Seite 1 von 1

kurz nach Dänemark

Verfasst: Sa 1. Jun 2019, 22:06
von pshtw
Moin liebe Gemeinde,
um die schnelleren Achsen mal auszuprobieren sind wir mal eben heute morgen um 5 Uhr nach Dänemark gedüst, genauer nach Römö.
Für den kurzausflug hatte ich keine Lust den Koffer von der Feuerwehr umzusetzen, deshalb haben wir nur das Kinderzimmer angehängt und den Grill und das Sofa mitgenommen.......
Jetzt schlafen die Kinder und ich habe noch ein paar Fotos gemacht :dance:
Gruß
Peter
P.S. Alles erdenkliche Gute für die Besatzung von StefansKat, wir waren damals zusammen beim sundown summit...
P.p.s. längere Achsen sind super, 85 kmh bei 2000 Touren, perfekt!

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: Sa 1. Jun 2019, 22:52
von HähWieMetal
Moin Peter,

schöne Bilder, das macht Lust.
Pass bloß auf mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand für Salzwasser. :lol:
Meine Teilespender sind gestern auch eingetroffen, hab heute mal ein Diff eingebaut... passt!
Freu mich auch schon wie Bolle drauf sie mal auszuprobieren, wird aber noch ne Weile dauern.

Grüße und euch allen nen schönen Urlaub noch!

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: So 2. Jun 2019, 19:26
von Lake4200
Ich habe euch noch ganz kurz gesehen. Wir sind mit dem Hilux unterwegsgewesen. Viel Spaß am Strand!


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: Di 4. Jun 2019, 14:10
von Fruchtzwerg
Hi!
Super Fotos!
was für Achsen hast Du denn eingebaut? War das ein Umrüstsatz?

Viele Grüße

Frank

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: Di 4. Jun 2019, 20:28
von midlifecrisis
Schicke Sitzgruppe! 8-)
Hast du hier irgendwo noch ein paar Bilder von dem Hänger? Brauch mal wieder Inspiration...

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: Mi 5. Jun 2019, 00:32
von Zentralgestirn
Fruchtzwerg hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 14:10
Hi!
Super Fotos!
was für Achsen hast Du denn eingebaut? War das ein Umrüstsatz?

Viele Grüße

Frank
Hallo Frank,

Such Mal nach VA Sperre vorne, da habe ich meinen Umbau dokumentiert. Bei Peter haben wir das selbe gemacht.

Wir haben es etwas weniger umfangreich gemacht aber dennoch für 2 Kats 7 Tage mit 2 Leuten a 12h. Dieses Mal mit mehr und geilerem Werkzeug und Grube und "nur" alle Lager und Dichtungen die direkt angefasst wurden. So daß es fachlich gut ist aber nicht noch groß was vorbeugend.

Diesmal haben wir die achschenkelbolzen gezogen, ist zwar mehr Arbeit macht es aber wesentlich leichter und feinfühliger wie ohne achschenkelbolzen ziehen. Gehen tut beides auf seine eigene Weise.

Grüße Sebastian

Das Bild zeigt alle Dichtungen und Lager die wir dabei getauscht haben.

Re: kurz nach Dänemark

Verfasst: Mi 5. Jun 2019, 07:02
von pshtw
Moin midlife,
Schick mir mal deine handynummer, dann schicke ich dir per WhatsApp Fotos, kriege gerade keine angehängt,
Gruß
Peter