Seite 1 von 1

Ladekontrollleuchte

Verfasst: Fr 12. Dez 2014, 20:34
von Paddy_35
Tach zusammen,
bei einer kleinen Dieselvernichtungsrunde ist mir am letzten Wochenende bei betriebswarmen Motor in unregelmäßigen (teilweise kurzen) Abständen die Ladekontrollleuchte angegangen. Dazu hörte man ein Relais schalten. Ansonsten habe ich keine Einschränkungen feststellen können.
Hat einer eine Idee was das sein könnte?

LG Paddy

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: Fr 12. Dez 2014, 20:55
von fun-ski
Da hat evtl dein Zündschloss eine Macke , war bei mir genau so.
neues Zündschloss rein und gut war es .
Original Gott sei dank bei der Bucht gefunden :D über die Preise für ein neu vergoldetes willst du gar nicht nachdenken :o :shock: :? , alternativ hatte ich zwischendurch eines von Bosch drinnen nur mit einer Schaltstellung, geht aber auch genau so gut.
Der einzige Nachteil ist das beim Einschalten des Relais für den Strom ebenfalls Zündung an ist

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: Fr 12. Dez 2014, 21:07
von Paddy_35
Klingt plausibel !
Danke !!!

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: Fr 12. Dez 2014, 21:09
von fun-ski
aber immer gerne doch :D :D

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: Fr 12. Dez 2014, 22:30
von Sandkater
Hatte ich am Wochenende auch, danke für den Tipp.

Gruß
Peter

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: Sa 13. Dez 2014, 19:08
von holland
Kohlenhalter Lima

Wenn es das Zündschloss nicht ist

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: So 14. Dez 2014, 07:37
von Ramet
Oder aber das Massenband am Regler locker
War bei mir der Fall
Wieder festgeschraubt und gut war es
Gruß

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: So 14. Dez 2014, 13:23
von egn
Ich würde auch eher auf die Kohlen des Lichtmaschinenreglers tippen.

Re: Ladekontrollleuchte

Verfasst: So 14. Dez 2014, 16:09
von cguenther
Hallo,

was ich letztes WE hatte, war, dass der "Fahrschalter" irgendwie _sehr_ empfindlich auf Berührung in Stellung II reagierte - also einmal angeschaut und schon klackerte das Hauptrelais.

Ich hatte erst irgendwas in Richtung Kontaktplatte in Verdacht - es war aber letztlich nur die Zentralmutter des Fahrschalters: _Etwas, nur ein kleines bischen_ lose (warum auch immer...). Festgedreht, Problem gelöst.

LG
Carsten