Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Mo 17. Nov 2014, 18:18

Leute,
es gibt immer wieder Wunder. Mal große Wunder, mal kleine Wunder.

So ist mir das heute passiert. Bin ich doch tatsächlich mit meiner Frau zur nächsten Fahrschule gegangen, weil sie sich für den C+E Schein angemeldet hat. :D
Was soll ich sagen, ich bin entzückt .... Wusste ich doch, warum ich unbedingt einen Anhänger brauchte. Sonst könnte meine Frau ihren E Schein nie ausnutzen. Da hat sie nochmals Glück gehabt, daß ich so vorausschauend war. :)

Coole Sache, nicht?
Anderseits: Was mach ich jetzt bloß, wenn meine Frau dann just zu dem Zeitpunkt wo ich schrauben/fahren/tratschen will, mit meinem KAT mal schnell zum Supermarkt fahren möchte? Wie werden wir diese neue Welle der gegenseitigen Abhängigkeiten bewältigen? Will sie dann gar einen Eigenen haben? Fragen, nichts als Fragen, die derzeit keiner beantworten kann.

Und so ziert seit kurzem ein Büchlein unseren Küchentisch :)
Bild


Trotzdem, ich denke es ist ein Schritt in die richtige Richtung :)


Liebe Grüße,
Andy

PS:
Da stellt sich natürlich gleich die Frage wie es bei Euch aussieht. Hat euer Lebenspartner für euer Hobby den Schein nachgemacht?

PPS:
Anbei eine Aufstellung der einzelnen FS Klassen

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Lobo » Mo 17. Nov 2014, 18:49

Andy da gibt es nur eine Lösung du musst dir nur für dich einen 5t kaufen, so einfach was nur für dich, so zum Schrauben und liebhaben, einfach nur was für dich alleine :mrgreen:

aber was ist wenn deine frau den 5t nun für sich entdeckt :o

oder sie gar noch den Motor aus dem 10t in dem kleinen haben will :shock:


Probleme über Probleme :?

wir leiden mit dir :D


aber deiner Frau erst mal viel Erfolg und viel Spaß beim lernen :D
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1270
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von egn » Mo 17. Nov 2014, 20:56

AndreasE hat geschrieben:Was mach ich jetzt bloß, wenn meine Frau dann just zu dem Zeitpunkt wo ich schrauben/fahren/tratschen will, mit meinem KAT mal schnell zum Supermarkt fahren möchte?
Das fett gedruckte Wort solltest Du gleich gegen "unserem" austauschen um zukünftigen Spannungen vorzubeugen. :mrgreen: :lol:

Ich kenne tatsächlich eine Frau die mit einem 4x4 gelegentlich zum Supermarkt fährt. ;)

Übrigens haben Conny und ich unseren Führerschein nach dem Kauf gemeinsam gemacht. Gottseidank darf ich noch fahren. Aber das kann sich auch noch ändern. Mehr schreib ich hier nicht, denn NSA ließt mit. ;)

Bei euch gibt es ja mehrere Fahrzeuge zur Auswahl. Deshalb sollte das Konfliktpotential nicht allzu hoch sein. 8-)
Gruß Emil

bonsai
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von bonsai » Mo 17. Nov 2014, 22:27

hallöle zusammen...
gut daß das thema mal angeschnitten wird daß die frau den lappen machen will für das hobby des mannes :D :D
alles recht un schön aber wie lobo un andreas schon sagten wirft das kurzfristig mehr o weniger schwere probleme auf...un da hilft auch nid das wort zu tauschen aus meinem unseren zu machen denn jeder weiß wenn sich das frauchen mal was in den schönen kopf gesetzt hat is das gesetz :lol: :lol: :lol:
also bleibt dann nur die überlegung ein zweitlaster anzuschaffen um auch mal was für sich allein zu haben 8-) 8-)
un das größte problem das ich sehe is das mit dem zum supermarkt fahren...welcher supermarkt hat denn schon so stapler um den ganzen einkauf auf die pritsche zu hiefen :D :D
also geht das nur über kurz oder lang mit rückenproblemen weiter..

so jetzt mal spaß bei seite...
ich finde es auch toll daß die holde hinter dem hobby des mannes steht nur so macht es richtig spaß(das mußte ich schreiben weil ich brügel angedroht bekommen habe)wobei das bei meiner frau von anfang an kein thema war da mit zu ziehen(puuuuuh grad nochmal die kurve bekommen) :D :D :D :D
das heißt also meine frau macht auch den lappen un das problem mit den unter 7,5to hat sich erledigt(nun müssen die supermärkte in unserer umgebung halt größere stapler besorgen..weil ich räum nid immer den ganzen laden auf die pritsche) 8-)

auch von mir,uns viel erfolg an deine frau zum bevorstehenden lernprozess.

gruß bonsai
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Mo 17. Nov 2014, 23:30

Hallo Lobo,
das mit dem 5t geht miur eh schon länger durch den Kopf. Muß mal ein schöner vorbeikommen .....
.... dann ist das Gemurkse um das jeweilige Fahrzeug gleich Ad Acta gelegt ....
Mal schauen, was meine Frau von der Idee hält :)

Hallo Conny & Emil,
das mit dem "unserem" im Wortschatz muß ich mir noch reiflich überlegen. Es wäre wohl die Aufgabe der letzten Bastion Unabhängigkeit :)
Den Führerschein können wir leider nicht gemeinsam machen. Das hätte ich doch sooooo gerne gemacht. Ich hatte meinen schon, bevor wir uns kennenlernten. Da kann sie nicht einmal sagen, ich hätte es zu fleiß schon vor ihr gemacht ...

Derzeit sieht sie als Begründung für den LKW Schein, wenn wir unsere LKW-Reisen angehen, daß wir uns am Lenkrad abwechseln können. Ich vermute, daß ich zu Beginn an jeder ordentlichen Stadtgrenze dann wieder das Steuer übernehmen darf. Meine Vermutung ist auch, daß sie lieber mit de Steyr fahren wird, somit könnte es durchaus sein, daß der 8x8 mir (zum einkaufen) bleibt. :) ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mit meinem Sohn anläßlich seiner ersten Ausfahrt nach bestandener Führerscheinprüfung mit dem 8x8 in die Stadt und danach zum Metro einkaufen fuhren. Das Gesicht des Mitarbeiters an der Kasse habe ich heute noch vor Augen, als wir die 5 Tonnen Rindenmulch bezahlten und bei der Frage "Wann dürfen wir liefern ?" ganz locker sagten "Bitte packen sie es ein, wir nehmen es gleich mit" :D

Hallo bonsai,
das Problem mit dem Stapler ist mittlerweile gelöst. Es war eine dieser ungeplanten Folgekosten eines unbedarften LKW Besitzers. Vor einiger Zeit fand ich einen günstigen aber gut erhaltenen Gabelstapler und rückblickend betrachtet war es eines der besten und vielseitigsten "Werkzeuge" die das Leben mit einem LKW "erträglicher" machen. Weil alle LKW-Teile auch so schwer sind ....

In diesem Sinne kann man seinen Stapler auch zum Supermarkt mitnehmen ;)

Liebe Grüße,
Andy

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 1209
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Zentralgestirn » Mo 17. Nov 2014, 23:56

Hallo Andy,

das doch ne schöne Sache. Auch als Sicherheit nicht der einzige Fahrer zu sein, wenn einer mal unpässlich ist.

Das mit deinen 8x8 sehe ich nicht so schlimm, du hast doch 2 davon ;) und dann doch noch 2 andere LKW. Also ein LKW Mangel sollte bei euch eigentlich nicht vorkommen.

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Bluekat
Beiträge: 15
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 16:12

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Bluekat » Di 18. Nov 2014, 01:03

PS:
Da stellt sich natürlich gleich die Frage wie es bei Euch aussieht. Hat euer Lebenspartner für euer Hobby den Schein nachgemacht?
...klar hat sie den gemacht, ist ja ein gemeinsames Hobby!
DSC01819 (1024x683).jpg

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Di 18. Nov 2014, 01:13

Rainer,
jedesmal wenn ich deinen KAT sehe gefällt mir dein Werk aufs Neue. Toll gemacht.
Dazu noch dieses bezaubernde Lächeln ...

Meine Frau hat heute schon über den Unterlagen gebüffelt. Ich hoffe, daß sie auch bald so lächeln wird wenn sie dann hinter dem Lenkrad sitzt.
Leider gibt es für LKWs kein L-Übungsfahrtschild - hätte ich doch glatt gemacht.

Liebe Grüße,
Andy

bonsai
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 22:27

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von bonsai » Di 18. Nov 2014, 09:39

moin andy
jo das mit dem stapler is ne gute idee :D da muß man nur nen guten rabatt bei dem jeweiligen laden aushandel wegen selbst laden :lol: :lol:
Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen nur durch Noch mehr!!!!!

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von supi532 » Di 18. Nov 2014, 09:50

[quote="AndreasE"]Rainer,
jedesmal wenn ich deinen KAT sehe gefällt mir dein Werk aufs Neue. Toll gemacht.
Dazu noch dieses bezaubernde Lächeln ...

Andy......ist das überhaupt ein KAT?????? ;)

Stand der nicht kürzlich zum Verkauf, oder habe ich mich da vertan?

Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Bluekat
Beiträge: 15
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 16:12

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Bluekat » Di 18. Nov 2014, 18:12

Jörg, wer fährt denn heute noch KAT? ;)

Wer mit der Zeit geht fährt HX! :D

Benutzeravatar
cguenther
Beiträge: 298
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:01

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von cguenther » Di 18. Nov 2014, 18:33

Gleiches hier :-)

Wir hatten eigentlich auch geplant den FS zusammen zu machen - aber das liess sich auch mit exzessivem Kindersittereinsatz nicht realisieren.

Egal.
Bild

Wir haben die Zeit genutzt die nötigen Nachweise 1.Hilfe, Doc und Augen zu besorgen und dann letzte Woche die Anmeldung an der Fahrschule und Führerscheinstelle gemacht. Berufsbedingt gehts erst im Januar los, aber dann auch gleich mit Fahren - ohne Wartezeit aufs Amt... :-)

LG
Stefanie & Carsten

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Di 18. Nov 2014, 20:26

Hallo Jörg,
na klar ist das ein KAT. Habe ja nicht KAT 1 geschrieben.
Wenn wir nicht dieses Immissionsgestz-Luft hätten, wären die kleinen KAT durchaus eine Überlegung wert. Und ein HX wäre natürlich auch was nettes, aber da ist schon sehr viel Elektronik drin.

Stefanie und Carsten,
na das sieht ja nach einem Plan bei Euch aus.

Wir sind gerade mit all den technischen Begriffen und rechtlichen Aspekten - die noch so unbekannt sind - gerade im "Tal der Tränen". Ganz so schlimm ist es natürlich nicht, aber es sind halt doch viele neue Begriffe dabei, die bisher im Leben meiner Frau keine wirkliche Rolle gespielt haben. Das dumme ist, ich weiß es auch nicht ....

Das meine Frau den Schein besteht steht für mich außer Frage, ob ich meinen behalten kann steht nicht so ganz fest ;)

LG,
Andy

Benutzeravatar
KAT1A1 4x4
Beiträge: 186
Registriert: Di 3. Apr 2012, 13:10

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von KAT1A1 4x4 » Mi 19. Nov 2014, 09:15

Bluekat hat geschrieben:Jörg, wer fährt denn heute noch KAT? ;)

Wer mit der Zeit geht fährt HX! :D

Hallo Bluekat,

du meinst wohl eher LX genauer gesagt LX43.
Bis dann

Patrick

Der der das KAT-Treffen organisiert :)

Lieber mit dem KAT spielen als zu Fuß gehen!

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von holger » Mi 19. Nov 2014, 10:32

ich tippe darauf, das Rainer schon einen Nachfolger hat,
denn er will ja seinen schönen LKW verkaufen!

@Rainer, die Bilder von Innen sehen sehr schön und geschmackvoll
aus, die Farbzusammenstellung hat uns auch sehr gefallen. Kompliment!!

deshalb HX, oder er macht gern Späße :-)

lg holger

Benutzeravatar
Bluekat
Beiträge: 15
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 16:12

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Bluekat » Mi 19. Nov 2014, 10:35

KAT1A1 4x4 hat geschrieben:
Bluekat hat geschrieben:Jörg, wer fährt denn heute noch KAT? ;)

Wer mit der Zeit geht fährt HX! :D

Hallo Bluekat,

du meinst wohl eher LX genauer gesagt LX43.
...eigentlich aus der LX2000 Serie ein X43!
Aber mit den Bezeichnungen kommt MAN selbst intern nicht ganz so zurecht... :shock:

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von holger » Mi 19. Nov 2014, 10:36

@Andy,

vielen Dank für den Faden hier,
meine Liebste hat mir nochmal versichert das Sie auch den Führerschein
mitmacht, wenn wir die Zeit dafür finden. :-)

@Carsten,

das Bild deiner Liebsten habe ich auch direkt gezeigt :-)

danke!

lg holger

edit:

@Rainer,

dein Bild hat auch geholfen, danke!!!

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1298
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Sandkater » Mi 19. Nov 2014, 23:38

Holger:
wenn es hilft: Jeannette macht auch gerade CE. Nachdem sie die C-Theorie bestanden hatte haben wir kurzfristig auf CE umdisponiert. Man weiss ja nie....
Also noch eine Theorieprüfung und dann geht die Fahrerei los.
Bis zum Urlaub sollte es durch sein.

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von holger » Do 20. Nov 2014, 01:13

hallo peter,

erfolgreiche Anmeldungen und dann auch bestandene Prüfungen
von anderen Frauen sind Immer ein schönes Beispiel um Mut zu machen.

Danke!!!!!!

Wir werden es im Frühjahr angehen ;-)

Viel Spass und Erfolg wünschen wir Jeanette und das du dann auch schnell
in den Genuss des Beifahrens kommst.

Oder bekommt Jeanette ihren eigenen KAT? Wie im blauen Forum die Frau
von Bahnhofsemma ihren GAZ zum spielen?

liebe Grüße in die Nacht
Holger

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Fr 16. Jan 2015, 19:43

Es ist einige Zeit vergangen und daher möchte ich Euch das nächste Update geben. Meine Frau hat fleissig gelernt und bevor sie mit den Fahrstunden anfängt, wollte sie die theoretische Prüfung hinter sich bringen. Das war heute. Ich zitiere ihr SMS an mich (ich bin im Ausland):

CE 100%, hab meine Zeit bei der Vorprüfung sogar noch um 12 sec unterboten (8min49sec für 81 Fragen). Das lag aber nur an der trägen Maus des Computers in der Fahrschule. Zu Hause brauche ich 6 Minuten am Touchscreen. Bussi

Was als "generöse" Aktion startete (Schatz, mach mal den C+E Führerschein) scheint sich zum Problem für mich zu entwickeln. Ich kann in 529 Sekunden nicht einmal die 81 Fragen mit jeweils 4 Antworten lesen, geschweige denn sie zu 100% richtig beantworten. Vielleicht sollte ich ihr von der praktischen Prüfung abraten, damit ich mich weiterhin als "LKW-Experte" in unserer Beziehung aufspielen kann .......

Andererseits bin ich ganz schön stolz auf meinen Schatz. Hat doch der Fahrschulbesitzer bis jetzt noch keinen Fahrschüler in seinen 30 Berufsjahren gehabt, der so flott die Prüfungsfragen durchmachte.

Ein nachdenklicher Andy

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von Lobo » Fr 16. Jan 2015, 20:07

:o Glückwunsch deiner Frau


aber die Wette mit dem Road Train rückwärts ums Eck galt für dich, Aushilfsfahrer gelten nicht ;)
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
tdichris
Beiträge: 189
Registriert: So 6. Jan 2013, 23:00

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von tdichris » Fr 16. Jan 2015, 22:40

Hallo Andy,
deiner Frau alles Gute zum bestandenen Führerschein !!

Tja, jetzt musst du wohl wirklich einmal rückwärts um die Halle, um der "LKW-Experte" zu bleiben !! ;) ;)

(Hoffentlich unterbietet sie dich nicht da auch noch :D :D )
Grüße
Christian

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von AndreasE » Mi 11. Mär 2015, 22:15

Meine Damen und Herren,
ich habe eine wichtige Ankündigug vorzunehmen.

Mit dem heutigen Tag wird sich meine Hobbysituation mit LKWs nachhaltig verändern.

Heute hat meine Frau die Führerscheinprüfung zur C und E Lenkerberechtigung erfolgreich abgelegt!

Welche Auswirkungen dies auf den Fuhrpark und meine Wenigkeit haben wird, wird die Zukunft zeigen ...
Bis dahin bin ich auf jeden Fall einmal ganz mächtig stolz

lg,
Andy

ps:
Nachdem sie schon so in Schwung ist, hat sie sich nahtlos zum Motorradschein angemeldet und schon angefangen.

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1270
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von egn » Mi 11. Mär 2015, 22:25

Richte doch bitte Deiner Gemahlin unsere herzlichsten Glückwünsche aus. :lol:

Und Dich möchten wir trösten. Es wird nicht so schlimm werden, da Dein Fuhrpark groß genug ist, so dass ihr beide immer ein freies Fahrzeug zur Verfügung habt. :mrgreen: :roll:
Gruß Emil

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 523
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Ein kleines Wunder: Führerscheinvermehrung

Beitrag von KAT MAN » Mi 11. Mär 2015, 22:43

Hallo Andreas!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Dich und Deine Frau auch aus dem hohen Norden Deutschlands :D

Du hast für Deine bessere Hälfte bestimmt schon einen Nickname fürs Forum ausgesucht... ich bin gespannt 8-)

Verbiete Ihr bitte eindringlich, nach dem Sie Dir schon bei LKW-Führerschein und anstehender KAT-Nutzung 1:1 nacheifert (passiert mir wohl auch noch) ;) , den Bereich Fotoreportage 1:1 unter allein rein weiblichen Aspekten nachzumachen ... obwohl - Ihr schraubt dann ja gemeinsam...wir freuen uns auf das erste "gemischte Shooting"!

Alles Gute
Liebe Grüße
Jörn

Antworten