Feststellbremse

Antworten
Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 26. Aug 2016, 06:37

Moin,

hat jemand die Zahlen zur Hand,
was die Bremswirkung der Federspeicher-Feststellbremse beim KAT betrifft.

Schön wären die Werte für 2 und für 3 - Achser.
(Bei 4 - Achsern gibt es ja auch nur zwei Hand - gebremste Hinterachsen,
insofern müssten die Werte zum 3 - Achser identisch sein.)

Achso, und bitte für 14.00 - Reifen.


...

Benutzeravatar
Jagdwolf
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Sep 2014, 12:49

Re: Feststellbremse

Beitrag von Jagdwolf » Fr 26. Aug 2016, 08:05

Moin,

Die Mindestabremsung der Feststellbremse liegt allgemein bei min.15% = Bremskraft Feststellbremse geteilt durch Zul.Gesamtgewicht x 100.

Gruß Richard

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 26. Aug 2016, 08:16

Hallo,

sorry, das ist nicht nicht die Frage.

Ich suche Meßwerte.


...

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1110
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Feststellbremse

Beitrag von fun-ski » Fr 26. Aug 2016, 10:24

am besten weitersuchen
kurze Anleitung wie dabei vorgegangen wird kann unter den Thread Knicklichter entnommen werden
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1272
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Feststellbremse

Beitrag von egn » Fr 26. Aug 2016, 16:46

Bei mir stehen die Werte immer auf dem Prüfprotokoll vom TÜV.
Gruß Emil

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 391
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Feststellbremse

Beitrag von special-mechanics » Fr 26. Aug 2016, 18:26

ein guter ingenör kann sich das ausrechnen .
alles was er dazu braucht ist das max. ges. gewicht , die reifengrösse und die massgaben in der TDV zur prüfung der FBA
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 27. Aug 2016, 07:11

Moin,

vielleicht gibt es ja noch seriöse Meßwerte.

Oder sind die alle so schlecht, daß sich niemand traut hier etwas zu schreiben ?


...

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Feststellbremse

Beitrag von A N D R E A S » Sa 27. Aug 2016, 10:03

Die Bremswerte waren gleichmäßig und - aus der Erinnerung heraus - bei ca. 70 - 80 % dessen, was erforderlich ist (d.h. die Bremsleistung war ca. 20 - 30 % höher als erforderlich).
A N D R E A S

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1272
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Feststellbremse

Beitrag von egn » Sa 27. Aug 2016, 10:10

Ich würde Dir gerne helfen, aber ich habe die Messwerte vom Messschreiber leider nicht im Urlaub dabei.

Wenn ich mich recht erinnere waren die Verzögerungswerte bei der Feststellbremse immer im Bereich von 3-5 m/s2. In 3 Wochen kann ich Dir die Messwerte der letzten Jahre durch geben.

Aber eigentlich müsstest Du für Deine Fahrzeuge von der jährlichen TÜV Abnahme auch die gleichen Messwerte haben.
Gruß Emil

Benutzeravatar
lkw-offroad
Beiträge: 112
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:03

Re: Feststellbremse

Beitrag von lkw-offroad » Di 30. Aug 2016, 10:58

Werte der unterschiedlichsten SP und HU Prüfungen eines 4x4 mit 14er Socken rangieren im Bereich von 700 bis 1000 daN

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1467
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Feststellbremse

Beitrag von Saarkat » Di 30. Aug 2016, 13:19

1100 daN rechts und 1200 daN links bei 16% Abbremsung
Gruß

Christoph


BRECHEN SIE REGELN, VOR ALLEM DIE, DIE ANDERE AUFGESTELLT HABEN!

AndreasE
Beiträge: 2012
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Feststellbremse

Beitrag von AndreasE » Di 30. Aug 2016, 13:32

Hier der Auszug vom letzten Messprotokoll meines 8x8
Bremswerte8x8.JPG
LG,
Andy

Benutzeravatar
luchti
Beiträge: 200
Registriert: Di 3. Apr 2012, 09:59

Re: Feststellbremse

Beitrag von luchti » Di 30. Aug 2016, 19:06

Hallo,

ich hab mal die Werte aus den letzten beiden TÜV-Berichten abeschrieben:

Code: Alles auswählen

TÜV 2015
Betriebsberemse                                                          Feststellbremse
Achse     li. daN    re. daN    px bar      Berech. Druck bar                li. daN       re. daN
1            1182       1316        2,4          6,5
2            765         583         2,8           6,5                              1110         553
3            1055       987         3,2           6,5                              1056         1091 
Abbremsung       z=80,6%                                                         z=19,8%

Code: Alles auswählen

TÜV 2016
Betriebsberemse                                                              Feststellbremse
Achse     li. daN    re. daN    px bar      Berech. Druck bar                        li. daN       re. daN
1            1839       1753        4.08         6,5
2            788         728         5,86         6,5                              829           912
3            322         323         3,3           6,5                              667           633 

Abbremsung       z=46,6%                                                         z=15,8%
Die Werte von 2015 waren nicht so dolle. Als Entschuldigung: ich bin aus der Halle raus und 300m weiter zum TÜV. Das Kätzchen hat davor gute 6 Monate gestanden...

Viele Grüße
Mathias

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 30. Aug 2016, 23:53

Moin,

danke.

Das sind mal belastbare Zahlen.


...

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 9. Sep 2016, 21:43

Moin,

und nun habe ich mal die Feststellbremse vom Kipper selbst gemessen.

Der maximale Haltewert beträgt ca. 7 to.

Ein analoges Meßgerät mit Schleppzeiger.

(Das verwende ich sonst, um auf Baustellen Turmdrehkräne zu testen.)

Das Windenseil über eine Umlenkrolle zurück zum Auto,
und zwischen Auto und Baum einen Kraftmesser.

Im Einfachzug hätte die Kraft der Winde nicht ausgereicht,
um bis zur Höchstgrenze zu kommen.


...
Haltekraft_FStBr_1.JPG
Haltekraft_FStBr_3.JPG

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Feststellbremse

Beitrag von Lobo » Sa 10. Sep 2016, 06:41

wozu muss man das eigentlich wissen so rein aus interessegefragt ?
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1110
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Feststellbremse

Beitrag von fun-ski » Sa 10. Sep 2016, 07:46

na ganz einfach.
um zu wissen wieviel Knicklichter ich zuladen kann ohne das das Fahrzeug wegrollt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
oder Wissen ist macht,wenn man manches nicht weis macht es auch nix :shock: :lol:
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Feststellbremse

Beitrag von pshtw » Sa 10. Sep 2016, 07:56

Hauptsache dem Baum geht's gut? Meine könnten das nicht ab....
8.AllradBlütenspannerTreffen 1. bis 3. Mai 2020 :dance:

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Feststellbremse

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 10. Sep 2016, 16:22

Moin,
Lobo hat geschrieben:wozu muss man das eigentlich wissen so rein aus interessegefragt ?
STVZO § 41 i.V. mit 98/12/EG 2.1.3


...

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1210
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Feststellbremse

Beitrag von Zentralgestirn » Sa 10. Sep 2016, 17:00

Wenn du dir noch einen kleinen Halter für ein Knicklicht an deine Messvorrichtung baust, kannst du im Krisenfall bei Nacht ohne Strom, mit nur einem einzigen Knicklicht, mit ausreichender Leuchtkraft, die Werte ermitteln.

Toll oder?!

PS: Man sollte aber das MHD der Knicklichter beachten!

PPS: Das war zwar nicht die Frage aber vorausschauend beantwortet.

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: Feststellbremse

Beitrag von Rainmaster » So 11. Sep 2016, 00:02

Würdet ihr euch auf einem KAT Treffen aufhalten, könntet ihr was erleben

Gruß rainmaster

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 361
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47

Re: Feststellbremse

Beitrag von woelf59 » So 11. Sep 2016, 00:15

Hallo Arndt,

schön dass du doch noch den Mut gefunden hast zum Treffen zufahren? Oder sind das im Thread zum Treffen etwa Archivbilder? Jetzt hast du aber scheinbar keinen Schlafplatz und musst dein Smartphone noch etwas warmdrücken. :lol:

einen schönen Abend/Morgen noch

Gruß Wolfgang

Antworten