ein neues Gesicht..... ;-)

Antworten
Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Fr 6. Mär 2015, 22:02

Hallo liebes Forum,
wie angekündigt habe ich in der Werkstatt Stahl mit Strom erwärmt um meinem KAT ein unverwechselbares Äusseres zu geben....
Hier mal der Versuch die Ergebnisse zu zeigen, meine picr-Premiere :

Bild

von unten mit LED Kennzeichenleuchten angeleuchtet, das brauchte ich.....

Bild

Mit dem vorderen Kennzeichen und seiner Befestigung hadere ich noch, versaut nachhaltig die Optik :cry:

Bild

Dachträger und Bullbar sind gestrahlt, mit schwarzem Epoxid grundiert und mattschwarz gelackt.

Bild

Hab mir die beiden Grundträger für die Bullbar aus 30 er Platte brennen lassen, jetzt muss ich das Licht wieder etwas höher einstellen.... ;)

Bild

Große Tröten aufs Dach brauchte ich auch, mit dicker Leitung und jeweils einem separaten Ventil angesteuert, und natürlich mit der Kette am dach, wie bei Rubberduck :)

Bild

7 Rückfahrscheinwerfer, drei davon hinten, zwei kleiner vor den Hinterrädern und zwei kleinere vorne oben hinter den Türen. Schaltbar entweder manuell oder übers Getriebe... ( die vorderen kann ich noch separat stillegen, oder kpl. alle ausmachen.

Bild

Bild

Oben sind kleine Arbeitsscheinwerfer, aber das ist eher wie Nachtlicht im Kinderzimmer, man sieht aufm CP zumindest worüber man gestolpert ist ;)

Bild

Die Zusatzlampen sind polnische H3 vom Fiat Pande 4*4, gibts in der Bucht für wenig Geld, sind mit den gelben Standlichtfunzeln stilechter als led-hinterleuchtete vom Actros, finde ich zumindest....Und beim Aufblenden geht trotzdem die Sonne auf :D Sowohl die Fernlicht- als auch die Standlicht-lampen sind extra abschaltbar.

Bild

Ich hab ne umschaltbare RüFa Kamera angebaut, die billiege aus der Bucht, eine Kam. hinten unter der Pritsche, super zum Ankuppeln, die andere oben unter der Markise, trennbar, da ja in der Saison der Koffer runterkommt. Die Kamera ist im Nachhinein noch nützlicher als die RüFa Scheinwerfer. ( und mit 108 eu auch deutlich billiger, falls der Krempel durchhält.... )
Das Fahrerhaus hab ich geschweißt soweit notwendig und mit Dosen von mil-Lacke.de gesprayt, reicht für meine Ansprüche.... Zum Schönmachen benutze ich altantic-Fahrradglanz, da sieht er aus wie mit Schweineschwarte abgerieben....

Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Fr 6. Mär 2015, 22:08

P.S.: Von der original-geschrammten Pumpe hab ich ja noch gar nicht erzählt ! DAUMEN HOCH BUTTON !!!!!
Und nochmals vielen Dank an Sebastian / Zentralgestirn für die Arbeit an den inneren Werten, ich habe ja weder genug Zeit/Lust, noch die TDV gegessen und mich deshalb nur auf die Stahlveredlung/Optik konzentriert.....
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
noxmortis
Beiträge: 204
Registriert: Do 11. Apr 2013, 19:39

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von noxmortis » Fr 6. Mär 2015, 23:36

Der Dachträger gefällt mir, auch die Lampenwahl macht nach deiner Geschichte Sinn. :-)
Wo hast du den Monitor für die Rückfahrkameras verbaut bzw. die Schalter für die ganzen Lampen?
Da wird ja ne Batterie von Schaltern und Relais verbaut worden sein, hihi.
Tolle Arbeit!

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Sa 7. Mär 2015, 03:42

Moin,
Der monitor sitzt an einem neu gefertigten ( der originale plastikschrott ging gar nicht ) Halter mittig zwischen den Frontscheiben, unterhalb der Rolloführungen.
Die nötigen 5 Schalter sitzen rechts vom elektr. NOT-Aus und sind auch baugleich mit roter Kappe.
Die Elektrik hat mir ein Freund eingebaut. Er hat ein 12 adrige Leitung hinter das obere Staufach auf der Fahrerseite geführt. Dort sitzt ein Kasten mit Relais. Die Relais haben jeweils ne integrierte Sicherung und das Ganze ist in der Zuleitung von unten vorgesichert.
Danke und Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
luchti
Beiträge: 200
Registriert: Di 3. Apr 2012, 09:59

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von luchti » So 8. Mär 2015, 09:14

noxmortis hat geschrieben:Der Dachträger gefällt mir, [..]
Tolle Arbeit!
Dem kann ich mich nur anschließen! So oder so ähnlich steht sowas auch noch auf meine to-do Liste ;)
Aber so habe ich wieder ein paar Anregungen gefunden. Insbesondere die abgerundeten Bügel, um irgendwas daran festzuzurren haben mein Augenmerk geweckt.

*thumbs up* !!!

Grüße
Mathias

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von A N D R E A S » So 8. Mär 2015, 20:52

Das macht einen stimmigen Eindruck - aber wie bekommst du die Motorhaube oben auf?
A N D R E A S

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » So 8. Mär 2015, 21:12

1425831428589.jpg
Danke für die Blumen...
Der hintere Teil liegt in einem Winkeleisenrahmen und ist mit 4 17er Schrauben festgemacht. Das ganze Teil ist rausnehmbar und wiegt un die 20 kg.
Wollte das erst klappbar machen, aber die einfachen Lösungen sind meist besser, sooo oft mach ich das Dach ja nicht auf.
Gruß peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von Rainmaster » Mo 9. Mär 2015, 10:46

Ahhhh, endlich mal wieder jemand, der den Sinn von zusätzlichen Lichtern und einer anständigen Hupe verstanden hat.
Da fühle ich mich hier nicht so sehr wie ein Fremdkörper....
Der Rammbügel sieht gut aus und der Dachschutz mit Belademöglichkeit - Respekt!!!!!!
Wegen den oberen Lampen, ich habe an meinen Fahrzeugen die einfachen LED Scheinwerfer von Europart verbaut.
Das Stück für 49,- EU netto. Die sind recht hell.
Gruß rainmaster

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Mo 9. Mär 2015, 14:39

Danke lieber regenmann,
Ich habe oben extra nur so kleine Dinger verbaut um die Silhouette niedrig zu halten. Deshalb hab ich auch oben quer mehrere parallele Rohre dicht beieinander verbaut, das nimmt die flache, abgeschrägte Kontur des Hauses wieder auf.....
ne Batterie große werfer wäre mir da zu mächtig gewesen, das sieht an nem actros vor dem hochdach besser aus, finde ich.
Und hell genug sind mir die h3 in der bullbar ausserdem, soll ja auch nicht aussehen wie holländischer Blumenlaster.....
Gruß
Peter
p.s. nach hinten hab ich die ganz billigen led von ebay genommen, hab ich auch an staplern und treckern im Einsatz, die sind mit 24 v schon hell, aber keine Ahnung wie haltbar die sind für 12eu das Stück ?
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 760
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von simon » Mi 11. Mär 2015, 22:12

Moin Peter!

Das sieht ja mal schick aus! Ich glaube, ich muss dich demnächst mal wieder besuchen und mir das in Natura ansehen :) Bei mir gibt es ja auch die eine oder andere Neuerung, aber ich komme einfach nicht dazu, das alles vernünftig zu dokumentieren :(

Schöne Grüße
Simon

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 533
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von KAT MAN » Mi 11. Mär 2015, 22:47

simon hat geschrieben:Moin Peter!
ich muss dich demnächst mal wieder besuchen
Schöne Grüße
Simon
Hey Simon frage doch mal nach, ob am ersten oder zweiten Mai-Wochenende (ich habe mir den Kalender frei gehalten) ;) vielleicht sogar wieder die Halle freigeräumt und bei Bedarf geheizt ist ;-)
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
HähWieMetal
Beiträge: 163
Registriert: Do 3. Jul 2014, 16:36

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von HähWieMetal » Do 12. Mär 2015, 00:55

Moin,

erstmal auch meine Anerkennung für die schöne Arbeit, sicht echt gut aus der Kleine, das Facelifting ist gelungen.
Konnte ihn gestern auch schon kurz in natura sehen als du durch Bützfleht gefahren bist, da kam ich grade vom Überführungskennzeichen holen aus Stade um mein neues Spielzeug zu holen, der gelbe Schriftzug ist echt nen Eyecatcher! :shock:
Meiner steht jetzt in Götzdorf, hinterm Deich unter´m Apfelbaum... oder eher daneben. ;)
Kannst du mir zufällig nen unkomplizierten Tüv'er in der Gegend empfehlen der auch offen ist für Individualumbauten? Will nicht extra nach Berlin fahren müßen und bin grade eh dabei wieder zurück in die Heimat umzusiedeln, da wär es schön jemanden zu haben der nicht jedesmal die Hände über'm Kopf zusammenschlägt wenn er mal was sieht was nicht vom Fließband kommt.

Grüße, Marco

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Do 12. Mär 2015, 14:03

Hallo forum,
2. Mai-wochenende geht klar, Einladung folgt....
@
Heavymatall: k.A. war nur zur vollabnahme in Buchholz, auf Empfehlung von Jörn/KatMan. Ansonsten bin ich bei Nagel in Stade, da kommt Dekra, mal sehen ob und was der zu den Verschönerungen sagt.
ich schreib Dir PN....
Gruß
peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Robbbbbe
Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 22:12

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von Robbbbbe » Mo 22. Okt 2018, 08:35

Find deinen dachträger echt mega geil👍👍 Mal ne frage hast du davon nen Plan würd den echt verdammt gern nach bauen. Würd mich über ne Antwort von dir freuen mfg Robert
KAT Fahrer aus Landsberg

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1273
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von 4x4-6x6 » Mo 22. Okt 2018, 10:20

Hallo,

jetzt fehlen ja nur noch die (abnehmbaren) Steinewerfer-Gitter für die Frontscheiben.



Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 885
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: ein neues Gesicht..... ;-)

Beitrag von pshtw » Mo 22. Okt 2018, 22:31

Moin,
Ich schick Dir Fotos, dann kañnst Du Dich da oben austoben....
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Antworten