zwar nicht ssoooo weit vor, aber beim Parken berücksichtigt man das einfach und gut ist. Auf durchgehenden Lkw Autobahn Parkplätzen stehen wir dann eben auf der linken
Seite. Und wenn es mal wirklich eng ist, kann das sogar ein Vorteil sein, dann reicht es, auf der Fahrer seite Platz zu haben, wo man ohnehin selber aussteigen muss
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Firefly
Beiträge: 47
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 08:53

Re: Wohnmobil Ausbau Kat 1 4x4

Beitrag von Firefly » Mo 19. Sep 2016, 21:35

@ Peter,
die erste Panne auf der Autobahn zwingt einen dann zum dauerhaften Umdenken, wenn Du dann hinten rein musst :shock:
Glaub mir....
Lieber V8 als 16V

Antworten