Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 210
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Philipp » Di 10. Dez 2013, 21:50

Hallo Allerseits,

ich möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin Philipp, 21 Jahre jung und komme aus dem Oberbergischem Kreis.
Seit dem Ich denken kann , interessiere Ich mich für Militärfahrzeuge der größeren Art.

Seit anfang des Jahres besitze ich die Führerscheinklasse CE und eine Grundqualifikation nach BKrFQG.
Da ich versprechen musste nicht den gleichen Weg zu gehen wie mein Vater und Opa die beide nur beruflich
LKW gefahren sind, war klar das ich diesbezüglich einen Ausgleich brauche.

Nach einigem Hin und Her bin Ich von der Idee ab mir einen Mog zuzulegen.
Dann kam mir die Idee einen Allrad-LKW zu kaufen, da ist der MAN Kat ja unumgänglich. ;)

Jetzt wende ich mich an Euch. Da man so ein Fahrzeug ja nicht beim Autohändler im nächsten Ort
kaufen kann, frage ich nach Bezugsquellen in näherer Umgebung( Umkreis 100 KM).

Im Internet gibts es ja Einige ab 6000€ aufwärts.Da ich mir nicht sicher bin mit wie viel man da anfagen sollte, habe ich mich hier registriert.
Nach etwas suchen fand ich raus, dass sich in nicht allzuweiter Entfernung ein Paar Händler befinden.
Philipp aus dem Hanfbachtal und BAT Trade in Reichshof-Hunsheim.

Ich bitte um Hilfestellung, damit in nicht allzuweiter Zukunft ein wunderbarer Man Kat 4x4 GLW auf meinem Hof steht.

Viele Grüße
Philipp
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von manny » Di 10. Dez 2013, 21:58

Der da dürfte doch auch nicht so weit von dir weg stehen oder?
http://home.mobile.de/FSOMMERDIETONNERH ... HANDEL#ses

Ich hab bei "Sunny" zwar bloß meinen Anhänger und die Kabine gekauft, aber ich fand ihn nett und ehrlich...

WIlkommen hier!
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 210
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Philipp » Di 10. Dez 2013, 22:10

Danke Manny.

Der sieht ja aus wie neu, zwar nich mein Farbgeschmack aber sonst top.

Wie sieht es mit einer H-zulassung und Ablastung auf 11,9 Tonnen aus ?

Gibt es irgendwelche "wichtige Kauf Tipps" die ich beachten sollte.

Er sollte technisch in Ordung sein. Etwas Blecharbeit und Rostbekämpfung etc. kann ich selbst erledigen.
Ich besitze ausreichende Schrauberkentnisse durch Reparaturen an unseren LKW's.
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von manny » Mi 11. Dez 2013, 00:24

Hi Philipp,

beim Zweiachser ist 11,99 möglich, aber quatsch wenn du das H hast, dann bist du eh Mautfrei, manche lassen sich das von toll collect noch schriftlich geben, aber ich denke das ist nicht nötig!

Das H ist mit m KAT eigentlich kein Problem, wenn er original ist und nicht die letzten 10 der 33 Jahre draußen gestanden hat...

Worauf du gucken mußt ist hier schon ausführlichchst beschrieben, mußt dich mal etwas durchlesen...

Im groben zusammengefasst :

Die großen technischen Baugruppen sollten funktionieren und dicht sein, und zu viel Rost sollte er auch nicht haben.... Son paar typische Roststellen hat der KAT natürlich auch, die große Luke in der Fahrerhausrückwand, die Türen zum Maschinenraum und zum Batteriekasten und natürlich der Klassiker die Radläufe... An und für sich Beherrschbar, andere LKW aus den Baujahren kann man bekanntlich nach 35 Jahren einfacher zusammenfegen als schweißen :?

Natürlich können die KATs auch original vom Bund recht verbastelt und verspachtelt sein, die haben immerhin 30 Jahre Soldaten, Ausbildungsfahrten, Manöver und qualitativ unterschiedlichste Werksinstandsetzungen hinter sich...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
der_jens
Beiträge: 331
Registriert: Do 18. Jul 2013, 14:24

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von der_jens » Mi 11. Dez 2013, 00:37

Hallo Phillip,

woher bist denn du genau wech? Ich war am Samstag beispielsweise noch mit meinem Mampfred beim Holz-Händler der Region in Lindlar. ;-)
In unserer Region würde mir spontan Phillip aus dem Hanfbachtal und BAT-Trade einfallen. Alles andere ist leider weit, weit weg... Hast du schon Preis-Vorstellungen, die Angebote haben ja eine riesen Spanne. :/ Bei Der Tonnerhalle habe ich mir auch schon einen *klick mit Plane und Spriegel angeschaut. Stand gut im Lack und auch sonst optisch schick. Hinfahren lohnt sich in meinen Augen alle Male.

Beste Grüße.


Ps; Hier gab's schon mal 'ne coole Check-Liste für den Kauf als PDF.
Hochmut kommt vor dem Trecker... ;)

Sören
Beiträge: 241
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Sören » Mi 11. Dez 2013, 08:29

Hallo Philipp,

auch von mir herzlich Willkommen.
Wie ich sehe, steht die joung-generation so langsam am start :lol:

Wo kommst du denn genau her?
Kann ja nicht all zu weit von mir sein. :D
Habe meinen 4x4 bei BAT Trade gekauft. Kann ich nur empfehlen.

Gruß Sören

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 210
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Philipp » Mi 11. Dez 2013, 09:57

Morgen zusammen

Ich wohne im Raum Nümbrecht.
Ja BAT Trade ist nicht weit von mir. :)
Am Samstag gehe ich mal auf die Jagt.
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von supi532 » Mi 11. Dez 2013, 20:12

Hi,

ich komme ca. 17 km von dir wech :D
Hätte 3 MAN zur Auswahl (4x4, 6x6, 8x8) , wenn Du mal schauen möchtest oder fahren.

Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 210
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Philipp » So 15. Dez 2013, 21:04

Guten Abend zusammen,

muss Ich mit dem Kat (zugelassen als Oldtimer) auch zur SP?
Gilt die HU auch nur ein Jahr?

Philipp
Grüße
Philipp

Sören
Beiträge: 241
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Sören » So 15. Dez 2013, 21:43

Japp, HU und SP jährlich, leider :(

Benutzeravatar
yellowbrick
Beiträge: 344
Registriert: Do 13. Dez 2012, 00:41

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von yellowbrick » Mo 16. Dez 2013, 00:54

Sören hat geschrieben:Japp, HU und SP jährlich, leider :(

wass meinst du dahr mit ??? eine,s sort tuv???? oder

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 888
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Wolfgang » Mo 16. Dez 2013, 08:46

wass meinst du dahr mit ??? eine,s sort tuv???? oder
HU = Hauptuntersuchung 1 x im Jahr
SP = Sicherheitsprüfung, ebenfalls 1 x im JAhr erforderlich. Die Intervalle haben 6 Monate Unterschied, so dass du alle 6 Monate zu einer entsprechenden Prüfstelle fahren musst. Ist das Fahrzeug als So.KFZ Wohnmobil angemeldet entfällt die SP.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

kmfrank
Beiträge: 62
Registriert: Di 22. Jan 2013, 13:45

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von kmfrank » Mo 16. Dez 2013, 10:16

Wolfgang hat geschrieben: HU = Hauptuntersuchung 1 x im Jahr
SP = Sicherheitsprüfung, ebenfalls 1 x im JAhr erforderlich. Die Intervalle haben 6 Monate Unterschied, so dass du alle 6 Monate zu einer entsprechenden Prüfstelle fahren musst. Ist das Fahrzeug als So.KFZ Wohnmobil angemeldet entfällt die SP.

Wolfgang
Hallo Wolfgang,

ist das auch beim H-Kennzeichen so?
Liebe Grüße
Michael

Benutzeravatar
KAT I
Beiträge: 440
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:49

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von KAT I » Mo 16. Dez 2013, 10:36

Ich bin zwar nicht Wolfgang, aber die Antwort ist: JA.
Mein 4x4 ist als So.KFZ Werkstattwagen historisch zugelassen, HU und SP-pflichtig.
Grüße
Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von manny » Mo 16. Dez 2013, 12:58

Von mir auch JA -leider...

Ist Gewichtsabhängig, alles was größer als 7,5t ist und kein Womo muß das so machen...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 888
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Wolfgang » Mo 16. Dez 2013, 13:27

ist das auch beim H-Kennzeichen so?
Die Frage ist nicht eindeutig.

Bei H-Zulassung und Womobil: Nein - keine SP
Nur H-Zulassung und alles andere wie Wohnmobil: Ja - Sp erforderlich
Gibt auch weitere beiträge bezüglich der Zulassung hier.


Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1421
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Lobo » Mo 16. Dez 2013, 19:58

@manny

du hast vergessen hinzu zufügen das der KAT nie auf 7,5 t abgeastet werden kann :D

Maik
Hörverlust durch Tinnitus

lura
Beiträge: 16
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 06:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von lura » So 22. Dez 2013, 06:22

Das Ablasten auf <7,5 t klapt wirklich nicht. Abe den gr0ßen Führerschein hast Du ja, daher no Problem. :D :D
Musst nur dran denken, den KAt nicht als LKW zuzulassen, sonst greift das Sonntagsfahrverbot.
Also Zulassung als Sonstiges Kfz Werkstattwagen, Rallyebegleitfahrzeug o.ä.

Bernd

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 210
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Philipp » Di 7. Jan 2014, 21:43

Nabend zusammen,
Es ist volbracht.
Ich habe meinen Kat :D :D :D . Einige werden Ihn vieleicht wiedererkennen.
20140107_164344.jpg
20140107_164330.jpg
Nun habe ich aber Probleme mit der Versicherung da ich noch 21 Jahre bin.
Einige Versicherungen , darunter auch die Alte Leipziger Madau in Aachen machen das erst am 23 Jahren(als Oldtimer).
Kennt wer eine Versicherung die diese Regelung nicht hat (ist nicht gesetzlich vorgeschrieben).

MfG Philipp
Grüße
Philipp

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Zimmex » Di 7. Jan 2014, 21:59

Krankenwagen ? :D
Gruß dete :-)

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von AndreasE » Di 7. Jan 2014, 22:41

Philipp hat geschrieben:Nabend zusammen,
Es ist volbracht.
Ich habe meinen Kat :D :D :D .
Dann herzliche Gratulation zu der Neuerwerbung und fröhliches offizielles Willkommen hier in der Kater/Katzen Community.

Was hast Du denn alles damit vor?
Umbauen oder Original?
Instandsetzungen irgendwo notwendig?
Unterlagen alle dabei?
Wohin soll die erste größere Fahrt gehen?


Du siehst, nichts als Fragen .... :)

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 888
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Wolfgang » Di 7. Jan 2014, 22:51

Einige Versicherungen , darunter auch die Alte Leipziger Madau in Aachen machen das erst am 23 Jahren(als Oldtimer).
Schon mal bei RMV versucht?

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
Atzimuth
Beiträge: 175
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 16:54

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Atzimuth » Di 7. Jan 2014, 23:13

Dann Glückwunsch zum Nachwuchs.
Wenn es mit der Versicherung garnicht anders geht, lass es doch über die Eltern laufen.
Als Gegenleistung könntest ja deren Auto nehmen, falls Du was brauchst wegen runterkommen der Prozente.

Sören
Beiträge: 241
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 08:23

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Sören » Di 7. Jan 2014, 23:58

Sehr schönes Nach-Weihnachtsgeschenk. So müsste jedes neue Jahr losgehn :D
Ich hatte/habe das selbe Problem. Bin jetzt bei Concordia Versicherungen, da gehts ;)

Gruß Sören

Hutsepp
Beiträge: 289
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 18:12

Re: Neuanschaffung eines MAN Kat 4x4 GLW

Beitrag von Hutsepp » Mi 8. Jan 2014, 00:23

Hallo Phillip,

Glückwunsch zu deinem Neuzugang 8-)
Und wie lange hat sich das "Grinsen" bei dir im Gesicht gehalten ?
Tüv Geschichte schon erledigt oder kommt noch ?
Viel Spaß mit deinem Kat

Gruss Nils

Antworten