Dieser Kat Virus :-)

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
_fernweh
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Okt 2013, 12:59

Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von _fernweh » So 20. Okt 2013, 18:30

Hallo zusammen,

als frisch angemeldeter will ich mich kurz vorstellen. Bin 43 Jahre und komme aus dem Großraum Kölle und lese seit Monaten fleißig mit. Seit Jahren beschäftige mich hin und wieder mit dem Gedanken einen Kat 4x4 anzuschaffen. Nun geht es ohne nicht mehr :-) Beim Bund bin ich sehr viel Unimog und den 1017A gefahren. Beim Kat saß ich leider immer nur daneben, dass hat aber schon ausgereicht !!!

In 3 Jahren wollen meine Frau und ich größere Touren durch die Welt fahren, sofern unsere Tochter keine Ehrenrunde bis zu Ihrem Abi dreht. Bis dahin muss ich einen Kat gefunden und auch als Reisemobil ausgebaut haben. (Finanzminister hat grünes Licht gegeben - das muss ich ausnutzen :-) ) Aber auch je schneller je besser, freue mich schon riesig auf die ersten Testurlaube durch Europa.

Als Aufbau schwebt mir ein Shelter vor. Wahrscheinlich der klassische FMII. Der dänische gefällt mir von den Außenmaßen auch sehr gut, aber mit einer Stehhöhe von knapp unter 1,80m ist das mit meinen 1,90 cm Größe wohl etwas knapp. Mal sehen, erst das Fahrzeug finden.

Wenn möglich will ich die Vorteile der H-Zulassung mit nehmen sowie als Sonder-KFZ Wohnmobil anmelden.
Nach all den Recherchen wohl die perfekte Kombi.

Suche verzweifelt nach einer Checkliste mit den wichtigsten Punkten die bei einem Kauf gut überprüft werden können.
Anbei habe ich mal alles zusammen getragen, was ich in vielen Foreneinträgen gefunden haben.
Also, wenn Ihr weitere Tipps habt - sehr gerne. Ich vervollständige diese gerne und stelle dann das Ergebnis hier online.

Viele Grüße
Stefan
Dateianhänge
KAT1_Checkliste_Kaufen.pdf
Checkliste KAT kaufen
(273.96 KiB) 756-mal heruntergeladen

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von AndreasE » So 20. Okt 2013, 19:06

Servus Stefan,
herzlich willkommen hier im Club der "Virusbefallenen". :D

Schöne Liste hast Du hier zusammengestellt. Ein paar Bemerkungen:
Wenn Du von Privat/Händler kaufst, ist der Zulassungscanossagang u.U. bereits erledigt. Welche Art Typisierung hat das Fhzg? Passt es für Dich, ist das eine erhebliche Erleichterung.
Dokumentation vorhanden: Handbuch und recht aufschlußreich ist das Begleitheft der Bundeswehr, daß die Fahrzeugsgeschichte wohl am besten widerspiegelt.
Hat der Vorbesitzer ergänzendene Unterlagen wie Werkstatthandbuch, etc. ist das auch eine Bemerkung wert
Wieviel km hat das Fahrzeug seit der letzten MES4? War es seit dem wieder im Gelände? Es kommt zuweilen vor, daß Fahrzeuge angeboten werden, die Generalüberholt wurden und dann nicht mehr im Gelände waren
Wenn Du einen 4x4 mit Winde suchst, gibt es noch mehr Zubehör. Ich hänge dir die Liste des Bordzubehörs des 8x8 an, die ich mal für meinen gemacht habe. Kann zwar alles besorgt werden, aber wenn es dabei ist, vereinfacht es die Sache. Die Liste des 4x4 ist nicht ident, aber ähnlich.

Hohe Auflösung
Bild

Viele der Langstreckenreisenden fahren ihre Fahrzeuge mit 16.00R20 Reifen. Wenn Du das auch vorhast, schau ob das im betreffenden Fahrzeug bereits im Schein eingetragen ist.
Ditto wäre es gut wenn im Schein eingetragen ist, daß du keinen Unterfahrschutz hinten brauchst (Falls Du vorhast, ihn artgerecht zu bewegen ...)

Viel Spaß bei der Suche und wie üblich erwarten wir eine schöne Dokumentation deines Leidens/Freudenweges :D

LG, Andy

_fernweh
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Okt 2013, 12:59

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von _fernweh » So 20. Okt 2013, 19:35

Hey Andy,

wow, super die Liste und auch die weiteren Anmerkungen.

Eine Rubrik mit der Vorgeschichte baue ich gleich ein.
Ebenso das mit den 16.00R20 Reifen. Ist zwar nicht in Phase I geplant. Aber wie sagt man noch "Der Geschmack kommt beim essen - nee KAT fahren" :-)

Ja, dass mit der Winde ist so eine Sache. Viele sagen hier nie ohne - andere haben die noch nie benutzt.
Bin da etwas hin und her gerissen. In der Wüste und manchem Schlammloch mitten in freier Wildbahn hilft die wohl oft (leider) nicht weiter. Da ist Schaufeln und Sandblech versenken angesagt.
Mal abwarten was ich so alles zu sehen bekomme.

Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 730
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von simon » So 20. Okt 2013, 20:30

Moin!

Ich hab bei meiner Abnahme auch nach dem Eintrag des nicht vorhandenen UFS gefragt. Antwort vom TÜVtler: Braucht keine Eintragung, da in §32b eindeutig geregelt und mit dem Verwendungszweck nicht vereinbar.
Allerdings ist es nicht schlecht, so eine Eintragung zu haben, da sonst bei der nächsten Untersuchung von einem anderen Prüfer ggf. eine Nachrüstung gefordert wird. Ich hab meine §21-Unterlagen aufgehoben, da ist das mit dem nicht vorhandenen UFS festgehalten. Notfalls würde ich mich darauf berufen.

Gruß
Simon

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von AndreasE » So 20. Okt 2013, 20:40

Stefan,
gern geschehen.

Der Versuch, die Winde "rational" zu betrachten ist bei einem KAT Interessenten fast eine soziologische Studie wert (Ich nehme mich nicht aus) :D

Etwas was Du vermutlich nicht in deinen "rationalen" Überlegungen berücksichtigt hast:
Du bist mit deinem KAT ein (meistens) größerer Verkehrsteilnehmer, auf der Straße und vor allem Abseits. Geh davon aus, daß Du mit deinem Fahrzeug viel öfters anderen aus dem Schlammassel helfenwirst als Du - besonnene Fahrweise vorausgesetzt - selbst benötigen wirst. Ich habe schon Fahrzeug geborgen die so schräg hingen, daß es mit gefühlvollem Umgang mit der Seilwinde leichter war, den anderen zu bergen als mit einem Bergegurt den Kat so gefühlvoll zu steuern. Ich habe auch einen 27m langen dünnen (2to) Bergegurt für PKWs an Bord, den ich viel öfter brauche als meine eigenen zur Selbstbergung.

Vergiß nicht. Mit dem Ankauf eines KATs erwirbst Du 2 Dinge: Erstens ein Fahrzeug mit "Seele" daß unglaublich im Gelände ist und zweitens, ein Kommunikationsinstrument.
Du wirst Dich wundern, wie viele nette Gespräche Du im Laufe deiner KATzenfahrten führen wirst und welche freundlichen Reaktionen du erhalten wirst, wenn Du jemand so mal auf die Schnelle aus einer misslichen Lage befreist. Die Kiste Bier oder das nächste Steak am abendlichen Grill kann dann schon mal angeboten werden - nette Plaudereien inklusive.

KAT fahren ist für mich keine rationale Tätigkeit, es ist ein emotionales Eintauchen in eine Zeit, wo von der deutschen LKW Industrie versucht wurde, die damaligen funktionalen Anforderungen möglichst optimal umzusetzen. Außergewöhnliche technische Leistungen sind für mich jene technischen Leistungen die 30 Jahre nach ihrer Entstehung noch immer zur Weltspitze in ihrer jeweiligen Gattung zählen. Und in diesem Sinne zählt die KATzenfamilie für mich zur technischen Spitzenleistung im Bereich der geländefähigen LKWs. Das erweckt Emotionen die von Respekt bis zum Fahrspaß im Gelände reichen - und das reichlich. Der Stoff, der im positiven Sinne "süchtig" macht. Willkommen :-)

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 403
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von imodra » Mo 21. Okt 2013, 11:53

Hallo Stefan,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich kann deine Beweggründe sehr gut verstehen. Bei mir hat es von der Ansteckung mit diesem KAT1-Virus bis zum Endstadium der Behandlung (Zulassung des Fahrzeugs) etwas über 9 Monate gedauert. Wobei die Haben-will-Sympthomatk immer schlimmer wurde. Die einzige Linderung brachte dannn ein Treffen mit einigen KAT-Besitzern hier aus dem Forum und später dann die Fahrten mit dem KAT.
Nimm dir Zeit bei der Suche und sieh dir die Fahrzeuge gründlich an, es wird zur Zeit von der BW viel "Kernschrott" angeboten. Da lohnt es sich durchaus teilweise ein Fahrzeug beim Händler anzusehen und zu kaufen.

@Andreas: Du hast auf deiner Liste beim Zubehör für Windenfahrzeuge ein "Drahtseil, D 14mm, L 30mm, 2 Kauschen". Ist das nicht ein bisschen kurz??? ;) :lol: Tolle Liste, werde ich mir entsprechend anpassen, DANKE!


LG Thomas :)
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Dieser Kat Virus :-)

Beitrag von AndreasE » Mo 21. Okt 2013, 12:01

imodra hat geschrieben:@Andreas: Du hast auf deiner Liste beim Zubehör für Windenfahrzeuge ein "Drahtseil, D 14mm, L 30mm, 2 Kauschen". Ist das nicht ein bisschen kurz??? ;) :lol: Tolle Liste, werde ich mir entsprechend anpassen, DANKE!
Danke an den aufmerksamen Leser :)
30mm ist ja nur den Faktor 1000 kürzer als beabsichtigt. Drei Zehnerpotenzen wären für einen Atomphysiker oder einen Finanzminister nicht einmal der Rede wert :D
Ok, weil hier ja eher Techniker sind, werde ich es korrigieren .... ;)

LG,
Andy

Antworten