Neuer KAT-Besitzer

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Mo 4. Mai 2020, 09:24

Moin Moin,

seit gestern nun bin ich auch glücklicher KAT-Besitzer. Ein großes Dankeschön geht an Jan (Lake4200), der mich tatkräftig unterstützt hat.

Die Basis steht sehr ordentlich da und die ersten ca. 200km lief der KAT hervorragend. Ein guter Beginn. Nun gehts dem Rahmen und Achsen erstmal an den Rost.

Die Pritsche benötige ich übrigens nicht, bei Interesse bitte PN (das Holz ist in einem grandiosen Zustand, die Seitenteile wurden gerade neu gemacht)

Bild

Bild

Bild
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 111
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Dooser » Mo 4. Mai 2020, 10:04

Hi
Na das ging ja jetzt doch sehr schnell mit dem Kauf.
Wo hast du das Fahrzeug do schnell aufgetan?
Freue mich auf mehr Bilder, wenn es mit dem Aufbau weiter geht.
Ich suche noch den richtigen 4x4.
Hast du eine Stellmöglichkeit in Hamburg?
Ich habe Verwandtschaft in HH... vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg :dance:

Gruß aus Nordhessen

Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Mo 4. Mai 2020, 10:09

Gesucht hatte ich schon länger, letztendlich fündig geworden bin ich über das Allrad-LKW Forum. Dort habe ich ein Gesuch eingestellt und bin so mit dem Verkäufer in Kontakt gekommen.

Einen Stellplatz in oder um Hamburg suche ich gerade. Falls irgendjemand irgendwas kennt, bitte PN. Ist nicht ganz einfach, etwas zu finden.

Bilder vom weiteren Prozess kommen sicher.
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
Dooser
Beiträge: 111
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 10:48

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Dooser » Mo 4. Mai 2020, 10:51

Das Problem mit dem Unterstellplatz habe ich sogar im ländlichen Bereich, da alle Schuppen / Scheunen voll sind mit Agrartechnik :(
Darf man fragen, was du auf den Tisch gelegt hast? :whistle:

Gruß

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 172
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Nobody » Mo 11. Mai 2020, 09:33

Hi. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der KATze.
VG Gerd

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

In der R u h e liegt die K r a f t
www.im-kat-zuhause.jimdo.com

Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Fr 26. Jun 2020, 16:53

Hallo Leute,

ich dachte ich teile mal den aktuellen Fortschritt, erwartet nicht zu viel "Bling Bling", ich bin noch an den rudimentären Arbeiten.

Zunächst mal erfreulich: die Basis hat sich nachhaltig als sehr solide herausgestellt. Leider habe ich noch keine Halle und muss in einer Nebenstrasse sehen, was ich machen kann. Daher war zum Beispiel Sandstrahlen oder ein Nagler keine Option.

Ich habe also die ersten Wochen (und meinen Urlaub) vor allem mit dem entfernen von Gammel und Flugrost verbracht, sowie das Fahrgestell neu versiegelt. Bin jetzt zu ca. 80-90% fertig. In den vorderen Radhäusern müssen noch zwei kleine Bleche den alten Gammel ersetzen. Ist aber noch nicht schlimm und super akut.

Weiterhin haben wir (meine Frau und ich) das Fahrerhaus gedämmt. Zum Einsatz kam Alubutyl und Armaflex. Das Ergebnis würde mit der jetzt gesammelten Erfahrung schöner werden. Das ist aber unerheblich, da ich schon einen Dachhimmelstoff und Alcantara liegen habe, womit dann ein Großteil beklebt werden wird. Das Ergebnis hat definitiv schon ein sehr positives Ergebnis gebracht. Sowohl der Geräuschpegel, als auch die Wärmeentwicklung (speziell unterm Dach) hat sich deutlich verbessert.

Hier mal ein paar Eindrücke.

Auf gehts, neuer TÜV:
Bild

Bestanden, ohne Mängel:
Bild

Der Besitzer ist happy:
Bild

Bestandsaufnahme am Fahrgestell
Bild

Pritsche verkauft, nun ist der Zugang viel einfacher (und schmerzreduzierter)
Bild

Vorbereitungen zur Dämmung
Bild

Die Dämmungsarbeiten laufen
Bild

Das Fahrerhaus, frisch gedämmt, dient nun auch temporär als Lagerhaus
Bild

Bestandsaufnahme am Fahrgestell
Bild

Auf gehts, frische "Konservierung des Fahrgestells ist der Plan...
Bild

Zwischenstand... (noch mit Pritsche)
Bild
Bild

Hier steckt viel Handarbeit drin. Natürlich wäre das Ergebnis attraktiver, wäre vorher einmal alles gestrahlt und mit der Pistole lackiert worden. Im Ergebnis ist es aber nicht schlechter geworden.
Bild
Bild
Bild

Letzte Ecken müssen noch gemacht werden, sowie eine dritte Schicht speziell an den notorischen Stellen aufgetragen werden.

Die Vorderachse war am meisten mit Rost gesegnet...
Bild

Weitgehend rostfrei
Bild

...grundiert
Bild

Dann war mein Urlaub zu Ende und ich brauch mal ein paar Tage Pause, um meine Knochen wieder etwas Erholung zukommen zu lassen.

Besonderen Dank an Jan, Simon, Ilja und Jörn, die mich so tatkräftig unterstützen. Ohne euch wäre das nicht möglich und würde schon gar nicht so viel Spaß machen. Toll war auch der Abend, wo wir (fast) alle mit unseren Fahrzeugen an meinem "Werkstatt-Standort" zusammen kamen und ein paar Grillwürstchen genossen haben. Das hat Spaß gemacht!
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
simon
Beiträge: 832
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 19:14

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von simon » Fr 26. Jun 2020, 20:02

Moin Thomas,

Macht immer Spaß, zusammen zu Schrauben. Die Zeit muss halt da sein...
Das spontane Minitreffen war klasse, ich wäre echt gern mit dem KAT gekommen!
Bild

Bus demnächst,
Gruß Simon

Gesendet von meinem COL-L29 mit Tapatalk



Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Fr 16. Okt 2020, 15:04

Inzwischen hat sich einiges getan, vor allem aber Dinge, die man nicht auf den ersten Blick sieht. Das neue Lackkleid hingegen, ist schon ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nächste Woche wird er fertig...

Bild
Bild
Life is too short, to drive boring cars.

Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Di 20. Okt 2020, 12:11

...und so sieht er "fertig" aus:

Bild
Life is too short, to drive boring cars.

Shai
Beiträge: 16
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 02:27

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Shai » Di 20. Okt 2020, 12:24

sehr schick :clap:

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 1314
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von fun-ski » Di 20. Okt 2020, 13:03

Moin

leichter Nachteil der Farbe ist, das man sieht das jemand mit dem Panzer über die Motoraumtür gefahren ist :o
Kurze Frage, wozu ist das Hirschgeweih auf dem Dach ?

Ist schon schwer so ein Fahrzeug in anderer Farbe top hin zu bekommen, bin ich ehrlich zu faul dazu.
Im übrigen hat flecktarn auch Vorteile, in Frankreich bekommst du kein Ticket wegen zu schnell fahren, die werfen scheinbar die Bilder mit Militärfahrzeugen einfach weg.
Bei Kontrollen wirst du mit Salutieren einfach durchgewunken :mrgreen: :mrgreen: .
Noch weiter viel Erfolg
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

Tom911
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Apr 2020, 23:31

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von Tom911 » Di 20. Okt 2020, 13:04

Das Hirschgeweih kommt weg, das war nur eine Art Prototypenbau. War zu faul es vor dem lackieren abzuschrauben. :D
Life is too short, to drive boring cars.

Benutzeravatar
KAT MAN
Beiträge: 603
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:33

Re: Neuer KAT-Besitzer

Beitrag von KAT MAN » Di 20. Okt 2020, 13:48

fun-ski hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 13:03
Moin
leichter Nachteil der Farbe ist, das man sieht das jemand mit dem Panzer über die Motoraumtür gefahren ist :o
Noch weiter viel Erfolg
... ja - das geht schon bei bronzegrün Uni in den Bereich ..."Warum habe ich flecktarn nicht behalten"

fun-ski hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 13:03
Bei Kontrollen wirst du mit Salutieren einfach durchgewunken :mrgreen: :mrgreen: .
oder auch festgesetzt, je nach Winkelung des Ellenbogens beim Salutieren

... in manchen Ecken gibt es Spezialisten mit steifem Ellenbogengelenk, wenn Sie dem KAT in Originallack begegnen :handgestures-thumbdown:
Liebe Grüße
Jörn

Antworten