MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Mo 6. Okt 2014, 23:26

Hallo allerseits,

ich habe heute einen der beiden MAN KAT 1A gl 8x8 mit Faltstraßengerät, die in Havelberg zum Verkauf angeboten wurden, ersteigert. :D :D :D
Wer hat auch schon einen KAT 1A, und wer hat die TDven im PDF-Format?

Viele Grüße,
Henrik

AndreasE
Beiträge: 2011
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von AndreasE » Di 7. Okt 2014, 02:08

Hallo Henrik,
herzliche Gratulation zum neuen Zugang. Ich habe erst unlängst einen gesehen und die sind schon beeindruckende Fahrzeuge. Gar nicht vorzustellen, was man damit alles anstellen kann, wenn man den dazupassenden Mattensatz findet. Kurz einmal 200 qm Sandstrand abdecken, damit man ohne Sand an den Füßen in den Shelter kommt.

Ich habe da noch 5 Zweiachser in Erinnerung, die jemand vor nicht all zu langer Zeit durch Zufall bekam. ;) Sind dir die 5 Stück 4x4 noch zu wenig, oder sind die schon alle weg? :)

Bilder, Bilder, Bilder wären schön.

Viel Spaß noch damit,
Andy

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 7. Okt 2014, 06:16

Moin,

147 Stück sind für die Bundeswehr gebaut worden.

Je Fz passen 50 lfdm. Faltstraße hinten drauf.

Mit 2,99 m Breite braucht man eine Dauerausnahmegenehmigung.
(Ich meine mich an 150,- EUR pro Jahr zu erinnern.)
Jeder moderne Autokran ist 3,00 m breit.
Das ist also problemlos.

Irgendwo an der Oder liegt auch noch ein Mattensatz.
Man muß ihn nur ausgraben und mitnehmen.

...

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 532
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hemges » Di 7. Okt 2014, 07:05

Glückwunsch,
habe mir auch beide angeschaut..... der (LOS:1441140.010) hätte mir am besten gefallen....
Leider zu wenig geboten. Aber trotzdem traurig was alles so verkauft wird :cry:
Viel Spaß mit dem Riesen!!
Gruß Markus

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Di 7. Okt 2014, 08:26

Hallo Markus,

es war ein Spontankauf. Ich hatte das Los einen oder zwei Tage vor Ablauf durch Zufall gesehen. Kristian ("Major") aus Neuruppin war zwar in Havelberg gewesen, hatte sich aber die FSGs nicht angeschaut. Gestern habe ich mit Havelberg telefoniert, dort sagte man, dass bei Fahrzeuge in Ordnung sein und keine Defekte hätten. Ich hab' dann auf den mit der höheren Fahrgestellnummer geboten. No risk, no fun! :D

Schöne Grüße,
Henrik

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von holger » Di 7. Okt 2014, 08:30

...

Irgendwo an der Oder liegt auch noch ein Mattensatz.
Man muß ihn nur ausgraben und mitnehmen.

.....

:-) musste ich sehr schmunzeln

lg holger

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Zimmex » Di 7. Okt 2014, 09:15

...bei 9000 kg feinstes Alu werden sich die Schatzgräber jetzt alle auf den Weg machen :-))
Gruß dete :-)

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Di 7. Okt 2014, 10:23

Ich meine irgendwo in diesem oder einem andern Forum gelesen zu haben, dass sogar zwei Mattensätze noch im Oderbruch liegen. :D :D :D

Benutzeravatar
Hemges
Händler
Beiträge: 532
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 12:40

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hemges » Di 7. Okt 2014, 11:04

Hinnack hat geschrieben:Hallo Markus,

es war ein Spontankauf. Ich hatte das Los einen oder zwei Tage vor Ablauf durch Zufall gesehen. Kristian ("Major") aus Neuruppin war zwar in Havelberg gewesen, hatte sich aber die FSGs nicht angeschaut. Gestern habe ich mit Havelberg telefoniert, dort sagte man, dass bei Fahrzeuge in Ordnung sein und keine Defekte hätten. Ich hab' dann auf den mit der höheren Fahrgestellnummer geboten. No risk, no fun! :D

Schöne Grüße,
Henrik
So,und weil ich auch immer scharf auf Bilder bin........ Hier ist der eine welche... :lol:
IMG_8502.JPG
IMG_8503.JPG
IMG_8504.JPG
IMG_8505.JPG
IMG_8506.JPG

Grüße Markus

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

Benutzeravatar
petra
Beiträge: 370
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 18:50
Kontaktdaten:

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von petra » Di 7. Okt 2014, 13:01

wenns dich mal nach Soest oder Umgebung treibt komm auf einen Kaffee rein während ich
den KAT dann mal probefahre

Viel Spaß damit

Gruß Petra
demnächst auf Weltreise
https://katweltreise.blogspot.com

Benutzeravatar
tdichris
Beiträge: 189
Registriert: So 6. Jan 2013, 23:00

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von tdichris » Di 7. Okt 2014, 22:30

Hi Henrik,
geiles Gerät !!!
Könnt man fast neidisch werden
Ich meld mich dann auch mal für ne Probefahrt an. ;) ;)
Grüße
Christian

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von 4x4-6x6 » Di 7. Okt 2014, 23:15

Moin,

es gibt beim THW auch baugleiche Platten in Kunststoff.

Vielleicht eine Alternative,
wenn man die verschollenen Platten im Oderbruch nicht findet,
und das Auto trotzdem preiswert 'aufmunitionieren' will.

...

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Di 7. Okt 2014, 23:25

Ich kann mir ja bei Gelegenheit noch ein ausgesondertes M-Boot zulegen, um damit das Oderbruch abzusuchen. Und dann gleich den 3achser als Trägerfahrzeug dazu.
Macht man die Suche dann am besten mit einem Metalldetektor oder Sonar oder einer Grundangel? :D :D :D

Vielleicht geben die mir in Havelberg ja auch einen mit. Was sollen die schließlich damit, wenn sie die Trägerfahrzeuge ausmustern? ;)

Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1270
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von 4x4-6x6 » Mi 8. Okt 2014, 01:51

Atlas_Aufgeladen.jpg
Moin,
Hinnack hat geschrieben:Ich meine irgendwo in diesem oder einem andern Forum gelesen zu haben, dass sogar zwei Mattensätze noch im Oderbruch liegen. :D :D :D
Na und ?

Dann graben wir sie aus.

Es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen,
und den Originalzustand wieder herstellen.

Mein Atlas-Bagger gräbt bis 4m Tiefe.

...

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von holger » Mi 8. Okt 2014, 08:27

cool!

Geocaching für die Grossen Männer :-) mit dem richtigen Spielzeug. :-)

wäre dann ein schönes Abenteuerwochenende.

viele Grüße in den Tag
Holger

Benutzeravatar
ALu
Administrator
Beiträge: 1168
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 02:51
Kontaktdaten:

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von ALu » Mi 8. Okt 2014, 13:00

Hat der jetzt Überbreite ? Der sieht so "normal" aus ...
Gruß

Andreas

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Mi 8. Okt 2014, 16:56

Hallo Andreas,

das Fahrzeug an sich hat keine Überbreite. Mit dem Faltstraßengerät (in Transportstellung) liegt die Breite jedoch bei knapp 3 m (in Arbeitstellung sogar bei 5,40 m).

Gruß,
Henrik

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Do 9. Okt 2014, 21:00

Mattensätze gibt es nicht. Anscheinend ist der Hersteller pleite; und die Bundewehr lebt von der Substanz, weil sie keine Ersatzteile beschaffen kann.

Benutzeravatar
Zimmex
Händler
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 21:58

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Zimmex » Do 9. Okt 2014, 21:33

...ist auch Quatsch mit dem Mattensatz.

Was willst du auch damit machen ?

Außer ein komplett identisches Originalfahrzeug zu erhalten - für Vorführungen etc. das macht wieder Sinn.

Aber ansonsten runter mit der Spinne und dann ?? Wohnmobil drauf ? Pritsche ? Oldie wird ja auch schwer.

Wie willst du den Bewegen ? Mit roter Nummer oder dauerhafte Zulassung ?
Gruß dete :-)

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von manny » Do 9. Okt 2014, 22:13

...och Baustellenstraßen vermieten ist auch ein Geschäftsmodell!
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 770
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von supi532 » Fr 10. Okt 2014, 11:26

Hinnack hat geschrieben:Mattensätze gibt es nicht. Anscheinend ist der Hersteller pleite; und die Bundewehr lebt von der Substanz, weil sie keine Ersatzteile beschaffen kann.

Also das kann ich mir nicht vorstellen, dass der Hersteller pleite ist :D

Ich glaube die haben im Moment einige Großaufträge..........

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von waYne » Fr 10. Okt 2014, 11:43

manny hat geschrieben:...och Baustellenstraßen vermieten ist auch ein Geschäftsmodell!
Wenn ich da alleine an Rohr- bzw. Pipelinebau auf der grünen Wiese denke. Anstatt einer aufgeschütteten teuren Baustraße (wo das Umweltamt auch immer was zu meckern hat) eine Faltstraße, welche ggf. sogar mit der Baustelle wandern kann. Traumhaft!

Hinnack
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Jan 2014, 06:41

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von Hinnack » Fr 10. Okt 2014, 11:54

waYne hat geschrieben:
manny hat geschrieben:...och Baustellenstraßen vermieten ist auch ein Geschäftsmodell!
Wenn ich da alleine an Rohr- bzw. Pipelinebau auf der grünen Wiese denke. Anstatt einer aufgeschütteten teuren Baustraße (wo das Umweltamt auch immer was zu meckern hat) eine Faltstraße, welche ggf. sogar mit der Baustelle wandern kann. Traumhaft!
Das wäre der Plan. :-D

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von manny » Fr 10. Okt 2014, 12:01

waYne hat geschrieben:
manny hat geschrieben:...och Baustellenstraßen vermieten ist auch ein Geschäftsmodell!
Wenn ich da alleine an Rohr- bzw. Pipelinebau auf der grünen Wiese denke. Anstatt einer aufgeschütteten teuren Baustraße (wo das Umweltamt auch immer was zu meckern hat) eine Faltstraße, welche ggf. sogar mit der Baustelle wandern kann. Traumhaft!

Genau so ist es!!! -Die Holländer machen es uns vor (wie immer) die haben Sattelzüge mit Ladekränen (ähnlich wie Baustoffzüge) die einzig dazu da sind Bleche für Baustellenzufahrten zu legen!
http://www.baumaschinenbilder.de/forum/ ... r=0&page=6
(ein bisschen runterscrollen...)
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 500 Six Days 2018
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw (ex461)Kipper
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

waYne
Beiträge: 532
Registriert: So 16. Mär 2014, 19:06

Re: MAN KAT 1A gl 8x8 Faltstraßengerät

Beitrag von waYne » Fr 10. Okt 2014, 13:26

Hinnack hat geschrieben: Das wäre der Plan. :-D
Sofern du das wirklich machst, bitte per PN Kontaktdaten an mich. Da besteht durchaus berufliches Interesse ;)

Antworten