Kugelkopf Anhängerkupplung

Antworten
bertel
Beiträge: 55
Registriert: So 23. Feb 2014, 16:23

Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von bertel » Mo 16. Nov 2020, 02:30

Guten Tag,
ich würde gern wissen ob es für den Kat1 eine Kugelkopf Anhängerkupplung gibt ?
Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen ein Kuppeldreieck mit Ackerschiene und Kugelkopf, für den Kat gesehen, wohl aber ohne Zulassung.
Diese soll bis 3,5T "Verkehrssicher" sein. Hat da jemand Erfahrung ?
Für Tips und Erfahrungen wäre ich dankbar.

Grüße aus Hildesheim
Herbert

Benutzeravatar
Paul_S
Beiträge: 75
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 14:04

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Paul_S » Mo 16. Nov 2020, 17:25

Die Angabe Kat1 in dieser Anzeige steht zwar auch für Kategorie 1, wie bei unseren Fahrzeugen. Es ist aber etwas ganz anderes damit gemeint:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dreipunkt-Kraftheber
Ich kann mir eine Kugelkupplung an meinem "Kat1" nicht vorstellen, wegen dann fehlender Bodenfreiheit. Es wird dann ein Pflug (passt wieder zur Ackerschine ;) )
Aber falls man schon mal einen hinteren Unterfahrschutz bauen muss, kann man den natürlich ordentlich stabil machen, und eine Kupplungskugel ranschrauben. Ich kenne das von einem Unimog sogar klappbar.

Viel Erfolg!
Paul

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 803
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von supi532 » Mo 16. Nov 2020, 20:52

Ich bin mir ziemlich sicher, der "Mansfeller" hier aus dem Forum, also Mirco, hat eine an seinem Kat. Auch eingetragen!

Gruß

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 17. Nov 2020, 00:52

Hallo,

ich habe eine Zwischenkupplung gebaut.

Einbolzbar in die Ringfeder 40mm.
Abnehmbar - mit TÜV-Segen.
Man beachte die beiden Buchstaben ww (wahlweise) in den Papieren.

Das Baumuster ist zwar für den Magirus,
kann man aber auch für den KAT anpassen.


...

.
FZ_Schein_Kupplung.jpg

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 641
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Andy » Di 17. Nov 2020, 11:41

zeigen.......

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 17. Nov 2020, 17:04

Hallo,

nachfolgend ein Foto.

Noch unlackiert.
Der KAT hat ja am Ende der Längsträger rechts und links je eine Öse.
Da kann man dann einbolzen, und hat auch wieder eine Dreipunktbefestigung.
Die Hebelarme sind ein klein wenig anders,
aber im Prinzip klappt das genau so.
Man könnte 3,5 to Kugelkopf dranbauen.
Den vorhandenen Kugelkopf hatte ich damals in der Grabbelkiste.
Deswegen nicht ganz ausgenutzt.

Geländegängig ist das Ganze natürlich nicht.

...

.
Zwischenkupplung.jpg

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1346
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von egn » Mi 18. Nov 2020, 08:23

Ich hatte mal vor eine an den klappbaren Unterfahrschutz zu bauen, brauchte es dann aber nicht und deshalb ist es bisher nicht umgesetzt.
DSCN8137.JPG
DSCN8136.JPG
Gruß Emil

bertel
Beiträge: 55
Registriert: So 23. Feb 2014, 16:23

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von bertel » Mi 18. Nov 2020, 10:30

Danke für die Infos, ich werde dann mal eine bauen und dem TÜV Nord Hildesheim vorstellen.
:roll: od. der DEKRA im Osten der Republik.

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von KAT MAN » Mi 18. Nov 2020, 11:33

bertel hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 10:30
... TÜV Nord Hildesheim vorstellen.
:roll: od. der DEKRA im Osten der Republik.
...Ist die Trennung der hoheitlichen (Abnahme)Aufgaben nicht Geschichte?
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Andy
Beiträge: 641
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 15:37

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Andy » Mi 18. Nov 2020, 12:59

Jepp, wurde aufgehoben. Dekra darf auch im Westen jetzt 21er Abnahmen durchführen.
Zum Glück :dance:

Andy

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 18. Nov 2020, 13:33

Hallo,

ich habe den umgekehrten Weg gewählt.

Erst berechnet, und dann gebaut.

Ja, die Abnahme war bei TÜV-Nord in Hildesheim.

Ich bin sicher, daß der Ing. von meinen 16 Seiten Berechnungen mindestens 10 % verstanden hat.
Dann hat er seinen TP7-Prägestempel rausgekramt und mit dem Mottek seine Punze auf der Trägerplatte eingeschlagen.
Ich habe dann noch ein Typenschild mit Seriennummer angebracht - fettich.


...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1426
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von fun-ski » Mi 18. Nov 2020, 16:55

4x4-6x6 hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 13:33


Ich bin sicher, daß der Ing. von meinen 16 Seiten Berechnungen mindestens 10 % verstanden hat.

...
Das glaube ich jetzt ungesehen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Mansfeller
Beiträge: 150
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:33

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Mansfeller » Do 19. Nov 2020, 10:09

So sieht das bei Atze und Mir aus einfach ein U Eisen mit Stütze zum Rahmen am Klappbock. :D und alles mit TÜV

Mirko
Dateianhänge
IMG-20180422-WA0007.jpg
IMG-20180402-WA0008.jpg

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 20. Nov 2020, 01:05

Hallo,

wie ist denn der obere Aufhängepunkt der Diagonale konstruiert ?


...

Rainmaster
Beiträge: 823
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Rainmaster » Mo 23. Nov 2020, 12:53

ich stell mir gerade vor, wie das Gespann aus 4achser KAT und 500 EUR Baumarktanhänger aussieht... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß rainmaster

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1426
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von fun-ski » Mo 23. Nov 2020, 13:47

Rainmaster hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 12:53
ich stell mir gerade vor, wie das Gespann aus 4achser KAT und 500 EUR Baumarktanhänger aussieht... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß rainmaster
Jupp
vor allem nach 20m rückwärst stossen, da kann man den Anhänger mit der Zange von der Kupplung rollen :mrgreen: :mrgreen:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Hauptse
Beiträge: 352
Registriert: Di 27. Nov 2018, 13:12

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Hauptse » Mi 25. Nov 2020, 06:57

Mansfeller hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 10:09
D3E1CAB6-CAAB-45D3-8650-F5AA7B38B3F5.jpeg
D3E1CAB6-CAAB-45D3-8650-F5AA7B38B3F5.jpeg (39.42 KiB) 1126 mal betrachtet
Mirko
Mit Verlaub:

Da wird immer um den UFS diskutiert und du baust dir so einen Erdnagel an den Bürtzel :D

Ziehst du da wirklich PKW-Anhänger damit?

Gruß Andreas
Ich wäre nicht Ich, wenn Ich nicht so wäre!!

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1505
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von A N D R E A S » Mi 25. Nov 2020, 11:11

Das erinnert mich an einen ehemaligen Nachbarn, 150kg Muskelpaket/Bodybuilder, der mit seinem Chihuahua Gassi ging.

Es gibt Dinge, die passen einfach nicht zusammen, und machen es nur peinlich.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
A N D R E A S

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 354
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von MrCrabs » Mi 25. Nov 2020, 12:46

Ich finde das nicht unpraktisch. Steht bei mir auch noch auf der Liste. Bei nichtgebrauch ist das Ding ja in 2 Minuten abmontiert...

Den 500€ Baumarkthänger hab ich ja schon

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk


Gruß Felix

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 25. Nov 2020, 12:56

Hallo,

also bei 500 kg (äh, EUR) würde ich über einen einbolzbaren Heckträger (Plattform) nachdenken.

Die Ösen sind doch schon da.
Die Bodenfreiheit bleibt erhalten.
Sieht noch einigermaßen harmonisch aus.

Bei gaaanz grober Überschlags-Rechnung könnte man eine Hilfsladefläche von 4m² mit 600 kg Nutzlast einbolzen.
Jeglicher TÜV entfällt, weil Ladung.

Habe ich für meinen KDOW aus einem Fahrradträger gebaut.
O.k. mit 10 % der o.g. Nutzlast.

...
.
KDOW_Heck_nn.jpg

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1348
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von 4x4-6x6 » Do 26. Nov 2020, 15:09

Hallo,

man könnte ja einen Kastenaufbau von einem Einachsanhänger der zweiten Generation nehmen.

Der wiegt 370 kg.

Dann daraus eine einbolzbare Hilfsladefläche bauen.
Das passt dann auch von der Optik her.

...

Benutzeravatar
Mansfeller
Beiträge: 150
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:33

Re: Kugelkopf Anhängerkupplung

Beitrag von Mansfeller » Fr 27. Nov 2020, 10:24

Hauptse hat geschrieben:
Mi 25. Nov 2020, 06:57
Mansfeller hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 10:09
D3E1CAB6-CAAB-45D3-8650-F5AA7B38B3F5.jpeg

Mirko
Mit Verlaub:

Da wird immer um den UFS diskutiert und du baust dir so einen Erdnagel an den Bürtzel :D

Ziehst du da wirklich PKW-Anhänger damit?

Gruß Andreas
[/quot

Jeder so wie er kann :whistle:
Und ich kann :dance:

Mirko

Antworten