Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Antworten
5t_mil_gl
Beiträge: 137
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:13

Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von 5t_mil_gl » Do 4. Apr 2013, 01:02

Gestern habe ich meinen KAT 7 Std lang bei Dunkelheit überführt.
Dabei ist mir aufgefallen, daß die senkrecht stehenden Front- und Seitenscheiben bei kompletter Dunkelheit extrem irritierende Reflexionen erzeugen.
Beispiele:
Wenn ein Auto neben mir im Vorbeifahren auf die Autobahn fährt, habe ich aus dem Augenwinkel im rechten Fenster den Eindruck, die Scheinwerfer fahren mir direkt in die Seite.
Ich habe da mehrmals gezuckt.
Autos, die seitlich oder schräg rechts von hinten kommen und auf anderen Straßen fahren, erzeugen den Eindruck, die Scheinwerfer gehörten zu Autos, die den eigenen Fahrweg in Kürze von rechts queren.
Das gleiche gilt für Straßenbeleuchtungen schräg rechts oder links hinter mir.
Kommen dann logischerweise von rechts oder von links.
Auch der Blick in den linken Rückspiegel wird von Reflexionen von überholenden Fahrzeuge behindert.
Kennt das jemand, oder nehme ich die falschen Drogen oder dosiere ganz einfach falsch ?
Hat schon jemand Gegenmaßnahmen eingeleitet ?
Evtl Seitenscheiben mit Polfolie bekleben ?
Da steckenbleiben, wo andere gar nicht hinkommen

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 594
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von urologe » Do 4. Apr 2013, 09:11

kenn ich nicht und ich fahre fast nur nachts -
Spiegel falsch eingestellt - zB Rampenspiegel ?
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von imodra » Do 4. Apr 2013, 09:12

Moinsen,

polarisierende Folien in die Scheiben willst Du nicht wirklich, eine Folie 500x600mm liegt preislich bei ca 600€uronen. Wie wäre es mit einer Brille je nach Sehstärke und polarisierte Gläser drin. Als Sonnenbrille sind die mir bekannt, sollte aber auch als Nachtfahrbrille(ohne Verdunklung) möglich sein.

LG Thomas
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von manny » Do 4. Apr 2013, 09:16

Die Scheiben putzen?!

Ist mir so noch nicht aufgefallen, auch keiner meiner Mitfahrer hal jemals gemeckert...

Das Innenlicht spigelt ein wenig, muß aber ja nicht an sein....
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 32
Registriert: So 1. Apr 2012, 23:20
Kontaktdaten:

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von Joe » Do 4. Apr 2013, 10:01

Hi,

sind vielleicht die Scheiben verkratzt? Vlt. war das Fahrzeug ja in irgendeinem Wüstengebiet bei Sandsturm im Einsatz.

Benutzeravatar
SMT-KAT
Beiträge: 18
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von SMT-KAT » Do 4. Apr 2013, 20:35

Kenne ich auch, zwar nicht so extrem wie bei Dir aber ähnlich. Dies geht nicht nur mir so sondern auch den anderen die damit fahren.
Manchmal ist die reflektion so blöd dass man meint es wäre was im Aussenspiegel und dabei reflektiert ein seitlich heranfahrendes Auto dies so auf die Seitenscheibe in Blickrichtung zum Aussenspiegel.
Hab mir da auch schon überlegt was hier machbar wäre, hab aber noch keine Lösung.
Kann dies vielleicht an der Art des Glases liegen (verschiedene Typen / Bauarten)?
Bei sauberen Scheiben ist es schlimmer als bei verschmutzten.
Zwar gewöhnt man sich etwas daran könnte aber einmal zu einer blöden Situationn führen.
Wenn jemand enen Rat / Lösung hat wäre ich ebenfalls dankbar.

Erik

Benutzeravatar
lemitone
Beiträge: 13
Registriert: Di 27. Nov 2012, 02:52

Re: Extreme Reflexionen in der Windschutzscheibe bei Nacht

Beitrag von lemitone » Do 23. Mai 2013, 16:44

imodra hat geschrieben: Als Sonnenbrille sind die mir bekannt, sollte aber auch als Nachtfahrbrille(ohne Verdunklung) möglich sein.
ein pol-Filter verdunkelt immer. Zumindest ist mir aus der Photografie kein pol-Filter bekannt, der nicht abdunkelt. Wie soll das auch gehen, wenn er Licht in einer Wellenorientierung entfernt?

Antworten