Schalter Nebenabtrieb nachrüsten?

Antworten
Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 162
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Schalter Nebenabtrieb nachrüsten?

Beitrag von D-Platoon » So 6. Sep 2020, 19:12

Hallo zusammen,

der Nebenabtrieb ist ja auch in meinem 5t mil gl verbaut. Nur fehlt mir der Schalter im Armaturenbrett.
Kann ich den einfach nachrüsten? Was brauche ich außer dem Schalter und ein paar Kabel?
Den Zylinder zum Einschalten des Antriebs konnte ich am Getriebe auch ausmachen. Heißt das, dass auch das Ventil verbaut sein sollte?
Bzw. wo sollte das Ventil sitzen?

Viele Grüße,
Thomas
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 535xd touring, 313PS Bj. 2016
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1332
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Schalter Nebenabtrieb nachrüsten?

Beitrag von Sandkater » So 6. Sep 2020, 21:40

Am Getriebe sitzt nur der Zylinder zum Einschalten, der mit Druckluft betrieben wird.
Neben dem Vierkreisschtzventil sitzt eine Reihe von Ventilen, eines davon ist für den Zylinder zuständig.

Wenn alles schon am Getriebe dran und angeschlossen ist, und das Ventil in der Reihe vorhanden ist, reicht wahrscheinlich der Schalter.

Die Kabelbäume sind, soweit ich weiss, identisch.
Wir könnten auch eine Nebelschlussleuchte nachrüsten, die dem 10t vorbehalten ist.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
D-Platoon
Beiträge: 162
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:12

Re: Schalter Nebenabtrieb nachrüsten?

Beitrag von D-Platoon » Mo 7. Sep 2020, 12:40

Hallo Peter!

Vielen Dank für die Info. Dann werde ich die Tage mal auf die Suche gehen.

Thomas
Meine fahrbaren Untersätze:
  • MAN AS 718A, 18PS, Bj. 1954
  • BMW 535xd touring, 313PS Bj. 2016
  • BMW R 1200 GS Adventure, 125PS, Bj. 2014
  • MAN KAT1 5t mil gl, 256PS, Bj. 1978

HugoVogelsang
Beiträge: 676
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:20

Re: Schalter Nebenabtrieb nachrüsten?

Beitrag von HugoVogelsang » Mo 7. Sep 2020, 13:03

Hallo,

Also üblicherweise ist das Ventil nicht verbaut, wenn es kein GLW ist.
Aber ein Ventil nachzurüsten ist nicht das Problem, und den Schalter selber einzubauen hat den unschlagbaren Vorteil, daß der Nebenantrieb nicht abgeschaltet wird, wenn ein Gang eingelegt wird. (Das übliche Problem, wenn man mit einer original Winde winchen will, während man auch mit den Rädern nachhilft.... Das geht bei der original-Schaltung nicht.)

Ja, die Luft sollte man da abnehmen, wo auch die Sperren ihre Luft herbekommen, also dem 4. Kreis.

Bei meiner Nachrüstung war das Problem, daß zwar der Zylinder funktionierte, und auch der Kontrollschalter, aber daß die Rückzugsfeder kaputtgerostet war. Das habe ich mit einer aussen angebrachten Rückholfeder kompensiert.

Gruss Hugo.

Antworten