Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brauche?

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

AndreasE
Beiträge: 1832
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von AndreasE » Mo 28. Sep 2015, 13:07

Murphy hat geschrieben:Ich hab den KAT auch einfach gekauft.
So war es auch bei mir. Plus eine strategische Allianz.
Mein Sohn wurde gerade 18 Jahre alt und frei nach dem Motto, "Wenn schon einmal zur Prüfung antreten, dann gleich für alles" absolvierte er den A/C/E Schein mit C95 Erweiterung. Die C95 Erweiterung war notwendig, daß er im Alter von 18-21 Jahren LKWs mit mehr als 7.5t und Züge mit mehr als 12t fahren darf, ansonsten hätte er 3 Jahre warten müssen.

Somit "musste" der 8x8 angeschafft werden, da er sonst seine Führerscheine nicht mit Fahrpraxis unterlegen hätte können. Daß er für diese Entscheidung Feuer und Flamme war und seine Mutter über die Sinnhaftigkeit dieser Anschaffung vollquasselte - könnt ihr euch vermutlich vorstellen. :-)

Mittlerweile hat sie den Überblick verloren.

Liebe Grüße,
Andy

Das war die erste Ausfahrt des Führerscheinneulings und damit strategischen Partners am heimischen Küchentisch
Bild

Während seiner Führerscheinausbildung sagte der Fahrlehrer zu mir: "Üben sie mit ihrem Sohn möglichst viele unterschiedliche Fahrzustände" und meinte damit Fahren in der Nacht, Überland, in der Stadt usw.
Wir interpretierten die Aufforderung etwas freier und übten am Weg zur Führerscheinprüfung auch den Einsatz des Greifzugs "im fahrerischen Alltag". Nicht auszudenken, wenn er einmal in einer Parklücke in der Innenstadt steckt und sich nicht selbst befreien kann. Man weiß ja nie wie schlimm es wirklich kommen kann ....
Bild

bzw. das Anfahren an einer "richtigen" Steigung
DSC_3881-900.jpg

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1392
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von Saarkat » Mo 28. Sep 2015, 14:34

Während seiner Führerscheinausbildung sagte der Fahrlehrer zu mir: "Üben sie mit ihrem Sohn möglichst viele unterschiedliche Fahrzustände" und meinte damit Fahren in der Nacht, Überland, in der Stadt usw.
Wir interpretierten die Aufforderung etwas freier und übten am Weg zur Führerscheinprüfung auch den Einsatz des Greifzugs "im fahrerischen Alltag". Nicht auszudenken, wenn er einmal in einer Parklücke in der Innenstadt steckt und sich nicht selbst befreien kann. Man weiß ja nie wie schlimm es wirklich kommen kann ....
:shock: :shock: :shock:
Darf man im Ösiland während der Führerscheinausbildung und ohne Lappen auf öffentlichen Straßen üben??? Ich gehe mal davon aus, dass du während der C-Ausbildung deines Sohnes mit ihm PKW Fahrstunden abhalten solltest. Dass man mit dem Nachwuchs private Fahrstunden auf Feldwirtschaftswegen o. ä. machen kann bzw. macht, dürfte bekannt sein, aber die Aufforderung durch einen Fahrlehrer, mit den Junior Nacht-, Überland- und Stadtfahrten ohne Fahrerlaubnis zu unternehmen, erscheint mir doch etwas suspekt. :? Ob PkW Fahrstunden im Sinne des Fahrlehrers in Sachen LKW Ausbildung den Bock fett machen, lass ich mal offen, denn ein LKW > 7,5 to hat einfach andere Abmessungen als ein PKW.
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

Benutzeravatar
Mink
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Sep 2014, 21:01

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von Mink » Mo 28. Sep 2015, 14:53

Als ich mit meinem 10tonner vor reichlich einem Jahr zu Hause angekommen war, kam am nächsten Tag folgender Spruch. Sie schaute sich das Fuhrwerk an und meinte -- Wenn man sich überlegt was ein sch. VW-Golf kostet kriegt man hier für viel weniger Geld viel mehr Eisen.
Da soll mal einer sagen Frauen können nicht rechnen! :lol:
Ladeluft aufgefüllt !?

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1392
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von Saarkat » Mo 28. Sep 2015, 16:09

... ein sch. VW-Golf kostet ...
... und dessen Abgaswerte wurden im Vergleich zum KAT auch nur passend geschummelt, wie man so hört... :lol: :lol:
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

AndreasE
Beiträge: 1832
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von AndreasE » Mo 28. Sep 2015, 16:42

Saarkat hat geschrieben: :shock: :shock: :shock:
Darf man im Ösiland während der Führerscheinausbildung und ohne Lappen auf öffentlichen Straßen üben???
Ja natürlich. Das Konzept heißt L-Übungsfahrt und ist explizit darauf ausgerichtet, mit einem in Führscheinausbildung befindlichen Neuling ergänzende km auf öffentlichen Straßen zurückzulegen.
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd ... 40400.html

Wir sind ca. 3000 km mit dem PKW gefahren, LKW war deutlich weniger - nur im Gelände. Vorteil Gelände: Man lernt pro km viel mehr als auf der Strasse.

Liebe Grüße,
Andreas
Zuletzt geändert von AndreasE am Mo 28. Sep 2015, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

AndreasE
Beiträge: 1832
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von AndreasE » Mo 28. Sep 2015, 16:47

Saarkat hat geschrieben:
... ein sch. VW-Golf kostet ...
... und dessen Abgaswerte wurden im Vergleich zum KAT auch nur passend geschummelt, wie man so hört... :lol: :lol:
Frage an die Techniker:
Hat jetzt ein Golf bei Straßenbetrieb jetzt höhere oder niedrigere NOX Wert als mein KAT?
Möchte das nur gerne wissen, denn wenn ich beim nächsten TÜV Termin den Prüfer wieder einmal einneble, ich ihn fröhlich lächelnd aufmuntern kann mit "Seien sie froh, daß ich nicht mit meinem VW gekommen bin" :-)
LG,
Andy

PS: Mein nächstes Fahrzeug wird trotz der Entwicklungen in der letzten Woche wieder ein Fahrzeug von meinem nördlichen Nachbarn :-)

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1392
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Kontaktdaten:

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von Saarkat » Mo 28. Sep 2015, 16:51

AndreasE hat geschrieben:
Saarkat hat geschrieben: :shock: :shock: :shock:
Darf man im Ösiland während der Führerscheinausbildung und ohne Lappen auf öffentlichen Straßen üben???
Ja natürlich. Das Konzept heißt L-Übungsfahrt und ist explizit darauf ausgerichtet, mit einem in Führscheinausbildung befindlichen Neuling ergänzende km auf öffentlichen Straßen zurückzulegen.
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd ... 40400.html

Liebe Grüße,
Andreas
:o Ich werd bekloppt. Na das ist doch ne sinnvolle Sache. Hut ab, wir können noch was lernen.
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

xxchrissixx
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Sep 2015, 13:03

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von xxchrissixx » Mo 19. Dez 2016, 15:54

Hi also es gibt Neuigkeiten, leider bin ich immer noch nicht im Besitz einer KATze aber ich Mog habe ich bei der Chefin durchgebraucht U424 1200 Winterdienst Schlampe. Den werde ich mir jetzt zurecht machen und militarisieren :) Diese Woche hole ich ein rostfreies und komplett ausgestattetes Fahrerhaus vom U1300L in Flecktarn ab. Werde dann die Pritsche noch farblich anpassen und dann sehen wir uns vielleicht mal.
In der Hoffnung das diese lansamge ranführen an Gelände, Dreck, Schrauben, Militär fruchtet und ich meinen 8x8 durch bekomme ;)

Viele Grüße
Christian

visual
Beiträge: 73
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 01:50

Re: Wie überzeuge ich meine Freundin das ich eine KATze brau

Beitrag von visual » Mo 19. Dez 2016, 19:04

meine Freundin sagt dazu nur "aber du glaubst nich, dass ich den auch fahre oder?"
Kein Problem, sag ich, komme ich mit klar :mrgreen:


und auch" boah ist der hässlich" "oh viel zu groß!"
aber wenigstens hat sie die Einsicht, dass es sowieso kommen wird :)

gruß
Daniel

Antworten