Hutchinson Alu Felgen

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1266
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von Zentralgestirn » Mi 3. Jun 2020, 00:47

Moin,

die Montagehülsen aus dem Bordwerkzeug sidn keine richtigen Zentrierhülsen. Sie zentrieren aber in rotatorischer sicht, nicht aber in konzentrischer Art. Hätte ich besser mal dazu geschrieben.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 832
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von simon » Mi 3. Jun 2020, 06:52

Moin Sebastian,

Das stimmt. Mir ging es nur konkret darum, dass die auch weiterhin verwendbar sind und man die Felge nicht über die Gewinde würgen muss. Zur Zentrierung gibt es die Führungen an der Nabe.

Gruß Simon

Gesendet von meinem COL-L29 mit Tapatalk


rauso
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Mai 2020, 12:28

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von rauso » Mi 3. Jun 2020, 15:47

Hallo zusammen...
bin auf der Suche nach 4 Felgen.... allerdings gestaltet sich das schwieriger wie gedacht. Anscheinend haben alle Felgen ET 120...aber kann ja eigentlich nicht sein da es ja verschiedene Felgenringe gibt. Da die 10 Zoll Felgenbreite ja bestehen bleibt müssen die Felgenkörper ja ne andere ET haben....oder steh ich da auch dem Schlauch ????
Hab meine in e Bay Kleinanzeigen eingestellt https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-223-8411

Da ich nen Unimog hab schauen die über den Koffer raus..zumal das auch scheisse aussieht.. :-) Bräuchte aber Felgen wo das äussere Felgenhorn auf höhe der Radmuttern liegt. Ja ich weiss..schwierig zu erklären. :-)

Vieleicht könnt ihr mir da weiterhelfen....Danke schon mal.

Gruss Ralf

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1304
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von egn » Do 4. Jun 2020, 18:03

Wenn noch nicht geschehen so wende dich doch an Ramin von Corint. Vielleicht kann er dir weiterhelfen.
Gruß Emil

Benutzeravatar
florian112
Beiträge: 32
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:52

Erfahrungsbericht

Beitrag von florian112 » Di 13. Okt 2020, 22:14

Wollte auch nochmal Danke an das Forum sagen für die Teilenummern der längeren Radbolzen und der passenden Radmuttern :clap:

Habe vor kurzem ebenfalls auf 16er samt Hutchinson Beadlock-Felgen ohne CTIS umgerüstet.
War samt Radbolzen umbauen zu zweit mit viel Motivation eine Sache von einem Nachmittag und ging absolut problemlos.

Zwischen Seilwinde und Reifen ist bei mir übrigens etwa 5-6cm Luft, falls jemand bedenken hat 16er auf einem 4x4 mit Winde zu montieren.

Bild

Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von Tom911 » Di 13. Okt 2020, 23:43

Mein Neid ist mit Dir, steht mir noch bevor. Sieht toll aus!
Life is too short, to drive boring cars.

Hannibällchen
Beiträge: 124
Registriert: Do 28. Mär 2013, 20:08

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von Hannibällchen » Mi 14. Okt 2020, 10:26

Hallo Florian 112,

kurze Frage: wie ist die Gesamtbreite vom KAT?
Ich habe auch diese Felgentyp und werde mit 16 XZL zu breit mit 14 geht's.
Der Felgentyp mit zurückgesetzter Form geht auch bei 16er
Gruß Jonas

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1347
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von Sandkater » Mi 14. Okt 2020, 12:06

Ich habe gerade draussen nachgeschaut.
Wenn ich mit einer Latte senkrecht runter peile, dann ist die untere Bordwandkante etwa 3 cm weiter aussen als die Kante der Lauffläche. Dies bei 14 er Reifen.
Mit 16ern sollte es gerade so passen. Die Beule der Flanke spielt dabei keine Rolle, die Lauffläche muss abgedeckt sein. Die Fahrzeugbreite dagegen wird an der breitesten Stelle ohne Spiegel bestimmt.
Mit Spiegel gilt wiederum bei der Fahrspurbegrenzung in Autobahnbaustellen. 2 m und SUV passen nicht zusammen
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
HähWieMetal
Beiträge: 213
Registriert: Do 3. Jul 2014, 16:36

Re: Hutchinson Alu Felgen

Beitrag von HähWieMetal » Mi 14. Okt 2020, 13:09

Moin Jonas,

war zuerst auch erschrocken als ich die Felgen mit 16ern drauf hatte.
Aber nach den Bestimmungen zählen die Ausbeulungen der Reifenflanken nicht mit bei der zulässigen Breite!
Also Felgen ohne Cetis und Michelin XZL in 16 Zoll ergeben unter 2,55m an den Laufflächen/Aufstandsflächen, ich glaube es waren noch ca. 15mm Luft, hatte ich in einem älteren Beitrag mal genau angegeben.

Grüße, Marco

Antworten