Seite 1 von 1

Auf der Suche

Verfasst: Sa 23. Jul 2016, 19:04
von petromax
Servus!

Ich möchte nächstes Jahr eine schöne Wohnmobil-Basis kaufen.
Gibt es zu diesem Exoten hier Infos?

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... gQ9QEIIjAC

Und da ich gerade echt über 1 Stunde googel bemüht habe; welchen (legalen) Weg gibt es als Privatnutzer den KAT am Sonntag zu bewegen + (JA ICH WILL ALLES!!) keine Maut auf der Autobahn abzudrücken?
Y-Tours Kennzeichen dran lassen? :lol:

Re: Auf der Suche

Verfasst: Sa 23. Jul 2016, 23:35
von Rainmaster
Zulassung als Selbstfahrende Arbeitsmaschine :D :D :D :D
mit Womo Aufbau aber nicht möglich......
Gruß rainmaster

Re: Auf der Suche

Verfasst: Sa 23. Jul 2016, 23:46
von petromax
Muss der KAT als Arbeitsmaschine noch irgendwas drauf haben, wie Kran - n´Pumpkraftwerk oder das ABC Labor? :think: - denke mal der T*Ü*V will da was sehen... oder gibt es tolerante Einstufungen obwohl nur Pritsche da ist und dann halt eine FMII festgekettet wird? :whistle:

Re: Auf der Suche

Verfasst: Sa 23. Jul 2016, 23:53
von Rainmaster
Nene, so geht das nicht :naughty: :naughty: :naughty: :naughty:

Aber, wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es Möglichkeiten zur WOMO / H Zulasung, frag mal den Dirk / Fun - ski

Gruß rainmaster

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 01:12
von A N D R E A S
Das ist doch der Kat vom Aigner, den er mit der zivilen Fahrerkabine ausgestattet hat (Ocker-Buch?)

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 01:51
von petromax
Ob er von ihm ist weiß ich nicht - aber jedenfalls zivile Kabine und steht derzeit beim Aigner aufn Hof. Auf der Homepage nicht ausgeschrieben. Kennst den KAT evtl.? War ja im Ralley-Einsatz, ist das bei einem MAN eher negativ und eine verlebte Substanz zu erwarten?

Hab heut viel im Internet über Maut und Steuer gelesen und weiß gerade nicht was ich will: H-Kennzeichen und Sonntags ruhen oder "Ralleybegleitfahrzeug" immer fahren aber dafür ordentlich in die Sanierung dt. Autobahnen und Bundesstraßen zahlen. :think:
Hab die Senkung auf 7.5t irgendwie verpennt oder verdrängt. :roll:

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 09:38
von petra
Ausnahmegenehmigung für Sonntags und Ferienwochenenden holen wenn Du ein H-Kennzeichen hast,
kostet ein paar Euros, je nachdem wo du wohnst, ist aber kein Problem für ein historisches Fahrzeug.
Meine kostet 250 jährlich.
Gruß
Petra

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 10:16
von petromax
petra hat geschrieben:Ausnahmegenehmigung für Sonntags und Ferienwochenenden holen wenn Du ein H-Kennzeichen hast,
kostet ein paar Euros, je nachdem wo du wohnst, ist aber kein Problem für ein historisches Fahrzeug.
Meine kostet 250 jährlich.
Gruß
Petra
Hi Petra,
Danke für den Tipp. Hab gelesen dass dies Landkreissache ist. Sehr dumme Frage jetzt: die Genehmigung ist dann aber bundesweit gültig und nicht nur für den Landkreis/Bundesland?

Viele Grüße
Ralf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 11:11
von Lobo
das dürfte ein umgebauter KAT 1 sein, den hatte ich schon vor 10 Jahren bei Aigner auf der Seite gesehen, wäre aber die Fahrgestellnummer interessant
bei dem durfte alles massiv umgebaut sein, original scheint da kaum was zu sein, also ein Ü-Ei beim Schrauben

Standschäden .... Rally Fahrzeuge werden selten aufgearbeitet und dann verkauft und über 10 Jahre Standzeiten sind auch nicht unbedingt förderlich, wobei man wieder sagen muss das von Aigner keine Fahrzeuge raus gehen ohne Durchsichten, aber mit der Zeit wird das eine oder andere kommen und dann ist wieder die frage wie man ran kommt

Zulassung, da denke ich mal das der schon eine als Rally Begleitfahrzeug haben wird und das H sehe ich da auch problemlos möglich, somit Sonntags und Feiertage kein Problem, Maut fällt auch flach ABER nur in Deutschland meist

persönlich würde ich einen etwas frischeren vom Bund vorziehen

Re: Gotland Sommer 2016

Verfasst: So 24. Jul 2016, 12:32
von X Hannibällchen X
petromax hat geschrieben: Hi Petra,
Danke für den Tipp. Hab gelesen dass dies Landkreissache ist. Sehr dumme Frage jetzt: die Genehmigung ist dann aber bundesweit gültig und nicht nur für den Landkreis/Bundesland?

Viele Grüße
Ralf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ganz Deutschland gültig, Preise und Unkompliziertheit aber landkreisabhängig. Unsere frische für 1 Jahr kam gestern für 30€.
Bei der ersten hatte ich glücklicherweise erstmal ein freundliches Telefonat mit dem zuständigen Ordnungsamt geführt... War besser ;)

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 13:43
von petromax
Lobo hat geschrieben:das dürfte ein umgebauter KAT 1 sein, den hatte ich schon vor 10 Jahren bei Aigner auf der Seite gesehen, wäre aber die Fahrgestellnummer interessant
bei dem durfte alles massiv umgebaut sein, original scheint da kaum was zu sein, also ein Ü-Ei beim Schrauben

Standschäden .... Rally Fahrzeuge werden selten aufgearbeitet und dann verkauft und über 10 Jahre Standzeiten sind auch nicht unbedingt förderlich, wobei man wieder sagen muss das von Aigner keine Fahrzeuge raus gehen ohne Durchsichten, aber mit der Zeit wird das eine oder andere kommen und dann ist wieder die frage wie man ran kommt

Zulassung, da denke ich mal das der schon eine als Rally Begleitfahrzeug haben wird und das H sehe ich da auch problemlos möglich, somit Sonntags und Feiertage kein Problem, Maut fällt auch flach ABER nur in Deutschland meist

persönlich würde ich einen etwas frischeren vom Bund vorziehen
Bin da auch am grübeln.
Direkt vom Bund gefällt mir das Design besser. Auch wenn ich dort damals nur MOG und 1017 fahren durfte. Der KAT war dem MunTrp vorbehalten

Die Fernfahrerkabine reizt allerdings, da die Hundis äußerst komfortabel mitreisen können. Wärs Hundebett schon eingebaut

Ich geh da jetzt mal pragmatisch dran: mal schauen ob der im Frühling noch steht beim Aigner. Evtl ist er ja weg und dann muss da auch nicht mehr groß überlegt werden.

Sehe ichb das richtig - auch dem Rallybegleitfahrzeug - stark modifiziert, weil exBW - sollte das H Kennzeichen nicht verwehrt werden? Da das ja damals schon so hätte umgebaut werden können?

Wie streng sind denn da die Regeln? Wennst jetzt z.B. Noch eine Rückfahrkamera einbaust, Navi und glump. Ist der TÜV da dann glei eingeschnappt?





Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 14:02
von Lobo
na wenn du ihn von Aigner kaufst, lass da gleich das H machen, das spart dir viel Stress und Lauferei


wäre schon mal interessant zu sehen wie die umbauten umgesetzt wurden, Fahrerhaus ist ja schön und gut, wie verläuft nun die Kühlluft, wie kommst du an den Motor, wie ist die Hütte gegen Hitze und Schall vom Motor entkoppelt, wie ist die Elektrik umgebaut
Heizung und Lüftung sind auch so ein interessanter Punkt

viele Baustellen die später teuer werden können wenn da sich einer mal durcharbeiten muss wenn was ist

als ambitionierter Schrauber sicher eine interessante Basis

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 14:20
von petromax
Lobo hat geschrieben:na wenn du ihn von Aigner kaufst, lass da gleich das H machen, das spart dir viel Stress und Lauferei


wäre schon mal interessant zu sehen wie die umbauten umgesetzt wurden, Fahrerhaus ist ja schön und gut, wie verläuft nun die Kühlluft, wie kommst du an den Motor, wie ist die Hütte gegen Hitze und Schall vom Motor entkoppelt, wie ist die Elektrik umgebaut
Heizung und Lüftung sind auch so ein interessanter Punkt

viele Baustellen die später teuer werden können wenn da sich einer mal durcharbeiten muss wenn was ist

als ambitionierter Schrauber sicher eine interessante Basis
Danke für die Ausführung/Denkanregung.

Also zum "ambitionierten Schrauber" will ich nicht werden. Ziel ist es schon eher zu fahren als zu basteln. Außerdem ist in der Kostenkalkulation von Anschaffung und Unterhalt die dann zwingende LKW-Werkstatt einfach nicht eingerechnet (Werkzeug, Spezialwerkzeug, etc) ;)

Dann eher ein puristisches Modell und schauen ob man ihn zum Zweisitzer macht und die Hunde im Bereich Mittelsitz unterkommen. Siebdruckplatten Werdens schon richten. :)

Also mal gucken was beim Aigner zum Tag X an BW Katzen rumsteht die das H-Alter schaffen :)




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Auf der Suche

Verfasst: So 24. Jul 2016, 14:44
von Lobo
ich will damit nicht sagen das der schlecht ist nur das man bei einigem genauer hinsehen sollte, Pech kannst du mit allen Fahrzeugen haben, bei einem KAT kosten nur einige Komponenten ein klein wenig mehr

Re: Auf der Suche

Verfasst: Fr 29. Jul 2016, 16:19
von petromax
Lobo hat geschrieben:ich will damit nicht sagen das der schlecht ist nur das man bei einigem genauer hinsehen sollte, Pech kannst du mit allen Fahrzeugen haben, bei einem KAT kosten nur einige Komponenten ein klein wenig mehr
Ich lass jetzt mal den Zufall entscheiden. Mal sehen was zum Jahreswechsel zum haben. Ist - wenn der noch rumsteht, kann man ja mal anfragen wie es damit aussieht - gerade auch im Hinblick auf die ganzen Informationen die ich hier erhalten habe. So-Kfz Ralley mit H hätte natürlich seine Vorteile und auch die Fernfahrerkabine.
Anderseits ist ein schöner reiner BW-Kat im Originalgewand auch optisch was feines... (... herrje - spüre ich hier die ersten Tendenzen zum Zweit-KAT VOR dem Erst-KAT?? :shock: )