4 SITZE IM FAHRERHAUS

Benutzeravatar
JanDaniel
Beiträge: 111
Registriert: Mo 4. Mai 2020, 11:07

4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von JanDaniel » Di 9. Mär 2021, 19:31

Shai hat geschrieben:
Ady65 hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 19:21
Hallo Florian,

ich habe in meinem KAT1 vier Sitzplätze seit gut einem Jahr eingetragen.
Ich habe einen Beckengurt in der Mitte nachgerüstet und an den vorhandenen Befestigungspunkten mit angeschraubt.
Die original Befestigungsschrauben sind übrigens ausreichend lang.
Mein Tüv´ler in einer nahen LKW-Werkstatt hatte damit keine Probleme dieses einzutragen. :dance:
Es ist doch kein ÖAF geworden ...
Um den Beitrag noch einmal aufzugreifen habe ich eine Frage zu den Befestigungspunkten.
Es reicht ein Beckengurt und der wurde mitbefestigt an den Anschlagpunkten, wo derzeit die Gurtschlösser der Beifahrer sind ?
IMG_20201105_130738.jpg
Ohne jetzt eine Sicherheitsdiskussion starten zu wollen, müßte der 4. Sitz nicht auch ohne Gurt eingetragen werden können, da es für LKWs in dem Baujahr keine Gurtpflicht gab, sondern nur eine Nutzungspflicht, sofern welche vorhanden sind (was beim nachträglichen 4. Sitzplatz nicht der Fall ist) ?

mfG Andreas aka Shai
Hallo Andreas,

Bei mir hat der TÜV-Hessen den 4. Sitzplatz auf der Beifahrer-Sitzbank ohne Kompromisse eingetragen.
natürlich nur mit Becken-Gurt.
Den gab es für nen 5er auf den Schrottplatz aus nem alten B-Corsa.
Und ist mit beiden Haltern an den beiden Orginalen Gurtschließen fest...
Zuletzt geändert von JanDaniel am Di 9. Mär 2021, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Daniel

Benutzeravatar
JanDaniel
Beiträge: 111
Registriert: Mo 4. Mai 2020, 11:07

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von JanDaniel » Di 9. Mär 2021, 19:33

egn hat geschrieben:Es gibt eine kleine Aussparung in den Radhäusern.

Bilder habe ich derzeit keine und komme die nächste Zeit auch nicht in die Halle.
Danke... ich denke mal, das ist dann ähnlich wie bei Marcel seinem Roten?
Gruß Daniel

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1366
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von egn » Di 9. Mär 2021, 21:02

DSCN7911.JPG
Gruß Emil

Benutzeravatar
JanDaniel
Beiträge: 111
Registriert: Mo 4. Mai 2020, 11:07

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von JanDaniel » Di 9. Mär 2021, 21:18

Top danke
Gruß Daniel

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 175
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von Dooser » So 30. Mai 2021, 11:17

JanDaniel hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 19:31
Shai hat geschrieben:
Ady65 hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 19:21
Hallo Florian,

ich habe in meinem KAT1 vier Sitzplätze seit gut einem Jahr eingetragen.
Ich habe einen Beckengurt in der Mitte nachgerüstet und an den vorhandenen Befestigungspunkten mit angeschraubt.
Die original Befestigungsschrauben sind übrigens ausreichend lang.
Mein Tüv´ler in einer nahen LKW-Werkstatt hatte damit keine Probleme dieses einzutragen. :dance:
Es ist doch kein ÖAF geworden ...
Um den Beitrag noch einmal aufzugreifen habe ich eine Frage zu den Befestigungspunkten.
Es reicht ein Beckengurt und der wurde mitbefestigt an den Anschlagpunkten, wo derzeit die Gurtschlösser der Beifahrer sind ?
IMG_20201105_130738.jpg

Ohne jetzt eine Sicherheitsdiskussion starten zu wollen, müßte der 4. Sitz nicht auch ohne Gurt eingetragen werden können, da es für LKWs in dem Baujahr keine Gurtpflicht gab, sondern nur eine Nutzungspflicht, sofern welche vorhanden sind (was beim nachträglichen 4. Sitzplatz nicht der Fall ist) ?

mfG Andreas aka Shai
Hallo Andreas,

Bei mir hat der TÜV-Hessen den 4. Sitzplatz auf der Beifahrer-Sitzbank ohne Kompromisse eingetragen.
natürlich nur mit Becken-Gurt.
Den gab es für nen 5er auf den Schrottplatz aus nem alten B-Corsa.
Und ist mit beiden Haltern an den beiden Orginalen Gurtschließen fest...
Hallo Daniel
Habe dir eine PN geschickt
Gruß Carsten

Benutzeravatar
evilsnakes
Beiträge: 45
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 15:40

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von evilsnakes » Fr 11. Jun 2021, 17:03

da ich auch zwei Kinder habe und diese noch die nächsten Jahre einen Isofix benutzen, habe ich vor 2 Wochen eine schmale 3er Sitzbank von einem Sprinter/Crafter gekauft, die äußeren Plätze sind mit Isofix und alle drei Plätze mit Dreipunktgurt, die Bank hat eine Breite von 140cm, passt also ganz genau rein.

Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich die Füße los werde (auf welcher Höhe ich die am besten abtrenne) und einen passenden Adapter zum Führerhaus hin bekomme....
Dateianhänge
20210611_091815[1].jpg
20210604_164004[1].jpg
20210604_163959[1].jpg
Grüße aus Markgröningen
Landkreis Ludwigsburg
Chris LB-MK 679H

HenningStolle
Beiträge: 57
Registriert: Di 14. Aug 2018, 12:56

Re: 4 SITZE IM FAHRERHAUS

Beitrag von HenningStolle » Fr 11. Jun 2021, 17:53

evilsnakes hat geschrieben:da ich auch zwei Kinder habe und diese noch die nächsten Jahre einen Isofix benutzen, habe ich vor 2 Wochen eine schmale 3er Sitzbank von einem Sprinter/Crafter gekauft, die äußeren Plätze sind mit Isofix und alle drei Plätze mit Dreipunktgurt, die Bank hat eine Breite von 140cm, passt also ganz genau rein.

Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich die Füße los werde (auf welcher Höhe ich die am besten abtrenne) und einen passenden Adapter zum Führerhaus hin bekomme....
Super Idee Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten