4x4 oder 6x6

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:00
Kontaktdaten:

4x4 oder 6x6

Beitrag von Ingo » Di 16. Jun 2015, 16:03

Erster Beitrag und erste Fragen

Kurz zu mir: Bin Ingo und komme aus einem Vorort von Ahlen. Fahre seit vielen Jahren Landrover Defender und werde mir nun einen KAT1 mit H-Zulassung zulegen. Es wird etwas dauern - er soll in Top-Zustand sein - das muss erst einmal gefunden werden. Kosten Steuer/ Versicherung sind mir bekannt - was er säuft ist mir egal.

Kurze Verständnisfrage: ich höre immer wieder, das 4x4 auf 11990Kg abgelastet werden - wohl um die Maut zu umgehen. Ist es bei historischen Fahrzeugen nicht egal - sind die nicht grundsätzlich Mautbefreit?

Ich interessiere mich für einen 4x4, würde aber auch einen 6x6 nehmen. Gibt es im Vergleich gravierende Unterschiede in den Betriebskosten? Steuer/ Versicherung ist gleich - Maut keine - säuft mehr - mehr Reifen zu wechseln - Achse mehr. Ist das Alles oder habe ich etwas aus Unkenntnis übersehen?
stupidus maximus

Schulle
Beiträge: 64
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 09:15

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Schulle » Di 16. Jun 2015, 16:07

Hi Ingo

wenn du deine KATze nicht gewerblich nutzt dann ist sie/er immer Mautfrei.
Wenn intresse besteht kopiere ich die E-mail die ich von der BAG habe.
(Siehe Anhang)

Somit ist es nur noch eine Geschmacks sache ob 4x4 oder 6x6 :)

MfG
Dateianhänge
SN67KOELN15040914531.pdf
E-Mail im Bezug auf Maut für Oltimer LKW
(392.58 KiB) 420-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Schulle am Di 16. Jun 2015, 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Groß, Grün & Schwer ?
Hört sich nach Spaß an !

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:00
Kontaktdaten:

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Ingo » Di 16. Jun 2015, 16:09

Danke für die Info - hatte zwar schon quergelesen im Forum - aber Eindeutiges nicht finden können. So ist das wenn man erstmals aus Spass in die LKW-Sparte einsteigt :D
stupidus maximus

Benutzeravatar
Schlappmüller
Beiträge: 180
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 08:31

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Schlappmüller » Di 16. Jun 2015, 16:13

Hallo,

@Schulle - die email würde ich auch gerne in Kopie haben, wenn möglich ...wir wurden nämlich von der BAG angehalten ...... ;) ...mit dem 6x6 wegen Zuladung auf der Pritsche ....
obwohl wir privat und nicht gewerblich unterwegs waren mit dem Oldtimer

@Ingo...viele 4x4 Besitzer kommen irgendwann zum 6x6 .... (so wie wir auch gerade) ... unser "Kleiner" ist als Wohnmobil für 2Kinder, Hunde und uns für unsere mehrmonatigen Reisen zu "klein" ...(okay...früher reichte auch ein VW-Bus) ...daher nun der 6x6 ..... kommt drauf an, was Du so vorhast....

Schulle
Beiträge: 64
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 09:15

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Schulle » Di 16. Jun 2015, 16:18

Moin

Ich habe die E-Mail im anhang Veröffendlicht

MfG
Groß, Grün & Schwer ?
Hört sich nach Spaß an !

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 4
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:00
Kontaktdaten:

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Ingo » Di 16. Jun 2015, 16:24

Einfach ohne tieferen Sinn - rein aus Spass am KAT1 möchte ich so ein Auto. Er wird eine isolierte Plane bekommen und anschliessend zum Wohnen hergerichtet, um mal 1 oder 2 Wochen autark in der Gegend herumstehen zu können. Also quasi Heizung, Bett und Kühlschrank voll Bier :mrgreen:
Ansonsten werde ich mich in meiner knapp bemessenen Freizeit damit begnügen das Teil beschränkt anzugrinsen, zulassungsunfähige Auspuffanlagen zusammenzubraten und ihn kaputtzuwarten
stupidus maximus

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von waYne » Di 16. Jun 2015, 17:49

Ingo hat geschrieben: Ansonsten werde ich mich in meiner knapp bemessenen Freizeit damit begnügen das Teil beschränkt anzugrinsen, zulassungsunfähige Auspuffanlagen zusammenzubraten und ihn kaputtzuwarten
Made my day xD xD xD

Rainmaster
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 22:14

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Rainmaster » Mi 17. Jun 2015, 23:26

Hallo,
also wenn Reifenstreicheln nicht zu Deinen Passionen zählt, könnte der 4X4 erstmal reichen.
Sollte das Bedürfnis jedoch steigen, kannst Du ja immer noch umsteigen.
Viel Spaß beim Ersterwerb wünscht Dir
rainmaster

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 277
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: 4x4 oder 6x6

Beitrag von Kaschinski » Mi 17. Jun 2015, 23:30

Hallo Ingo, willkommen bei der " mein Kat kann alles " Fraktion. :D
Bin mir sicher, wir finden das passende Spielzeug auch für dich.
Wenn du dir die alten Beiträge ansiehst stößt du auf einen Forumskollegen der sich einst ähnlich vorstellte - und dann gleich fünf 5tonner bei der Vebeg ersteigerte.
Aber mach erstmal eine Probefahrt, so zum Appetitanregen... ( Fr / Sa See..)


P.S.: der Unterschied zwischen dem 5- und7-tonner ist der , daß 2000 Liter Bier mehr draufpassen -
duck und wech, Gruß Stefan

Antworten