Kat und Wohnwagenaufbau

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

midlifecrisis
Beiträge: 380
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von midlifecrisis » Fr 2. Feb 2018, 10:40

Dieselpower hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 09:37
Moin
herzlich willkommen erst mal
Es ist lobenswert das du dir einen KAT zulegen möchtest, ich will nur zu bedenken geben wenn es nicht abseits der Straße geht ob es nicht einfacher
ein 2wd Doka sinnvoller wäre mit Familie.
Aber natürlich wenn einem das KAT-Virus erwischt hat gibt es kaum ein Gegenmittel ;)
Viel Spass halte uns auf dem laufenden.
gruß Mirko
Er redet oben von einem WoWa mit 7,6m Länge.
Da ist ein 8x8 die Mindestanforderung ans Fahrgestell...

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » Fr 2. Feb 2018, 10:51

japp

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » Sa 3. Feb 2018, 10:13

Guten Morgen,

Gibt es hier jemanden im Osten (wir kommen aus den Nähe von Dresden) mit einem 8x8 in dem man einmal Probesitzen könnte? Vielleicht auch mal ne Runde drehen?

Danke

Ronny

Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk


Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 982
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von ALu » Sa 3. Feb 2018, 10:33

Ich habe vor 10 Tagen in Swakopmund einen normalen MAN mit Wohnwagen Aufbau gesehen. Der Wohnwagen war aus den USA, der Besitzer ist damit jahrelang in Australien und Südafrika rum gefahren. Allerdings hat der Besitzer sich speziell diesen WW ausgesucht, weil er ein Alurahmen-Skelett hat und entsprechend stabil ist. Nach seinen Angaben bisher keine Probleme, und das bei Blattfedern...

Hab leider nur das Nummernschild, evtl. kennt ihn ja jemand.Bild
Gruß

Andreas

Benutzeravatar
Dieselpower
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:51

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von Dieselpower » Sa 3. Feb 2018, 11:04

das mit dem 7,6m hatte ich überlesen aber grundsätzlich stellt sich die fragen ob da ein straßenfahrgestell sinnvoller wäre bzw ein kommunales mit allrad

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 772
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von pshtw » Sa 3. Feb 2018, 11:11

Nahezu alles ist sinnvoller als ein KAT (8*8)......
:lol:
Sind die 7,6m der reine Kasten? Oder inkl Deichsel? Womit zieht man sowas? Das Gespann aktuell wäre in der Unhandlichkeit zumindest noch jenseits vom 8*8 :lol:
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

midlifecrisis
Beiträge: 380
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von midlifecrisis » Sa 3. Feb 2018, 11:50

zzeuzz hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 10:13
Guten Morgen,

Gibt es hier jemanden im Osten (wir kommen aus den Nähe von Dresden) mit einem 8x8 in dem man einmal Probesitzen könnte? Vielleicht auch mal ne Runde drehen?

Danke

Ronny

Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk
Also wenn dein WoWa wirklich eine Innenlänge von 7,6m - also plus Deichsel und Hülle - hat, dann wird sich der 8x8 für dich fahren wie ein Smart.
Der hat einen Wendekreis von über 25m wodurch er theoretisch zivil nicht zulassungsfähig ist.

Irgendwie passt der 8x8 gefühlt auch nicht optimal zu deiner Idee mit dem "günstig" und so... :mrgreen:

Beim Aigner steht ein 6x6 FSB mit langem Radstand.
Bei dem ist der Wendekreis gleich "gut" wie beim 8x8.
Er wird aber zumindest im Unterhalt etwas günstiger sein.
Geländegängikeit scheint dir ja nicht so wichtig zu sein.

Benutzeravatar
imodra
Beiträge: 367
Registriert: So 13. Jan 2013, 14:33

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von imodra » Sa 3. Feb 2018, 13:11

zzeuzz hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 10:13
Guten Morgen,

Gibt es hier jemanden im Osten (wir kommen aus den Nähe von Dresden) mit einem 8x8 in dem man einmal Probesitzen könnte? Vielleicht auch mal ne Runde drehen?

Danke

Ronny

Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk
Moin moin,

Probesitzen ist auch in einem 6x6 oder 4x4 nicht anders da das Fahrerhaus bei allen identisch ist. Ihr seid dazu also recht herzlich eingeladen. Bin allerdings wie schon gesagt bei Leipzig zu Hause.
LG Thomas ;)

Klar ist das völlig sinnfrei, aber es macht einen Heidenspaß. :D

Benutzeravatar
Oberlausitzer
Beiträge: 30
Registriert: Di 3. Mär 2015, 11:13

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von Oberlausitzer » Sa 3. Feb 2018, 15:10

Also wenn es ums Probesitzen und mal ne kleine runde drehen geht dann könnt Ihr auch bei uns in der nähe von Neugersdorf vorbeikommen.

Ist aber nur ein 4x4, wobei ich der Meinung bin das ein 8x8 als Reisefahrzeug in Europa eh etwas zu groß ausfällt. Zumindest in Frankreich :-)

Bin ab nächsten Sonntag wieder zuhause ;-)


P.s. Was das mit denn Leuten aus dem Osten angeht so möchte ich gerne nochmal auf das kleine Treffen zu Ostern hinweisen. Siehe Treffensfred

Mirko
Mirko von Man'i on Tour

Besucht uns doch auch mal auf Facebook

https://www.facebook.com/MANi-on-Tour-594852253998156/

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » Sa 3. Feb 2018, 16:30

Ja mein Wohnwagen hat 9,5 m mit Deichsel. Bisher habe ich den auch überall hin bekommen. Die meisten Leute machen einem schon Platz . Sehe da nicht das Problem.


Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk


midlifecrisis
Beiträge: 380
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von midlifecrisis » Sa 3. Feb 2018, 21:14

Darf ich fragen mit was du den ziehst?
Ich weiß es geht nicht um deinen WoWa, aber hat der dann trotz der 10m noch 3,5to?
Hast du ein Bild vom ganzen Zug? Würde mich mal interessieren.

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » So 4. Feb 2018, 14:42

Das ist ein Adria Alpina 763 UK. Der hat 2,5 t. Ziehe Ich jetzt mit einem neuen Discovery. Der Wagen ist ein Traum.
Vorher hatten wir einen Land Cruiser 150. Als Zugfahrzeug wegen der unglaublich schlechten Automatik eher nicht geeignet.
Ein aktuell Bild reiche Ich gern die Tage mal nach.

Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk


Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 772
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von pshtw » So 4. Feb 2018, 15:46

Moin,

Ich habe euren Wohnwagen gegoogelt und bin zu dem Schluss gekommen dass ihr hier falsch seid. In diesem Forum fährt man nur Hundehütten spazieren, ihr solltet euch Richtung wohnbus Forum orientieren :P :P
Gruß

Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 3. bis 5. Mai 2019 !!!

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » So 4. Feb 2018, 19:42



Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk


Benutzeravatar
Dieselpower
Beiträge: 54
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:51

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von Dieselpower » So 4. Feb 2018, 22:03

:D

zzeuzz
Beiträge: 14
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:58

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von zzeuzz » So 11. Feb 2018, 10:02

So ein schnelles Bild aus Schweden. Wir suchen noch immer viel Schnee. Bild

Gesendet von meinem HTC Desire EYE mit Tapatalk


Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1090
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Kat und Wohnwagenaufbau

Beitrag von A N D R E A S » Mo 12. Feb 2018, 09:44

So eine Kombination wie SAM sie hat wäre auch eine Lösung:

Bild
A N D R E A S

Antworten