Belüftung des Aufbaus

Antworten
Roland
Beiträge: 153
Registriert: Do 14. Mär 2013, 23:27

Belüftung des Aufbaus

Beitrag von Roland » Mo 14. Dez 2015, 20:44

Hallo Leute,
wenngleich meines Wissens nur Stefan (@kaschinski) einen ähnlichen Wohnauf-bzw. Ausbau unter einer Plane hat wie ich, ist das nachfolgend beschriebene Belüftungsprinzip auch ev. für Shelter- oder Kabinenausbauer interessant, da die Vorgänge die gleichen sind.
- Ausgangssituation: mehr aus dem Bauch heraus als vor dem Hintergrund vernünftiger Überlegungen, hatte ich mir vom Sattler in den vorderen Planenteil ein Fenster einnähen lassen.
image.jpeg
Entsprechend wurden im hinteren Planenteil auch Belüftungsöffnungen vorgesehen.
image.jpeg
Im Sommerurlaub hat sich diese Art der Belüftung nicht bewährt: zum einen ist damit keine echte Durchlüftung möglich (die Öffnungen liegen zu tief im Raum, zum anderen fällt vorne nachts die kühlere Frischluft quasi von oben auf die Köpfe der Schlafenden, was unangenehm sein kann.
Beim Kattreffen gab mir dann Nils (@hutsepp) entscheidende Tips und eine grobe Bauanleitung für ein vernünftiges und von selbst funktionierendes Belüftungssystem, die sog. Quellbelüftung. Hierbei strömt an einer Seite des Raumes an tiefer Stelle Frischluft von selbst (oder ventilatorunterstützt) ein, erwärmt sich an Personen/Geräten etc., steigt auf und wird an der gegenüberliegenden Seite des Raumes oben abgeführt.
- Bastelarbeiten: die Frischluftzufuhr kommt bei mir aus 2 Öffnungen im vorderen Teil der Pritsche, jeweils oberhalb des Auspuff bzw. der Keile. Hierzu habe ich 75er HTRohre durch den Pritschenboden geführt: aufgebohrt mit 74er Kronenbohrer, vorne eingeschnitzt und mit Hammer und Brett eingetrieben, sog. Edelpassung :D . Das sieht dann auf der Auspuffseite so aus (vernünftige Verßschlußkappen gibt's im Sanzubehör, Sicherungskette muß man selbst basteln):
image.jpeg
Die Frischluft wird dann von beiden Seiten durch Rohre mittig in einer "Ausströmbox" in Fussbodennähe zusammengeführt.
Form und Design der Box hab ich an den drüberstehenden Tisch angeglichen:
image.jpeg
Das Innenleben der Box sieht dann so aus: an den Seiten gibt's verschließbare Ausströmer (Webastozubehör) und mittig 2 offene, die mit Leise laufenden Lüftern versehen wurden.
image.jpeg
Auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes hab ich die Öffnungen für die Ab- bzw Warmluft dann mittels aufstellbarer "Nocken" und "Stützblech" gemacht - irgendwelche Rohre da oben einzubauen, oder womöglich noch durch die Plane schneiden, wollte ich nicht):
image.jpeg
- Ergebnis: im Oktober konnte ich an einem sonnigen, warmen Tag das Ganze auf seine Funktion prüfen - es funktioniert einwandfrei, durch ordentlich Zigarrenqualm ließ sich die Luftbewegung im Raum auch gut beobachten.
Erwärmt sich der Innraum infolge von Sonneneinstrahlung, strömt sofort von unten Frischluft nach(deutlich mit dem Handrücken am Ausströmer fühlbar). Dies umsomehr, desto wärmer der Raum wird, analog verhält sich die "Abluft". Schaltet man die Lüfter hinzu, wird der gesamte Luftaustausch beschleunigt. In beiden Fällen wird die Luftbewegung nicht als "Zug" empfunden. Abends/nachts läßt sich durch die verschließbaren, oder besser "verstellbaren" Ausströmer an den Seiten die nachfließende Frischluft zu einem guten Teil stufenlos regulieren, soweit sogut - ich hoffe das Prinzip wird sich nächsten Sommer bewähren.
Man kann jetzt natürlich auch noch weiter experimentieren: bspw. Schraubverschlüsse unten zu, Lüfter an, Seitenausströmer auf - müßte einen Umluftbetrieb ergeben.....auch könnte man Warmluft der Standheizung einspeisen etc.
An dieser Stelle allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch
Roland

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 777
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Belüftung des Aufbaus

Beitrag von pshtw » Mo 14. Dez 2015, 22:09

:clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Da kriegt man wieder richtig Lust aufs zelten.....
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

waYne
Beiträge: 526
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: Belüftung des Aufbaus

Beitrag von waYne » Mo 14. Dez 2015, 22:36

Roland,

mal wieder eine simple Lösung mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Chapeu!

Dein Auf- bzw. Ausbau gefällt mir mit jedem mal besser und besser!

Grüße

waYne

Hutsepp
Beiträge: 274
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Re: Belüftung des Aufbaus

Beitrag von Hutsepp » Mo 14. Dez 2015, 23:39

Servuz,

saubere Lösung Roland 8-)

Gruss Nils

Antworten