Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Powerkat » Mi 4. Apr 2012, 10:14

Hallo-
Die meisten bekommen Ihren Kat von der Truppe ja ohne Türschlüssel bzw. nur die Fahrertür abschließbar...

Seitens MAN gibt es keine Teileversorgung für eine Gleichschließende Anlage ...

Mit viel organisatorischer Mühe kann ich nun gleichschließende Schließzylinder liefern (Fahrer/Beifahrerseite mit dem selben Schlüssel) der einbau ist mit der Mitgelieferten Einbauanleitung denkbar einfach...

Bei Interesse am besten kurze Nachricht /Mail direkt an mich...

grüße Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 322
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von swisskat » Mi 4. Apr 2012, 11:51

Geht wirklich einfach der Umbau! Nur funktioniert der Türöffer innen immer noch nicht, da auf der Beifahrerseite eine kleine kaltverformung der Türe stattgefunden hatte. Werde mich noch mal der Sache annehmen. Abschliessen kann MAN die Türe jetzt ja von aussen.

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 845
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Wolfgang » Mi 4. Apr 2012, 19:14

Ich hatte das Schloss auch in der Beifahrerseite, habe es aber wieder rausgemacht weil mich gestört hat, dass man von innen verriegeln kann und dann von aussen nicht mehr aufschließen kann. Oder bin ich blond und habe was falsch gemacht.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von manny » Mi 4. Apr 2012, 20:48

Wolfgang hat geschrieben:Ich hatte das Schloss auch in der Beifahrerseite, habe es aber wieder rausgemacht weil mich gestört hat, dass man von innen verriegeln kann und dann von aussen nicht mehr aufschließen kann. Oder bin ich blond und habe was falsch gemacht.

Wolfgang
Moin!

Ich hab se auch drin,

-alles gut!

Wolfgang, aber jetzt kannst du von aussen nicht mehr abschließen, von innen verriegeln, kriegst die Tür aber genausowenig von aussen auf wie mit den Schlüssern ;)

Die Türschlösser schließen halt nur den Druckknopf, die Türverriegelung der Beifahrerseite ist davon unabhängig...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Powerkat » Do 26. Jul 2012, 13:50

Nachbestellung Ersatzschlüssel:

Falls jemand durch Verlust bzw. zur Reserve Zweitschlüßel benötigt ist das kein Problem...
ich benötige lediglich die 4 Stellige Schlüßelnr. zB. 1003 ....(steht auf den original Schlüßeln drauf ) dann kann ich die Schlüßel binnen 24 Std. liefern...

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Türschloß Beifahrertür sinnvoll ?

Beitrag von urologe » Mi 30. Jan 2013, 12:45

hallo Beifahrertürschlossbesitzer
ich muß den thread noch mal hoch holen -

nachdem ich mich jetzt schon 2 mal nachts selbst ausgeschlossen habe , indem ich die von innen mit Schlüssel verschlossene Fahrertür zugeworfen habe ,
habe ich immer noch das Beifahrerschloss rumliegen , weil ich Angst habe , daß mir das dann noch öfter passiert.....

nach fast einem Jahr die Frage : Macht es Sinn , ein Beifahrertürschloss einzubauen ? oder nutzt Ihr nach wie vor den Türverriegelungshebel ?

LG
Ralf

edit zur Erklärung : wenn ich nachts frei stehe , schließe ich die Fahrertür durchs Fenster von innen ab und lege die Schlüssel in den Koffer bzw startbereit ins Zündschloss -
wenn ich dann dummerweise durch die Fahrertüre nochmal aussteige lasse ich normalerweise die Türe angelegt.... wenn nicht, Tür zu !!... :evil:
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1115
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 30. Jan 2013, 21:00

Hallo Ralf,

ich habe zwar ein ganz anderes Problem mit Schlüssel aber auch eines. Bei mir ist immer die Frage wer hat oder bekommt den Schlüssel von meinen Mitfahrern. Besonders auf Festivals eine heikle Frage, denn mit jedem Pilz steigt die Wahrscheinlichkeit des verlustes des Schlüssels... :D

Also habe ich mir an unauffälliger aber gut zu erreichender Stelle einen kleinen mit einem Zahlenschloss gesicherten Kasten angebaut. Wer zu dicht ist sich die Nr zu merken hat Pech und muss auf den nächsten warten. Es haben aber alle die gleiche Chance und keiner muss ihn mit sich schleppen.

Conrad ist recht teuer. Bei Max Bahr habe ich ihn für 25€ bekommen

http://www.conrad.de/ce/de/product/7520 ... 3godd18ASg

Wenn du dir so einen anbaust kannst du da sicher einen Reserveschlüssel aufbewahren und kannst dann in fällen geistiger Umnachtung den Reserveschlüssel nutzen. ;)

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von urologe » Fr 1. Feb 2013, 13:37

hallo Sebastian,
Danke für den Tip- gerade bestellt - auch für eine Führerscheinkopie.

aber für den Alltag , soll ich jetzt die gleichschließenden Schlösser einbauen , oder nicht ?

LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 845
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Wolfgang » Fr 1. Feb 2013, 14:38

soll ich jetzt die gleichschließenden Schlösser einbauen , oder nicht ?
Wenn du kein Schlüßel Fetisch bist natürlich JA :D

Alles andere macht doch keinen Sinn

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von urologe » Fr 1. Feb 2013, 14:56

Wolfgang hat geschrieben: Wenn du kein Schlüßel Fetisch bist natürlich JA :D
:D

Betonung natürlich nicht auf gleichschließend sondern ,ob überhaupt ein Beifahrerschloss einbauen , oder nicht...
und wenn ja , dann natürlich gleichschließend

LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1115
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Zentralgestirn » Fr 1. Feb 2013, 16:08

Hallo Ralf,,

Das freut mich, dass ich dir helfen konnte.

Wenn du das beifahrerschloss ein baust, war da nicht was, das man dann von innen wie gewohnt verriegelt und dann von aussen nicht mehr öffnen kann?

Aber egal, wenn du es hast Bau es auch ein.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1335
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Lobo » Fr 1. Feb 2013, 16:59

jup ist so, wenn du innern verriegelt hast kannst zwar aufschließen aber nicht aufmachen , da das schloss nur den druckknopf sperrt :twisted:

maik
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von urologe » Fr 1. Feb 2013, 19:55

genau die Problematik will ich ja nach einem Jahr Gebrauch beleuchten !
Sagen diejenigen , die auf beiden Seiten ein Schloß eingebaut haben :

a es lohnt sich auf jeden Fall im täglichen Betrieb

b ich würde es nicht mehr machen

c weiß nicht , meine Frau steigt auch immer links ein und krabbelt rüber - odrrr so ( ich weiß , ist politisch unkorrekt )

LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Powerkat » Fr 1. Feb 2013, 22:28

Hallo Ralf-

was hälst du denn von folgender Lösung:

du machst die noch einen Ersatzschlüssel und befestigst ihn irgendwo im Fahrzeugrahmen,zB an die Luftleitungen zwischen Getriebe und Rahmen...dort stört er nicht, dort sucht garantiert keiner,aber du hast ihn im Totalfall oder nach Verlust....
das ganze incl. Zündschlüssel kann ja generell nie schaden denn einen schlüsselverlust kann einem ja jeder zeit mal passieren....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Benutzeravatar
JStefan
Beiträge: 349
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von JStefan » Sa 2. Feb 2013, 10:19

Wir nutzen den Kleinen ja etwas öfter...ja ja zur zeit ist er ein Parkzeug und kein Fahrzeug... Wir haben gleichschliessende Zylinder in beiden Türen. Nur so... wir hatten noch nie ein Problem, da die Beifahrertüre nur von aussen abgeschlossen wird.
Ich bin noch nie auf die Idee gekommen den Riegel von innen zu benutzen... Wäre ja eine Leibesübung von der Fahrerseite aus die Beifahrertüre zu erreichen...ist ja kein VW Käfer und kein Smart ;)

Netter Thread....tssss is kalt bei euch da oben? daher diese Ideen. Ab zum Schneeschippen.

LG
Stefan
Wer wie was wo? www.tvware.eu

Benutzeravatar
Joerg
Beiträge: 211
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:46

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Joerg » Sa 2. Feb 2013, 14:15

JStefan hat geschrieben:Wir haben gleichschliessende Zylinder in beiden Türen. Nur so... wir hatten noch nie ein Problem, da die Beifahrertüre nur von aussen abgeschlossen wird.
So auch bei uns...

Gruß Jörg

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 322
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von swisskat » Mo 4. Feb 2013, 07:12

Salü

Die beiden Schlösser sind gut investiertes Geld. Nicht mehr ohne!

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1240
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von 4x4-6x6 » So 6. Apr 2014, 20:36

Moin.

und wo liegen die Kisten mit den vielen Schlössern für die Beifahrerseite ?


...

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1435
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Saarkat » Mo 7. Apr 2014, 00:16

Moin, moin

guckst du Post 1 in diesem Trööt ;)
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 225
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von MrCrabs » Do 21. Jan 2016, 13:16

Hallo ich hätte mal ne Frage zum Einbau der Türschlösser,

ich habe nur das eine abschließbare Schloss auf der Fahrerseite. Dabei habe ich die Situation, dass der Zylinder fast aus dem Griff fällt, funktionieren tut alles noch, aber er steht vorne aus dem Griff raus, man sieht die Feder dahiner rausstehen.

Ist da normal irgend ein Sicherungsring vor dem Zylinder, der ihn im Griffstück fixiert? Laut TdV nicht...
Gruß Felix

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von cguenther » Do 21. Jan 2016, 13:19

Hallo,

innen verhindert ne Unterlegscheibe und Schraube das Herausfallen/-stehen nach aussen.

LG
Carsten

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 225
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von MrCrabs » Do 21. Jan 2016, 13:31

Ah das erklärt auch warum das vom einen auf den anderen Tag so kam. Da ist bestimmt die Schraube rausgefallen...
Weißt du zufällig auch noch die Maße der beiden Teile?
Gruß Felix

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 286
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von cguenther » Do 21. Jan 2016, 13:36

Hallo,

... müsste ja noch in der Tür liegen. Durchmesser Scheibe kann ich Dir nicht sagen - ca. 20mm OD, Schraube war M5x10 - aus dem Kopf.

LG
Carsten

Benutzeravatar
MrCrabs
Beiträge: 225
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 19:59

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von MrCrabs » Do 21. Jan 2016, 14:36

Vielen Dank schonmal,

da werd ich mich mal auf die Suche begeben, wenn ich das nächste mal am Auto bin!
Gruß Felix

Benutzeravatar
Powerkat
Händler
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 08:51
Kontaktdaten:

Re: Türschloß Fahrertür/Beifahrertür

Beitrag von Powerkat » Fr 22. Jan 2016, 13:54

Hey...
wenn der Schließzylinder mit Feder noch da ist wird auch Schraube und Scheibe noch da sein ...sonst wäre er schon weg gesprungen ....da war nur die Kontermutter lose und die Schraube wandert... aber Vorsicht, es besteht jetzt jederzeit verlustgefahr ...du musst vermutlich nur die Schraube wieder reindrehen und einstellen , Kontern fertig ...

Verbaut ist da eine normale Schraube mit durchgehenden Gewinde M6 ca. x 20 + Mutter und eine Karosseriescheibe ca. M6 x20-25....

Marcel
http://www.kley-mobile-werkstatt.de
Die Werkstatt für den KAT , Beratung-Reparaturen-Umrüstungen-Teile

Antworten