Welchen KAT soll ich mir zulegen?

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 365
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von petra » Fr 15. Apr 2016, 11:50

Ach ja, hatte ich vergessen.
Wendekreis des 8x8 ca. 26 m, man kommt nicht in jedem Kreisverkehr um die Ecke.
Gruß
Petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 15. Apr 2016, 12:09

Hallo,

deswegen haben wir den 6x6 gekauft.

Außerdem ist der Kipper viel praktischer,
als eine Pritsche.


...

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von Sandkater » Fr 15. Apr 2016, 21:30

Eine Wohnkiste auf FM2 Basis unter 1,5 to bekommen ist möglich. Man sollte beim Ausbau die BW atomschlagtaugliche Ausrüstung entfernen und mit Pappelsperrholz arbeiten.
Die dicken Buchenarbeitsplatten, Multiplexplatten für die Schränke und vollen Wassertanks: dann wird dein Kran am Holzlaster zumindest schnaufen.

Zum Thema Hund:
Wir haben unserer Maus (Groenendael) antrainiert, die Vorderpfoten in den Einstieg zu stellen und dann den Hintern rein gehoben.
Im Auto schlief sie relativ schnell ein. Nur bei Motorbremse und noch schlimmer: Feststellbremse aktivieren, ist sie hoch geschossen und wollte wieder irgendwelchen Blödsinn machen. Belgier sind sehr spontan...
Raus ist eher das Thema. Es ist ziemlich hoch, das geht auf die Gelenke wenn sie dauernd raus hopsen. Bis DSH würde ich rausheben. Sie springen direkt in den Arm (wenn man nicht aufpasst auch mit Speed) und dann senke ich sie Rücken schonend ab. Wie man das in einer Rückenschule für Sprudelkästen eben lernt.
Ob das mit einer Dogge mit ein paar Kilo mehr funktioniert kann Andreas sagen.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1085
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von fun-ski » Sa 16. Apr 2016, 09:21

wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von 4x4-6x6 » Sa 16. Apr 2016, 09:53

Hallo,

mit 20'000,- EUR ja noch bezahlbar.

Aber die Sache mit der Kabelfernbedienung von der Kipperbrücke glaube ich nicht.


...

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Apr 2016, 13:45

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von Erich » So 17. Apr 2016, 19:33

Servus,
ich glaube es wird ein drei achser als DSK jedoch stellt sich mir die Frage wie bekomme ich einen Wohncontainer befestigt?
Mfg Erich

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von AndreasE » So 17. Apr 2016, 19:51

petra hat geschrieben:.... man kommt nicht in jedem Kreisverkehr um die Ecke.....
You made my day :D
Ich werde sicher lachen müssen wenn ich das nächste mal mit meinem 8x8 im Kreisverkehr "um die Ecke" fahren und an diesen Satz denken werde.:D
LG und vielen Dank,
Andy

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Apr 2016, 13:45

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von Erich » So 17. Apr 2016, 20:03

Servus Andy,
da muss ich dir recht geben, weil es gibt Leute die können jedes Fahrzeug fahren egal wie groß oder schwer.
Mfg Erich

Benutzeravatar
Lombagine
Beiträge: 208
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:15

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von Lombagine » So 17. Apr 2016, 20:54

Ich bin bisher durch jeden Kreisverkehr gefahren und auch auf einigen Supermarktparkplätzen gut zurecht gekommen.
Einzig bei IKEA bin ich mal durch ein Beet zum Ausgang weil die PKW so blöd standen ... ;)
Wer hat auch einen KAT1 8x8 erwerben müssen ??

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von 4x4-6x6 » So 17. Apr 2016, 21:34

Hallo,
Erich hat geschrieben:Servus,
ich glaube es wird ein drei achser als DSK jedoch stellt sich mir die Frage wie bekomme ich einen Wohncontainer befestigt?
Mit Spanngurten ?

Also, wenn ich die Zeppelin FM2 auf den 7,5 to schnallen kann,
dürfte es auch beim KAT klappen.

...
DA_Container.jpg

Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 93
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von katlaw50 » So 17. Apr 2016, 22:34

AndreasE hat geschrieben:
petra hat geschrieben:.... man kommt nicht in jedem Kreisverkehr um die Ecke.....
You made my day :D
Ich werde sicher lachen müssen wenn ich das nächste mal mit meinem 8x8 im Kreisverkehr "um die Ecke" fahren und an diesen Satz denken werde.:D
LG und vielen Dank,
Andy
Hallo Andy,
sicher ungewollte Komik von petra :roll: . In der Praxis fährt petra ihren 8 x 8 vor den staunenden Blicken von Passanten auch an Kreuzungen, an denen z.B. der "lotsende" 4 x 4 KAT die Abbiegespur verpasst hat, ohne Beschädigung von Ampel und Schildern :clap: und ohne über den Bordstein zu "rumpeln" :dance: souverän "rechtwinklig" um die Ecke 8-) :clap: :o. Daher wahrscheinlich die "Ecken" im Kreisverkehr :lol:
LG
Wolfgang

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 365
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von petra » Mo 18. Apr 2016, 12:21

katlaw50 hat geschrieben:
AndreasE hat geschrieben:
petra hat geschrieben:.... man kommt nicht in jedem Kreisverkehr um die Ecke.....
You made my day :D
Ich werde sicher lachen müssen wenn ich das nächste mal mit meinem 8x8 im Kreisverkehr "um die Ecke" fahren und an diesen Satz denken werde.:D
LG und vielen Dank,
Andy
Hallo Andy,
sicher ungewollte Komik von petra :roll: . In der Praxis fährt petra ihren 8 x 8 vor den staunenden Blicken von Passanten auch an Kreuzungen, an denen z.B. der "lotsende" 4 x 4 KAT die Abbiegespur verpasst hat, ohne Beschädigung von Ampel und Schildern :clap: und ohne über den Bordstein zu "rumpeln" :dance: souverän "rechtwinklig" um die Ecke 8-) :clap: :o. Daher wahrscheinlich die "Ecken" im Kreisverkehr :lol:
LG
Wolfgang
DANKE WOLFGANG
nee, da schreibt man mal kurz in der Mittagspause und dann rutscht einem sowas raus.
Ich hoffe nach dem Statement von Wolfgang muss ich meine Fahrkünste nicht ausdrücklich
beim nächsten Treff unter Beweis stellen.

Gruß
Petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

AndreasE
Beiträge: 2005
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von AndreasE » Mo 18. Apr 2016, 12:32

petra hat geschrieben: DANKE WOLFGANG
nee, da schreibt man mal kurz in der Mittagspause und dann rutscht einem sowas raus.
Ich hoffe nach dem Statement von Wolfgang muss ich meine Fahrkünste nicht ausdrücklich
beim nächsten Treff unter Beweis stellen.

Gruß
Petra
Hallo Petra,
keine Angst, du bist nicht unter diesbezüglicher Beweislast.

Ich habe nur wirklich herzlich lachen müssen, wie ich die beiden Begriffe in einem Satz gelesen habe. Habe mir sogar eckige Kreisverkehre als zukünftige Formen des Straßenbaus vorgestellt.....
Es war einfach nur lustig. Ich kann dir versichern, daß es bei mir keine weiteren Gedanken bzgl. deiner eigenen Fahrkünste ausgelöst hat.

Ich wünsche uns allen viel Spaß beim nächsten "eckigen" Kreisverkehr, bitte recht "rund" fahren :-)

Liebe Grüße aus den USA,
Andy

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von Sandkater » Mo 18. Apr 2016, 22:52

Erich hat geschrieben:Servus,
ich glaube es wird ein drei achser als DSK jedoch stellt sich mir die Frage wie bekomme ich einen Wohncontainer befestigt?
Du nimmst mit deinem Holzkran die Mulde runter und setzt den FM2 drauf. Unter dem Shelter ist ein Rahmen gebaut, der in die Kipperecken einrastet. Ringsum verbolzen: fertig.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1260
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 19. Apr 2016, 05:41

Hallo,

den Kipperkasten runter nehmen ist einfach.

Das klappt, in dem man alle Bolzen entfernt,
und ihn an einen Kran hängt.

Aber was passiert mit dem Kippzylinder ?


...

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1421
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von manny » Di 19. Apr 2016, 08:12

...den müsste man vorher oben lösen, genau wie die Fangseile...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1421
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: Welchen KAT soll ich mir zulegen?

Beitrag von manny » Di 19. Apr 2016, 08:16

...man kann natürlich auch einfach die FM2 auf die Mulde stellen und verzurren, zur Not kann man ja noch ne Zurröse einschweißen...

Martin /Idefix ist Jahrelang so gefahren, ich glaub die Kippbrücke ist ein paar cm zu kurz, aber die hintere Bordwand kann man in dem Fall auch leicht zuhause lassen...
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Antworten