4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Links zu privaten wie gewerblichen Webseiten, die sich auf MAN KAT LKWs beziehen oder zu anderen Foren, in denen Informationen zu KATs zu finden sind
Antworten
Tom911
Beiträge: 45
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Tom911 » Mi 6. Mai 2020, 11:38

Falls jemand aktuell einen 4x4 sucht, in Holland bei http://www.dvandam.nl steht einer. Ist glaube ich nicht auf der Homepage gelistet. Ich habe dort angerufen und ein paar Fotos bekommen, die allerdings nicht sehr detailliert sind. Deswegen kann ich zum Zustand nichts genaues sagen. Ich bin inzwischen schon fündig geworden, aber vielleicht hilft es jemand anderem weiter. Viel Erfolg!
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 6. Mai 2020, 11:48

Hattest du auch schon Preis in Erfahrung bringen können (KAT 4x4)?

Gruß

Tom911
Beiträge: 45
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Tom911 » Mi 6. Mai 2020, 12:10

Ich meine der soll um 15k liegen, kann aber nicht mehr sagen ob brutto oder netto.
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 6. Mai 2020, 13:36

Warum kam er für dich nicht in frage?
War er zu schlecht in Schuss?
War die Anfahrt zu weit?
Ich denke, um in Holland den anzuschauen, muss schon im Vorfeld vieles passen. Die Frage ist, liegen die KATs in Holland vom Preis / Leistung besser als in Deutschland?
Ich vermute eigentlich nicht.
Was muss bei der Zulassung beachtet werden, wenn man ein Fahrzeug aus Holland überführt und hier anmeldet? Klappt das mit der H Zulassung ;)

Gruß Carsten

Tom911
Beiträge: 45
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Tom911 » Mi 6. Mai 2020, 13:43

Ich hatte mehrere Fahrzeuge zur Auswahl und hab mich für ein Fahrzeug mit H-Kennzeichen entschieden.
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 6. Mai 2020, 14:28

Tom911 hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 13:43
Ich hatte mehrere Fahrzeuge zur Auswahl und hab mich für ein Fahrzeug mit H-Kennzeichen entschieden.

Meinst du den, den du jetzt fährst? Also ein Fahrzeug aus Deutschland? Oder hattest du direkt in Holland nach H Kennzeichen gefragt?

Tom911
Beiträge: 45
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Tom911 » Mi 6. Mai 2020, 14:42

Nein, das Fahrzeug was ich gekauft habe, hier in Deutschland von privat, hat ein H-Kennzeichen.
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 562
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von KAT MAN » Mi 6. Mai 2020, 15:19

Dooser hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 13:36
Warum kam er für dich nicht in frage?
War er zu schlecht in Schuss?
War die Anfahrt zu weit?
Ich denke, um in Holland den anzuschauen, muss schon im Vorfeld vieles passen. Die Frage ist, liegen die KATs in Holland vom Preis / Leistung besser als in Deutschland?
Ich vermute eigentlich nicht.
Was muss bei der Zulassung beachtet werden, wenn man ein Fahrzeug aus Holland überführt und hier anmeldet? Klappt das mit der H Zulassung ;)

Gruß Carsten
Bei Import nach Deutschland gilt es lediglich die MwSt. zu beachten. Bei der Zulassung TÜV etc. spielt der Kauf in Holland keine Rolle.
Es handelt sich m.E. um ein Fahrzeug der Bundeswehr und du bekommst bei Kauf einen Datenbestätigung, ausgestellt von der Bundeswehr, mit der Du dann in den zivilen Zulassungsprozess gehst ;-) (Datenbestätigung= inhaltlich identisch mit "Kfz-Brief")
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 6. Mai 2020, 15:24

Das ist schon ganz schöner Aufwand. Holland ist ja dann doch nicht um die Ecke. Man müsste sich das Fahrzeug einmal anschauen und dann einen zweiten Termin mit Abholung (Zulassung, Schilder) vereinbaren.
Kauf direkt vor Ort und dann Rote Nummer dran ist mir zu heikel, weiß gar nicht, ob das überhaupt so schnell geht :roll:

Gruß....
.... die Suche geht weiter!

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1232
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von fun-ski » Mi 6. Mai 2020, 15:44

KAT MAN hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 15:19
Dooser hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 13:36
Warum kam er für dich nicht in frage?
War er zu schlecht in Schuss?
War die Anfahrt zu weit?
Ich denke, um in Holland den anzuschauen, muss schon im Vorfeld vieles passen. Die Frage ist, liegen die KATs in Holland vom Preis / Leistung besser als in Deutschland?
Ich vermute eigentlich nicht.
Was muss bei der Zulassung beachtet werden, wenn man ein Fahrzeug aus Holland überführt und hier anmeldet? Klappt das mit der H Zulassung ;)

Gruß Carsten
Bei Import nach Deutschland gilt es lediglich die MwSt. zu beachten. Bei der Zulassung TÜV etc. spielt der Kauf in Holland keine Rolle.
Es handelt sich m.E. um ein Fahrzeug der Bundeswehr und du bekommst bei Kauf einen Datenbestätigung, ausgestellt von der Bundeswehr, mit der Du dann in den zivilen Zulassungsprozess gehst ;-) (Datenbestätigung= inhaltlich identisch mit "Kfz-Brief")
Hallo Jörn
Tüv brauchst du für die Kurzzeit Kennzeichen schon, sonst gibt es keine,
Mit der Datenbestätigung musst du ja erst eine Vollabnahme machen sonst gibt es kein Brief und Schein.
Sinnvoll wäre es das der Händler das Fahrzeug mit voller Holändischer Zulassung Tüvt und wieder abmeldet, so das du den Kat mit KZK holen kannst.
Alles andere wäre ein riesen Hickhack
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 562
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von KAT MAN » Mi 6. Mai 2020, 19:32

Hallo zurück ;)
Hinweise zum Thema Überführung/Überstellung der Fahrzeuge gibt es von vielen Seiten.
Es gibt Forums-Spediteure oder auch europaweit agierende Speditionen. Der Preis ist, im Vergleich zum "Selbermachen", vielleicht überlegenswert, wenn man Sprit und Zeit und "Risiko von Standschäden" auf der Überführung einbezieht.

Der Holländer hat Speditionen an der Hand. Warum nicht hinfahren, ansehen und inklusive Lieferung nach "XYZ" kaufen?
Das Handling vor Ort in Deutschland ist sicher überschaubarer!
Liebe Grüße
Jörn

Yvan
Beiträge: 28
Registriert: So 24. Feb 2019, 11:11

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Yvan » Mi 6. Mai 2020, 21:24

Hi,
My experience from the company D Vandam!?
Last year in March i make a appointment and drive from Belgium the 300+ km to D Vandam. I say that i was new in this world and told them why i need a truck for and what i want to do, also and all information is welcome. Also that time i not know if it must be a 4x4, 6x6 or 8x8.
Even i was not sure i want a kat.
I was very welkome and I talk the whole morning! Afternoon i drive back to measure and compare them to each other and we talk further!
I could see a lot of different other things and had a lot of new information.
He give me also a lot of free advice and aftrr i decided that for our purpose a water-cooled engine is a better solution, but if i must buy a kat1 i think i buy them over there!!
So two months later i bought a water-cooled a A1.1 by Jan Cardan (also the Netherlands) But i never forget the good feeling i had by Vandam BV!! And they have a lot of spare parts also!

Maybe also little advice from me!!
In March last year we drive a 12 days tour from one kat seller to another in Europe. It was a unique and interesting vacation!

uLuxx
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 17:59

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von uLuxx » Do 7. Mai 2020, 07:52

Van Dam hat einen Spediteur an der Hand der einem das Fahrzeug bei ner Leerfahrt in den Süden günstig bringt. Ich hab damals für >1000km Lieferung aufm Tieflader ca 1250 brutto gezahlt. Nach ca 10 Tagen nach Kauf kam der Anruf "Wir verladen gerade, morgen sind wir da". Van Dam ist schon korrekt, man kann auf dem Gelände in Ruhe Probe fahren, er hat Unmengen Zeug da, keinerlei Eile, kennt sich aus. Nur die Vezollungspapiere musste ich bei ihm mehrfach erfragen, bzw. bei der Bürodame, aber vielleicht lags einfach an der Kommunikation.
Bei eBay würde ich schreiben: Guter Verkäufer, gerne wieder 🙂

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Do 7. Mai 2020, 11:46

Sprache...Deutsch?...Englisch?

Tom911
Beiträge: 45
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Tom911 » Do 7. Mai 2020, 11:52

Deutsch
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Di 12. Mai 2020, 13:30

Hat jemand Erfahrung mit Trucks.nl in Holland (Nähe Rotterdam).
Die haben aktuelle auch optisch schöne 4x4 stehen.
Preis ohne MwSt 16.500€.
"Nur" Gutachtenzertifikat von der Armee dabei.
Abholung in Holland oder separate Überführung...!
Ich denke in allen dann auch bestimmt ca 22 bis 23 T€

Gruß

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 562
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von KAT MAN » Di 12. Mai 2020, 18:10

Dooser hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 13:30
Hat jemand Erfahrung mit Trucks.nl in Holland (Nähe Rotterdam).
Die haben aktuelle auch optisch schöne 4x4 stehen.
Preis ohne MwSt 16.500€.
"Nur" Gutachtenzertifikat von der Armee dabei.
Abholung in Holland oder separate Überführung...!
Ich denke in allen dann auch bestimmt ca 22 bis 23 T€
Gruß
Dir ist aber schon klar, was Du bei https://www.trucks.nl siehst!?
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 13. Mai 2020, 08:32

Was meinst du?

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 562
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von KAT MAN » Mi 13. Mai 2020, 09:13

Das die auf der Plattform angebotenen Fahrzeuge nicht alle in der Nähe von Rotterdam, sondern bei verschiedenen Händlern stehen
und dort - ähnlich mobile.de - platziert sind.
Liebe Grüße
Jörn

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 67
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: 4x4 KAT1 in Holland bei D. van Dam B.V.

Beitrag von Dooser » Mi 13. Mai 2020, 13:17

Stimmt. Aber die bei mobile sind zumeist Fahrzeuge mit weißer, blauer Lackierung. Bei dem Händler sind auch weitere in Flecktarn und Plane, diese sind nicht bei mobile gelistet.

Antworten