Bier und Chips bereitstellen;

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
Benedikt
Beiträge: 70
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:02

Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von Benedikt » Do 3. Jan 2013, 21:26

Guckst Du hier (Stoßstange 79248):

https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/bro ... listlink=1

und guckst Du hier (im Text BH 79248):

http://www.dorotheum.com/auktion-detail ... 6d76f7ff76

Bild

Zurücklehnen und schauen, was da so bei rauskommt: Aus 5400,-€ zzgl. Aufgeld, zzgl. Transport bis nach Dunkeldeutschland (1020km), zzgl. Spesen und Pflege für 8-Monate. Jedenfalls sollte jemand dem Kollegen ne Tüte Waschbenzin und nen Putzlappen schenken - damit sowas nicht nochmal passiert.

Nur eine Endbirne kann 16.351,-€ netto plus Wehrmachtsteuer für diesen 6x6 hier geboten haben - mit der kleinen Maschine und zudem vom THW draufgehunzt - der Brüller der Woche:
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suc ... he+Starten

Ja, der Hund von Oma bellt, so ist die Welt.
... und man kann auch Gold zu teuer bezahlen!

Gruß
Benedikt

p.s. Der Kongo (RDC) erlaubt seit Dez. 2012 nur noch den Import jüngerer Fahrzeuge (PKW-10Jahre; LKW-7Jahre). Da fällt so einiges an Kunden weg.
Der Feinstaubplakettenschwachsinn greift hierzulande weiter um sich. In Russland lassen die jetzt keine Womo´s über 6to? mehr rein - ist ja fast unglaublich?
Ich hab noch den original 6-Zylinder HINO (HO6C-TI) aus dem Dakar-Siegerfahrzeug 1997 (Peter Reif) rumliegen - beim derzeitigen Preisgefüge fällt demnächst sicher was "Lustiges" für "Kleines, Geriebenes" ab!?

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 858
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von pshtw » Do 3. Jan 2013, 23:06

Na, mal nicht so kritisch sehen,
lass die Leute doch kaufen, was Sie wollen, kommt doch Dir und mir als Steuerzahler zugute, alles was die Vebeg für den Bund rausholt müssen wir nicht abdrücken, ( außerdem war z.B. mein KAT so günstig, da müssen die auch mal´n Paar schlechtere für teurer verkaufen, w.g. Mischpreis..... :)

Aber im Ernst, manchmal wundert man sich schon über die Preise bei der Vebeg, wäre das ebay würde ich sagen: selber zurückgekauft / hochgeboten. Letztens z.B. hat da jemand für eine Dornier-Kabine 2.200,- netto geblecht, dann würd ich lieber ne komplette Zeppelin für 1.400 netto beim Händler kaufen:
http://www.moenckedieck.de/index.php?si ... =2&katid=4 ( Ist doch ne Zeppelin, oder ? )
Oder bei ebay für 1800 - 2000,- von Diversen, die laden einem die immerhin auch auf, bei der Vebeg steht ja auch oft noch: ohne Verladehilfe.....

Gruß,
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

Benedikt
Beiträge: 70
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 13:02

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von Benedikt » Fr 4. Jan 2013, 00:16

Moin,

Zitat des u.g. Anbieters: "... hier auf diese jämmerliche Plattform einstellen...."

http://www.ebay.de/itm/Man-Kat-1-GL-mil ... 53f27726e4
(Ja, Ja der Sitz hat Flecken und TÜV hatter auch keinen - Muhaha, :mrgreen: !)

@ Peter, ich seh es total relaxt, geradezu mit Vergnügen, was im Moment abgeht. Der Markt für geländegängige LKW ist in Bärenstimmung.
Derzeit ideal für MANni (herzlich willkommen, :D ) sich einzudecken.
Meine Prognose für die kommenden Monate was die "Zuschlagpreise" bei der vebeg angehen:
4x4 netto 4500,-
6x6 netto 7000,-
8x8 netto 9000,-
im tadellosen Zustand (also vollständig und rostig, nicht vollständig rostig :shock: )
4x4 Bastelprojekte sind bei der Vebeg schon für netto 2350,- weggegangen.

Glückwunsch zu dem LAKII :oops: ! (20 Jahre altes GFK ist nicht "ohne" :!: .)

grootjes
Benedikt

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 858
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von pshtw » Fr 4. Jan 2013, 14:31

Moin Benedikt,
da hast Du zum Glück nicht ganz richtig gelesen, den LAK hab ich nicht gekauft, der stand nämlich draußen unter ner Tanne, es fehlten Dachfenster und die Luke hing runter... Der ehemals weiße Koffer war grün bewachsen, steht da wohl schon seit vor der Wende....
Ich hab mir einen Blechaufbau mit Fenstern gekauft, Bezeichnung unbekannt, so ne Art Aufenthaltsbude / LPG-Brigaden-Fahrzeugaufbau, 4 * 2 m, der steht aber anscheinend unter Dach und war außerdem günstiger als der LAK. Ich werde da auch keinen großen Film von machen sondern das Ding nur zum Pennen im Sommer einemal pro Jahr mit Stapler draufschmeißen und festtüdeln, Matratzen, Trangia-Kocher und Klapptisch reichen, Tante Meier ist auf´m Campingplatz ohnehin, bin ja Warmduscher :D
Hauptproblem ist vorerst die Abholung / Verladung, wenn die da keinen Stapler haben werde ich den Koffer wohl mit Winden hochdrehen und PKW Anhänger drunter schieben müssen :(
Gruß,
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen 10. bis 12. Mai 2019 !!!

kmfrank
Beiträge: 62
Registriert: Di 22. Jan 2013, 13:45

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von kmfrank » Fr 5. Dez 2014, 12:07

Hallo Zusammen,

derzeit sind die Zuschlagpreise für einen 4X4 so bei 10 t€ oder habe ich das falsch beobachtet?
Liebe Grüße
Michael

Benutzeravatar
holland
Beiträge: 520
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 11:12

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von holland » Fr 5. Dez 2014, 13:21

Das sind A1 er. und somit etwas teuer. Hat ja einige Aufregung hier gegeben deswegen.

viewtopic.php?f=16&t=1823&start=75

Aber auch die 11700 + Mehrwert+ Gewinn. Das muss man auch bezahlen wollen.
Dann muss bei dem einen oder anderen die Vorderachse abgedichtet werden. Da muss sich erst mal wer finden.

Wenn du einen Normalen Kat 1 suchst sind die Preise nicht relevant. Die kannst Du für die hälfte bekommen in teilweise besserem Zustand.

Gruß Sascha

kmfrank
Beiträge: 62
Registriert: Di 22. Jan 2013, 13:45

Re: Bier und Chips bereitstellen;

Beitrag von kmfrank » Fr 5. Dez 2014, 13:23

Danke Sascha,
habe ich bei den Zuschalgpreisen so nicht gesehen.
Liebe Grüße
Michael

Antworten