Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mo 2. Feb 2015, 19:24

Danke Peter

jetzt mit voller Unterstützung meiner Frau, nicht zu glauben wie Sie sich jetzt rein hängt. :shock: :shock:
Kataloge wälzen für Geschirr und Zubehör( wohlweislich vorher besorgt), Stoff für Sitzbezüge schauen, Schränke einteilen usw :D :D :D :D
wenn wir so weitermachen muss ich bald auf Tour gehen :lol: :lol:
ich finde es einfach klasse
Ich suche noch einen Tipp für das Moped auf dem Kat, würde gerne vorne zwischen rein laden, mit einem kleinen Kran oder Ähnlich.
Kann man so was am Shelter festmachen ? Reicht der Platz`? :? , ich dachte an eine leichte Enduro.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1170
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Sandkater » Mo 2. Feb 2015, 20:01

Schon mal nach Pick-up Kran gegoogelt?

Die sind zwar nur für einen Teil der angegebenen Last wirklich geeignet, aber vieleicht reicht das ja.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mo 2. Feb 2015, 20:50

Hi Peter
die Idee hatte ich auch schon, bin nur am überlegen wo ich das Ding befestige, habe überlegt irgendwo oben an de Shelterlocks als Drehpunkt. da hätte ich genug Höhe und auch mehr Platz vorne :?
Gewicht wäre ja kein Problem, Moped wiegt höchstens 200kg.
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von manny » Mo 2. Feb 2015, 21:06

fun-ski hat geschrieben:Hi Peter

Moped wiegt höchstens 200kg.

leichte Spochtenduro... LOL -Schatzi hat nichtmal 115kg
Dateianhänge
CIMG4131.jpg
Schatzi nach dem Italienurlaub
CIMG4103.jpg
Schatzi vor dem Italienurlaub
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 525 Bj 2007 --> Geklaut am 6.09.2017 ;-(
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw 461
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 692
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von supi532 » Mo 2. Feb 2015, 21:30

schöne EXC 525 :-) Bj 2007?

Sag mal, hast den Ständer auf einem Teil einer Umlenkung? Hat KTM ja lange für gebraucht, um wieder Umlenkungen einzubauen.......

LG

Jörg

PS: Hab ne 450er Six days 20015er
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von manny » Mo 2. Feb 2015, 21:40

supi532 hat geschrieben:schöne EXC 525 :-) Bj 2007?

Sag mal, hast den Ständer auf einem Teil einer Umlenkung? Hat KTM ja lange für gebraucht, um wieder Umlenkungen einzubauen.......

LG

Jörg

PS: Hab ne 450er Six days 20015er

Gut gesehen :idea:

Das ist ne 2007er Factory hab sie damals neu gekauft.
Jetzt hat sie über 500h 95% Offroad und ist top in schuss.... -deshalb kommt sie auch nicht weg, und deshalb hab ich mir auch keine 500er Six Days gekauft -auch wenn die Verlockung groß war ;) Nun gut der Preis dafür aber auch :?

Leider hab ich zur Zeit etwas wenig Zeit für sie :(

Ach ja die Umlenkung ist kein factory Equipment, sonder ein Überbleibsel ihrer Vorgängerin, Kathi, einer '99er 620SC
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 525 Bj 2007 --> Geklaut am 6.09.2017 ;-(
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw 461
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 692
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von supi532 » Mo 2. Feb 2015, 21:42

Sagenhaft 500h.
Man sagt aber auch, die 07er waren die besten Motoren. Wie viele Kolben sind durch? Schätze mal max. 1 mal gewechselt, oder?

LG

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1282
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von manny » Mo 2. Feb 2015, 22:04

Ja die Motoren sind echt super, ich hatte meinen bis jetzt zwei mal offen, bei 260h ist eins der KW lager kaputtgegangen, dabei hab ich dann den Motor dann mit nem Kumpel überholt, also neue Lager Kolben und Pleuel, wobei der noch in der Toleranz war :shock:

Dann jetzt letzten Sommer, der Vierte Gang flog schon seit ein paar Monaten gelegentlich beim Durchbeschleunigen raus...

Also neue Schaltgabe und zwei neue Zahnradpaare dazu wieder Kolben Pleuel und die Lager... -wenn er schon mal offen ist...
Leider hat der Schrauber ewig gebraucht, deshalb saß ich das ganze letzte Frühjahr nicht drauf :cry: -dafür hab ich für die Schrauberei fast nur die Teile bezahlt weil er (zu recht) ein schlechtes Gewissen hatte :evil:

Tja und dann noch ne Kiste voller Kettensätze 2x Radlager ne Radnabe hinten einen Anhänger voller Reifen, den Kühler rechts (steckte ein Stück Baum drin :? ) und eben das übliche Zeugs
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 525 Bj 2007 --> Geklaut am 6.09.2017 ;-(
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw 461
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Di 3. Feb 2015, 19:32

Moin
Hatte schon jemand einen Minikran am Shelter befestigt? oder am Katß ich bin am überlegen ob das möglich ist,
Wahrscheinlich spare ich dadurch ein wenig Platz um das Moped unter zu bringen :?:
Ideen immer willkommen
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 70
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von katlaw50 » Di 3. Feb 2015, 23:55

fun-ski hat geschrieben:Moin
Hatte schon jemand einen Minikran am Shelter befestigt? oder am Katß ich bin am überlegen ob das möglich ist,
Wahrscheinlich spare ich dadurch ein wenig Platz um das Moped unter zu bringen :?:
Ideen immer willkommen
Hallo Dirk,

guckst Du viewtopic.php?f=22&t=1561

Meinst Du so etwas?

LG
Wolfgang

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Mi 4. Feb 2015, 05:07

Dank Wolfgang
der Ansatz passt, muss mir nur was überlegen für an die Ecke mit etwas größerer Ausladung :D
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 772
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von pshtw » Mi 4. Feb 2015, 05:13

Moin,
Grade weil zwischen shelter und stirnwand wenig Platz zum Schwenken ist, hätte ich nicht an einen Schwenkkran gedacht, sondern an eine Kranbahn. An den Shelterecken kurze Ausleger anschrauben, an denen quer zur Fahrtrichtung ein Träger hängt. Dieser hat ein zusatzliches klappbares Teilstück, d.h. Du kannst einen Meter seitlich ausklappen um mit dem moped von der Pritsche freizukommen. Winde/Flaschenzug dran fertig....
Guckst Du ebay: "Laufkatze"
Gruß
Peter
p.s. für meine 60l Ködel-Kanister die da auch stehen hab ich mir das noch simpler aus Schiebetorschienen gebaut
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1392
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Saarkat » Mi 4. Feb 2015, 08:28

Hallo Peter,

keine schlechte Idee mit den Schiebetorschienen. Die gibts ja auch in richtig tragfähigen Dimensionen.

Mit diesen Schienen und und den entsprechenden Laufrollen sollte das auch für das Gewicht von einem Moped kein Problem darstellen
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von holger » Mo 9. Feb 2015, 11:14

Hallo Dirk,

mein Kompliment für den Aufbau!

Du hast im blauen Forum geschrieben, das du 8 Wochen Vollzeit gebaut hast!
Wow! habe das mal für mich - geprüfte linke Hände - überschlagen - würde bestimmt das
doppelte dauern.

Viel Spass und schöne Momente

Holger

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » So 15. Feb 2015, 13:17

Da ja Bilder ja immer gefragt sind :D :D
zum Abschluss noch ein paar als Übersicht und der Grundriss endgültiger Ausbau, sind leider nicht so qualitativ hochwertig liefern aber einen besseren Überblick über den Shelter
Kleinigkeiten sind noch zu erledigen, ansonsten bin ich abfahrbereit.
Geschirr und alles Zubehör wird schon gesammelt und zum einräumen vorbereitet
Danke noch mal an alle die Tipps gaben :D und besonders den Vorlagen von Ulli Dolde
FILE0001.JPG
FILE0002.JPG
FILE0003.JPG
FILE0004.JPG
FILE0005.JPG
FILE0006.JPG
FILE0007.JPG
FILE0008.JPG
grundriss Shelter.JPG
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1170
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von Sandkater » So 15. Feb 2015, 14:00

schick geworden, dickes Lob
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
struppi1990
Beiträge: 225
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 16:13

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von struppi1990 » So 15. Feb 2015, 15:19

Sehr schön geworden! Respekt! :idea: ;)
Gruß Andre

Benutzeravatar
luchti
Beiträge: 178
Registriert: Di 3. Apr 2012, 09:59

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von luchti » Mo 16. Feb 2015, 00:19

wenn man die Bilder so anschaut siehgt das alles ganz einfach aus ... ;)

sieht gut aus !!

Grüße
Mathias

Benutzeravatar
robertk
Beiträge: 22
Registriert: So 17. Jun 2012, 23:41

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von robertk » Mo 16. Feb 2015, 20:45

sehr schön gemacht, weiter so und halt uns auf dem laufenden.
beste grüße aus mittelfranken
ICH WILL ETS AUCH MAL EINEN!!!! :-(

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 481
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von holland » Di 17. Feb 2015, 08:41

Seh

Benutzeravatar
ChrisB
Beiträge: 69
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 07:12

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von ChrisB » Di 17. Feb 2015, 08:48

WOW!
Sieht ja klasse aus!
Bettwäsche drauf und ab in den Urlaub!!! ;)
Gruß
Chris

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 481
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von holland » Di 17. Feb 2015, 09:06

top

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Fr 13. Mär 2015, 16:29

Hallo Zusammen

weil ich schon darauf angesprochen worden bin , hier noch ein Paar Daten für euch

Der Shelter wiegt fertig ausgebaut und trocken 1550kg.( Heute aktuell mit der Kranwaage beim verladen gewogen)
Die Höhe über alles sind 3,85m incl Solaranlage
zum Treffen am 21.3 werde ich die Kiste mal mitbringen
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 859
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von fun-ski » Do 16. Jun 2016, 10:17

Hallo zusammen
Hier mal ein Resume und Weiterentwicklung meines Shelters

Die Reise nach Schottland habe ich ohne weitere Änderungen meines Konzeptes gefahren und gute Erfahrungen gemacht.
Nach der Spanienreise im Februar habe ich meine Orginalsheltertür dann mit 19mm Armaflex gedämmt, desweiteren auch noch meinen "Kellerbereich".
Die Bettumrandung zur Wand hin wurde mit 6mm Kork gedämmt , da die Wände doch kühler sind und beim dranlehnen unangenehm sind.
Die kleinen Fenster am Bett hatten nur aussen ein 3mm Plexischeibe, nun habe ich innen noch eine weitere cheibe aufgeklebt so das die Luft als Puffer wirkt,
diese sind innen durch kleine Bohrungen 3mm oben und unten zwangsbelüftet , das kein kondenswasser mehr entsteht.
Die Solaranlage wurde auf 4 Module a150w erweitert und ein anderer Regler eingebaut, jeweils 2 module sind in reihe geschaltet und gehen dann paralell zum Regler.
Die Anlage lädt im Moment schon viel früher meine Batterie,Systemspannung ca 37V, Ladestrom gestern bei laufendem Boiler 25A, danke noch mal Emil vfür die Tpps.
Durch diese Modifikation habe ich jetzt genug Solarstrom, das ich einen Warmwasserboiler(6l Elgena Nautik 220v/660w) eingebaut habe.
Was auf jeden Fall noch kommt ist entweder ein gescheiter GSM Verstärker oder ein Minirouter mit Antenne da der Shelter doch gewaltig abschirmt, Telefonieren und Internet sind eigentlich nur im Bereich der Fenster richtig möglich,(Tpipps gerne erwünscht)

Ich werde euch mal die Tage noch ein paar Bilder dazu hochladen vom aktuellen Stand des Projektes
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Ausbaubericht Zeppelin FM2 Shelter

Beitrag von A N D R E A S » Do 16. Jun 2016, 12:55

Die Shelter sollen auch abschirmen! Daß überhaupt etwas rein kommt, ist schon erstaunlich.

Falls du wirklich drinnen surfen oder telefonieren willst, wirst du um eine außenliegende Antenne mit Durchführung nicht herumkommen. Auch ein GSM-Verstärker oder ein Router muß durch die Wand.

Wenn du also nicht eine Wand durch Holzbretter ersetzen willst mußt du ein Antennenkabel durchführen.

Bastellösung
A N D R E A S

Antworten