Abdeckung im Armaturenbrett

Antworten
Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1330
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 16. Mai 2014, 23:27

Moin,

links außen gibt es eine Gummi-Abdeckung im Armaturenbrett.

Wenn man das Gummi aushebelt,
kommt ein Loch mit 35 mm Durchmesser zum Vorschein.

Welches Einbaugerät gehört in diese Öffnung ?

...
Dateianhänge
KAT_Abdeckung.jpg
KAT_Abdeckung.jpg (13.3 KiB) 1420 mal betrachtet

Benutzeravatar
Filly
Beiträge: 356
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 21:28

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von Filly » Fr 16. Mai 2014, 23:44

Ich meine da schon mal einen Schalter für die Nebelschlußleuchte gesehen zu haben. Die gabs aber nur im 8x8.

Christoph

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1330
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 17. Mai 2014, 00:01

Moin,

ja, nun habe ich es in der TDV auch gefunden.

In dem Zusammenhang:

Gibt es im Kabelbaum vom 6x6 Reserveadern,
die von vorn bis hinten zum Verteilerkasten gelegt sind ?

...

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1265
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von Zentralgestirn » Sa 17. Mai 2014, 00:15

Wolfgang hat geschrieben:
Was soll eigentlich sonst an Stelle dieser Gummikappe dort sitzen?
Ich habe mal gehört, dass es sich bei der Gummikappe um eine Sodakappe handelt. Die ist nur so da. :D

Wolfgang
Das mit dem Schalter für die Nebelschlussleuchte ist zwar langweilig aber trifft wohl eher. Hat aber nur der 10t.

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1295
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von fun-ski » Sa 17. Mai 2014, 04:59

Hallo zusammen

Ich weiß zwar nicht für was die Öffnung da ist, habe diese aufgebohrt und meinen Öldruckmesser dort verbaut

grüße
Dirk
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1330
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 17. Mai 2014, 05:58

Moin,
fun-ski hat geschrieben:Hallo zusammen

Ich weiß zwar nicht für was die Öffnung da ist, habe diese aufgebohrt und meinen Öldruckmesser dort verbaut

grüße
Dirk
Das will ich glauben.

Bitte die Fotos von der Rohrleitungsführung nachliefern.

...

Hutsepp
Beiträge: 293
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von Hutsepp » Sa 17. Mai 2014, 07:50

Servuz,

meines Wissens nach hat der Kat bereits einen Analog-Geber für den Öldruck....
Also nix Ölleitung sondern Kabel....

Gruss Nils

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 396
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von woelf59 » Sa 17. Mai 2014, 09:36

Hallo,

alle KAT's haben auch einen analogen Druckgeber, ist aber nur auf die Elektrobox verkabelt.

Das Loch im Armaturenbrett ist zumindest beim 8x8 für den Schalter Nebelschlußleuchte.
Armaturen.jpg
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Paul_S
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 14:04

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von Paul_S » Sa 17. Mai 2014, 11:29

woelf59 hat geschrieben:Das Loch im Armaturenbrett ist zumindest beim 8x8 für den Schalter Nebelschlußleuchte.
Gibt es eigentlich irgendeine nachvollziehbare Erklärung, warum gerade die 8x8 eine Nebelschlussleuchte haben und die anderen nicht?
Ich hatte gedacht, vielleicht liegt es ja an irgendeinem Stichtag bei der Zulassung vom Kraftfahrtbundesamt oder so, aber Nebelschlussleuchte ist laut Wikipedia erst seit 1991 Pflicht - das kanns nicht sein.
Wer weiss was?

Paul

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1295
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Abdeckung im Armaturenbrett

Beitrag von fun-ski » Sa 17. Mai 2014, 12:08

Hi
wie Wolfgang schon sagte, ich habe einfach ein 2,5er Kabel vom Öldrucksensor am Motor Kleme G ins Führerhaus gelegt und von der Temperaturanzeige Plus und Minus abgenommen
das Kabel vom Motor auf die Klemme der Anzeige dazu und fertig ist die Kiste. :D
Naja das Fluchen bis das Kabel mal im Führerhaus war dauerte am längsten. :evil:
Das auf bohren des Armaturenbretts geht mit einen Bimetallbohrer dn 51mm ganz gut, nur sollte man sich eine Führung für den Vorbohrstift machen.
Ich habe das ganze Freihand gemacht,schön ist was anderes, ich muss doch noch ein wenig nach lackieren :?

Dirk
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Antworten