Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von D-Platoon » Fr 18. Aug 2017, 11:46

An meinem vorderen Anschluss am KAT ist die Kappe abgebrochen, deshalb möchte ich den ersetzen.
Nun stellt sich die Frage: Brauche ich da einen Anschluss mit Ventil oder einen Ohne?
Hinten haben die ja jeweils das Ventil, nur vorne ist ja scheinbar auch irgendwo ein Rückschlagventil verbaut, so dass ein Anschluss mit Ventil theoretisch nicht notwendig wäre. Oder bin ich da jetzt auf dem komplett falschen Dampfer?
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 320d touring, 150PS Bj. 2005
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1134
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von A N D R E A S » Fr 18. Aug 2017, 12:36

Hol dir doch das Gleiche was eingebaut ist. :think:
A N D R E A S

Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von D-Platoon » Fr 18. Aug 2017, 13:02

Das war eigentlich mein Plan. Aber woher weiß ich, was verbaut ist.
Ich konnte nichts erkennen, was irgendwie einen Hinweis darauf geben würde ob mit oder ohne Ventil.
Ich konnte es auch noch nicht testen, weil ich alle Komponenten (also auch den Fremdeinspeiseadapter) in einem rutsch kaufen wollte.

Deshalb meine blöde Frage :shock:
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 320d touring, 150PS Bj. 2005
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1322
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von Lobo » Fr 18. Aug 2017, 15:30

eingebaut ist eins ohne Ventil, das Rückschlagventil sitzt im Motorraum über der Tür der Zylinder
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von D-Platoon » Fr 18. Aug 2017, 15:36

Super, danke!

Demnach sollten also die Anschlüsse komplett identisch sein. Sprich, man könte MV (mit Ventil) auf MV, OV (ohne Ventil) auf OV oder auch OV auf MV stecken, oder?
Also rein technisch. Wann da wie und wo Luft austritt ist nochmal was anderes.
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 320d touring, 150PS Bj. 2005
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1322
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von Lobo » Fr 18. Aug 2017, 15:43

ich habe hinten überall mit Ventil verbaut, erspart den Blindstopfen beim Luftabnehmen für was auch immer, vorne ist mir das egal, da ist nur der Deckel wichtig das kein Dreck rein kommt
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1206
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von Sandkater » Fr 18. Aug 2017, 20:32

Ventil hat einen Plastikkörper, ohne ist es eine Gummidichtung. Ventil auf Ventil wird nicht dicht
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1322
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von Lobo » Fr 18. Aug 2017, 20:44

Sandkater hat geschrieben:
Fr 18. Aug 2017, 20:32
Ventil hat einen Plastikkörper, ohne ist es eine Gummidichtung. Ventil auf Ventil wird nicht dicht
bin mir da gerade nicht so 100% sicher, aber ich meine Gummidichtung ist immer drinnen und auf der roten Leitung vom Anhänger ist für gewöhnlich je kein Ventil (oder liege ich da falsch)
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1206
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Wie pumpe ich meinen Kat mit dem externen Kompressor auf ?

Beitrag von Sandkater » Fr 18. Aug 2017, 23:56

die Kupplungsköpfe die ich mir gekauft hatte (mit Ventil) hatten keine extra Dichtung, die wurde von den anderen Köpfen ohne Ventil bereit gestellt.
daher: ohne /ohne und mit / ohne Ventil klappt, aber Ventil/Ventil wird nicht dicht.
Zumindest meine Erfahrung
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Antworten