Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » Do 1. Jan 2015, 20:24

Strammer Zeitplan. :D
Grüße
Philipp

Rainmaster
Beiträge: 736
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Rainmaster » Sa 3. Jan 2015, 21:15

@ Fun Ski
Bringst Du Dein Schmuckstück am 4. mit?

Gruß rainmaster

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Sa 3. Jan 2015, 21:51

@ Rainmaster
wie 4.er ?? dachte das wäre der 24.1 laut Wayne :? :? nur noch nicht wo :shock:
nee leider noch nicht, da ich im Moment die Plane noch drauf habe, wegen dem Wetter ( vorne steht der Kat trocken nur der Hintern wird ein wenig nass),
ich glaube ich bin dann noch nicht so weit :mrgreen:

Heute habe ich mein Podest und Tisch fertig gebaut und die Arbeitsplatte der Küche befestigt.
Da der Baumarkt keine 15er Multiplex im Zuschnitt da hat, habe ich heute den 2. ten Durchgang lackiert und versuche ein paar Planungsfehler auszubügeln und die Oberschränke zu planen.
Mich graust immer noch vor der E- Planung ,da hab ich ja so was von keine Ahnung davon, im Prinzip weiß ich ja wie es gehen soll, nur die Detailausführung und die Entscheidung wo alles unter kommt macht mir doch ein paar Probleme.
Spülbecken und Gaskochfeld sollten nächste Woche kommen, auch die Pushlocks.
was jetzt noch fehlt ist der Nassbereich, Wasser und Strom und eine Standheizung, aber auch das bekomme ich noch auf die reihe , bis August sind ja noch ein paar Tage.
Was mich immer wieder stoppt sind die Preise die im Womo- Campingbereich gefordert werden, die muss ich nicht haben, das geht auch anders.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

waYne
Beiträge: 527
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von waYne » Sa 3. Jan 2015, 22:42

Ist auch der 24te....da hat wohl jemand die 2 vor der 4 vergessen.... :mrgreen:

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » So 4. Jan 2015, 20:02

Könnte man durch die kleinen Hekis noch aussteigen ? Für den Fall der Fälle


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » So 4. Jan 2015, 20:08

@ Philipp
nicht wirklich außer du hast eine Supermodellfigur und wiegst 40kg :D
Ich habe ja noch den originalen Notausstieg in der Tür.
Heute nix wirkliches geschafft außer recherchieren und Material bestellen, aber so langsam werden die E-Pläne konkreter, dank unserem und dem blauen Forum.
Da verstehe sogar ich einiges mehr :shock:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » So 4. Jan 2015, 20:11

Mhhhh ich stelle mir da so vor, dass wenn man mal in "unsicheren Gebieten" unterwegs ist auch mal ungebeten Gäste vor der Tür stehen könnten. Da werde ich mir doch die MIDI Heki einbauen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 692
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von supi532 » So 4. Jan 2015, 20:17

So hab ich das auch gemacht. Über dem Bett das Midi Heki, das ist von der Größe ok, man kann als "Normlo" im Ernstfall aussteigen. Man weiß ja nie was passiert.......


Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » So 4. Jan 2015, 20:24

Ja genau. Jörg hast du deinen Fm3 noch


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 692
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von supi532 » So 4. Jan 2015, 20:59

leider nicht, ärgere mich jeden Tag über den Verkauf! Bin schon am Überlegen, einen Neuen auszubauen.

Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » Di 6. Jan 2015, 18:39

Ich helfe dir auch den neuen abzuholen. ;)


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Di 6. Jan 2015, 19:42

Heute Oberschränke gebaut und die gelieferten Klappenhalter getestet, funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe. :mrgreen:
Batterie AMG 200AH , Sicherungs und Minusverteiler ist bestellt, morgen sollte das Kochfeld und die Spüle kommen, dann noch das restliche Holz für die Türen und Oberschränke holen. Nicht zu glauben was man da alle verarbeitet :o
Bis morgen Abend sollte der Grund Möbelbau durch sein, dann bekommt Ihr auch wieder ein paar Bilder. :D
Bis jetzt läuft für einen Maurer der gewohnt ist auf dem Grundstück zu bleiben eigentlich alles super
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mi 7. Jan 2015, 18:13

so heute Bilder
die Details halten doch ganz schön auf, meine frau wundert sich schon langsam was ich für eine Lagerwerkstatt baue, weil ich jeden Tag voll dran bin.
Ich verate Vorerst mal nix 8-) :lol: , bis der Shelter einigermaßen bewohnbar ist :?
Klappen Küche geschlossen.JPG
Oberschrank Klappen
Oberschrank Klappe.JPG
Klappe offen
Noch die Hochschränke über dem Bett gebaut und lackiert
Oberschränke roh Bett.JPG
rohe Oberschränke über Bett
so sieht es im Moment vom Bett aus gesehen aus
von Bett gesehen.JPG
Küche vom Bett gesehen
Die ersten Klappen und Mini Push Locks sind die schwersten, bis man mal die Masse drin hat, wobei die Locks eigentlich gar nicht nötig sind , denke ich mal, die Klappen schließen Top und sollten auch ohne gut geschlossen halten.
weiteres Material ist bestellt und morgen sollte wieder eine Lieferung kommen, dann sind die unteren Schranktüren dran und die ersten Teile der Elektrik.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 284
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von cguenther » Mi 7. Jan 2015, 18:16

Hi,

ich finde das sieht richtig gut aus. Der WAF sollte damit befriedigt werden können.

LG
Carsten

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mi 7. Jan 2015, 18:18

WAF ??
was ist den das :shock:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

waYne
Beiträge: 527
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von waYne » Mi 7. Jan 2015, 18:26

Woman Acceptance Faktor

Was elementar wichtiges im Leben ;)

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1181
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Sandkater » Mi 7. Jan 2015, 19:13

Respekt, es geht ja richtig voran.

Sieht gut aus.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mi 7. Jan 2015, 19:49

@ peter
könnte schneller gehen wenn ich immer das benötigte Material zur Hand hätte, immer warte ich auf was, aber lieber eins nach dem anderen, denn wie ich gerade heute gemerkt habe liegt der Teufel im Detail.
Voller Freude den ersten Push Lock ein gebohrt und dann gemerkt das ich den Abstand der inneren Verriegelungsplatte vergessen hatte :oops: , na ja , werde ich wohl noch eine Klappe bauen müssen. :roll:
Aber genau so ist es , die weiteren gingen wie geschmiert. :D
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Hutsepp
Beiträge: 274
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Hutsepp » Mi 7. Jan 2015, 19:55

sag mal schläfst du eigentlich noch... ?
Mit was lackierst du das Holz ? wen ich da an das trocknen und schleifen denke....
Ich denke mal das ich da 3 x so lange für brauchen werde....

Gruss Nils

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mi 7. Jan 2015, 20:03

Kein Problem
um 7.00 Uhr stehe ich bei Hornbach Holz zuschneiden lassen, dann ab nach hause zusammen bauen schleifen und 1. Lackierung.
10.30 Uhr Standheizung vom Shelter die außen stehen habe auf volle Pulle und kurz heim Kaffee trinken.
10.00- 12.30 weiter teile zusammenbauen und die zweite Schicht Lack drauf.
Dann kurz Heim Mittag essen, danach geht es weiter , meist bin ich ab 17.30 wieder zu hause.
Ich habe ja auch nur 3 min bis zum Kat, und so eine Werkstatt Einrichtung zu bauen braucht ja auch seine Zeit, wie ein Fulltime Job :D :D
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 209
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Philipp » Do 8. Jan 2015, 17:21

Dirk weisst du gerade zufällig weshalb die originale Shelter Heizung auch einen Roten Bereich hat.

Grüße Philipp
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1181
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Sandkater » Do 8. Jan 2015, 19:58

Philipp hat geschrieben:Mhhhh ich stelle mir da so vor, dass wenn man mal in "unsicheren Gebieten" unterwegs ist auch mal ungebeten Gäste vor der Tür stehen könnten. Da werde ich mir doch die MIDI Heki einbauen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Tja, nur aus fast 4 mtr Höhe ist es mit der schnellen Flucht so eine Sache. Unbemerkt verschwinden wird man nicht können, sobald man auf dem Shelter herum läuft beginnt er ziemlich zu schwanken. Die sind wahrscheinlich schneller ums Auto herum als du runter.
Falls der Weg durch die offene Dachluke ins Fahrerhaus führen soll: mit leeren Luftkesseln losfahren ist bisher nur den wenigsten geglückt.
Ein Alarmstart und KAT schließt sich ziemlich aus. Lediglich die Nebelwurfanlage Mitte links könnte kurzzeitig beim Tarnen helfen.

Gruß
Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Do 8. Jan 2015, 21:18

@ Philipp
soweit ich die Heizung jetzt verstanden habe und experimentiert habe, verstellst du damit die Brennluft und die Einspritzmenge an Diesel.
Damit soll die Heizung zwischen 3-11kw geregelt werden.
bei mir war das alles ein bisschen schwergängig so das ich die Abdeckung mal runter gemacht habe und dann mit der Zange am Stellstift geregelt habe, darauf hin geht schon was mehr bis zum Schwarzruß, hab das ganze jetzt auf ca 75% ein geregelt und so läuft die Butter zart
Ich habe mir das ganze mal als Explosions- Zeichnung runter geladen da sieht man das einigermaßen gut wie die Heizung aufgebaut ist,
Bei voll Feuer kommt schon was mehr an Hitze aus dem Warmluftgebläse :mrgreen: wie in der verriegelten Shelterstellung, die meist ja mit einem Anschlag gesichert ist und der Zug an die Verstellung ist auch ausgehängt, da gehen dann nur 3-4 kw,
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Sa 10. Jan 2015, 18:44

So heute hat es mich erwischt, ich wurde opfer von Murphys law
Beim Anreisen der Kochstelle habe ich doch glatt die Schablone falsch rum aus die Arbeitsplatte gelegt und ausgesägt :twisted: :twisted:
Shit Happes 1.JPG
Mist
Shit Happens mit Licht.JPG
Mist beleuchtet
Nach dem ich eine neue Arbeitsplatte geholt hatte und 3x nachgemesst habe lässt sich das Ergebnis aber sehen
Küche mit Geräten richtig.JPG
so soll es aussehen
Gestern Abend noch schnell mal eine LED Band an die Oberschränke geklebt, die Licht ausbeute ist für mich absolut ausreichend
Lichtband Küche.JPG
LED Lichtband
glücklicher weise kam heute noch meine Solaranlage und die restliche Klappenbeschläge samt Push Locks
so kann es den wieder weitergehen.
Nach Durchsicht meiner Shelterkabel habe ich festgestellt das beim Verbindungskabel KAT-Shelter auf der einen Seite ein Pin herausgerissen ist, kann man so was reparieren, oder hat noch jemand eines rum oxidieren.
Morgen wollte ich die restlichen Klappen der Oberschränke montieren und mich danach der Elektrik widmen, dank Wolfgangs Besuch ist mir einiges schon viel klarer in der Ausführung.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 528
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Andy » Sa 10. Jan 2015, 21:32

Ich hab glaub ich noch ein Kabel über.

Werd Montag mal schauen wenn es reicht.


Andy

Antworten