KAT gekauft

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: KAT gekauft

Beitrag von Sandkater » Mo 16. Nov 2015, 21:18

Wahrscheinlich braucht er das Quad um den Brummer zum Wasser zu bringen. :mrgreen:
So direkt am Strand vom Laster ins Wasser wird eher selten sein. Stelle ich mir am Baggersee schon interessant vor.
By the way: wo ist dann der Anhänger für das gute Stück?

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: KAT gekauft

Beitrag von waYne » Mo 16. Nov 2015, 23:04

Sandkater hat geschrieben: Da der Wagen eine normale Zulassung hat sollte es, allen Unkenrufen zum Trotz, möglich sein.

Peter
Ach hat er mittlerweile eine normale? Das ja cool. Letztes Jahr war es noch ein KZK und das so wie ich das mitbekommen habe wegen dem Wendekreis.
Wenn das aber doch Reibungslos geht.....geil :D

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Di 17. Nov 2015, 09:09

Sandkater hat geschrieben:Wahrscheinlich braucht er das Quad um den Brummer zum Wasser zu bringen. :mrgreen:
So direkt am Strand vom Laster ins Wasser wird eher selten sein. Stelle ich mir am Baggersee schon interessant vor.
By the way: wo ist dann der Anhänger für das gute Stück?

Peter
Das Quad ist zum Bier holen :roll:
Für den Anhänger müssen wir wohl noch nen paar Seile verkaufen...alles geht nicht im Leben...
Ich bleibe aber dran
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: KAT gekauft

Beitrag von Sandkater » Di 17. Nov 2015, 09:37

Die paar Seile sind schnell verkauft: http://www.ebay.de/bhp/jetski-trailer ;)

Ich habe eher Bedenken, wie du das auch noch auf dem 8x8 unterbringen willst.
Obwohl:hinten dran wäre noch eine Möglichkeit. Dann kollidiert auch nichts mit dem Kran. :mrgreen: :mrgreen:
Duck und wech
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: KAT gekauft

Beitrag von A N D R E A S » Di 17. Nov 2015, 16:34

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, aus dem 8x8 eine Zugmaschine zu machen und damit einen Auflieger zu ziehen?! Der könnte dann Behausung und Material tragen :D
A N D R E A S

Rainmaster
Beiträge: 802
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: KAT gekauft

Beitrag von Rainmaster » Di 17. Nov 2015, 19:59

Ja, prima Idee,
Chrissi überlegt noch, wie er den ersten Kreisverkehr ohne Tote und Verletzte meistert und Du willst das Ding zum Sattel umbauen......

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: KAT gekauft

Beitrag von Sandkater » Di 17. Nov 2015, 20:25

A N D R E A S hat geschrieben:Hast du schon einmal darüber nachgedacht, aus dem 8x8 eine Zugmaschine zu machen und damit einen Auflieger zu ziehen?! Der könnte dann Behausung und Material tragen :D
Dann muss er die Sattelplatte hinten überstehen lassen, so auf einer Art Podest. Sonst räumt der Auflieger den Kran ab.
Das gibt richtig Platz. Sogar eine Doggenfamilie könnte man in einer eigenen Wohneinheit unterbringen.
hier gibt es einen mit der richtigen Höhe des Königszapfens.

Wie man es dreht und wendet: der Kran ist im Weg.
Also abbauen, ich würde ihn schon fachgerecht entsorgen.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: KAT gekauft

Beitrag von Klaus » Di 17. Nov 2015, 20:41

8x8 plus Auflieger
ja klar. ..
schon mal in die Zulassungsvorschiften einen Blick geworfenen?
So zum Thema Gesamtlänge eines Sattelzuges!

Oder viel Spaß bei der Zulassung. .

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1289
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: KAT gekauft

Beitrag von Sandkater » Di 17. Nov 2015, 20:50

Ich weiss gar nicht was du hast.
Der verlinkte Auflieger hing auch an einem 8x8 :eusa-whistle:
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
A N D R E A S
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 17:35
Kontaktdaten:

Re: KAT gekauft

Beitrag von A N D R E A S » Di 17. Nov 2015, 21:44

Wir hatten doch den Verkauf einer 6x6-Zugmaschine mit Elektronikwerkstatt-Sattelanhänger. Finde den Beitrag nicht mehr.
Meine Idee zielte darauf ab, daß ein Sattelanhänger leichter zu fahren ist als ein Zweiachsanhänger. Und wenn er unbedingt soviel Zeug mitnehmen will/muß?!

Die Amis (M1013) haben doch als Zugmaschine einen Kran drauf gehabt. Das wird aber nicht billig.
A N D R E A S

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1410
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: KAT gekauft

Beitrag von Lobo » Di 17. Nov 2015, 21:49

wenn die Fuhre dann noch geländegängig sein soll, die Russen hatten Sattelauflieger mit angetriebenem Achsen am Sattel :violin:
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1173
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: KAT gekauft

Beitrag von Zentralgestirn » Di 17. Nov 2015, 22:33

Lobo hat geschrieben:wenn die Fuhre dann noch geländegängig sein soll, die Russen hatten Sattelauflieger mit angetriebenem Achsen am Sattel :violin:
Da

https://www.youtube.com/watch?v=c2FC-AJ-P_Y

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 00:07

Zentralgestirn hat geschrieben:
Lobo hat geschrieben:wenn die Fuhre dann noch geländegängig sein soll, die Russen hatten Sattelauflieger mit angetriebenem Achsen am Sattel :violin:
Da

https://www.youtube.com/watch?v=c2FC-AJ-P_Y

Besser - ist auch nicht soo teuer:

http://youtu.be/r48KPcPoR74

Aber jetzt: Habe ich mir nicht geholt, hatte Bedenken mit dem TÜV! :dance:
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 00:16

Sandkater hat geschrieben:Die paar Seile sind schnell verkauft: http://www.ebay.de/bhp/jetski-trailer ;)

Ich habe eher Bedenken, wie du das auch noch auf dem 8x8 unterbringen willst.
Obwohl:hinten dran wäre noch eine Möglichkeit. Dann kollidiert auch nichts mit dem Kran. :mrgreen: :mrgreen:
Duck und wech

Ich habe zwei Lösungen im Kopf. Für den PC bin ich da aber zu blöd, jedenfalls professionell, daher kann ich euch noch
nicht teilhaben lassen. Ich werde es zuerst im Modell (Papierquadrate) darstellen. Wenn das klappt, versuche ich es mal in
Photoshop o.ä. zu zeichnen. CAD kann ich nicht.

Werde es vor dem Wochenende nie schaffen. Dafür habe ich leider zu viel zu tun.

Beide Verstau-Ideen sind mindestens so bekloppt wie die Anschaffung eines Kat's...
also- wenn konsequent, dann doch bitte bis zum Schluss.
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 00:19

Rainmaster hat geschrieben:Ja, prima Idee,
Chrissi überlegt noch, wie er den ersten Kreisverkehr ohne Tote und Verletzte meistert und Du willst das Ding zum Sattel umbauen......
Tatsächlich, ja! Ich habe schon versucht Videos zu finden wie man richtig LKW fährt. :lol:

Na learning by doing... :mrgreen:
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

AndreasE
Beiträge: 2004
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: KAT gekauft

Beitrag von AndreasE » Mi 18. Nov 2015, 02:34

BubbaRope.de hat geschrieben:Tatsächlich, ja! Ich habe schon versucht Videos zu finden wie man richtig LKW fährt. :lol:
Fahrschulvideo

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 17:21

Sensationell...ich fasse Zusammen, Brust raus, leicht bekleidet und summend an der Kreuzung geht es dann wie von selbst... :shifty:
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1410
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: KAT gekauft

Beitrag von Lobo » Mi 18. Nov 2015, 18:21

aber nicht unter 80 DD :D
Hörverlust durch Tinnitus

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: KAT gekauft

Beitrag von Klaus » Mi 18. Nov 2015, 18:50

Damit sind die die Ladeprobleme gelöst

https://www.youtube.com/watch?v=mdgXC1X88LQ

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 19:44

Klaus - die sind bei uns Kunde...die Fahrzeuge sind ausverkauft...

und...dafür gibt es nicht son cooles Forum... :eusa-whistle:
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

Rainmaster
Beiträge: 802
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: KAT gekauft

Beitrag von Rainmaster » Mi 18. Nov 2015, 19:56

Kann mir irgendjemand von euch die Augenfarbe der Fahrerin sagen????????
irgendwie bin ich zu abgelenkt.........

Also, ich bin der Meinung, daß ein Drehschemelanhänger sich besser als ein Sattel fahren lässt.
Besonders, wenn die Zugmaschine schon nicht so wendig ist......
Klar, das Rückwärtsfahren lernt man nicht in 30 Sekunden.....
Aber dem Olli / Heidelberger hab ich das in einem Nachmittag gezeigt.
Danach hatte er das Zusammenspiel der verschiedenen Lenkpunkte verstanden, der Rest ist eine Sache von Geduld und Übung.
Mit Anhänger hat man auch mehr Nutzlänge als bei Sattelzügen.

Gruß rainmaster

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Mi 18. Nov 2015, 20:39

Hä?

Die Fahrerin hat gar keine Augen?!? :lol:
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

BubbaRope.de
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 10:55

Re: KAT gekauft

Beitrag von BubbaRope.de » Do 19. Nov 2015, 09:21

Guten Morgen!

Ich habe gestern Abend geschaut was die Anhänger kosten. Wenn ich da an den Metallbauer meines Vertrauens denke, weiß ich jetzt schon, ein Anhänger wird günstiger.
Na mal sehen....also ist das alles gar nicht so schlimm, ich überlege wenn der KAT dann da ist dennoch diese Halterung zu bauen.

Was dafür spricht: Witziger Gag, was individuelles gebaut und was bei gelernt

Was dagegen spricht: Vermutlich unverkäuflich, bzw. wird es nicht mit bezahlt beim Verkauf. Das sollte sich beim Anhänger anders verhalten.....
Grüße Christoph

http://www.bubbarope.de

Benutzeravatar
KAT I
Beiträge: 440
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:49

Re: KAT gekauft

Beitrag von KAT I » Do 19. Nov 2015, 09:30

Hä?

Die Fahrerin hat gar keine Augen?!?
Jetzt fällts mir auch auf: Die hat irgendwie nur Ohren! :shock:
Grüße
Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 880
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: KAT gekauft

Beitrag von Wolfgang » Do 19. Nov 2015, 21:49

es ist soweit - wir haben unsren KAT fast sicher. Was uns jetzt noch trennt sind 290 Kilometer und ggf. irgendwelche Mängel am Fahrzeug.
Und hast du nun den KAT schon überführt? Mich würden mal so die ersten Erfahrungen mit einem Kreisverkehr interessieren.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Antworten