Arktis Expedition Sibirien 2015

Verwendet dieses Forum, wenn ihr selbst mit dem KAT unterwegs seid und uns auf dem Laufenden halten wollt.
Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 71
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von katlaw50 » Di 20. Jan 2015, 22:14

Hallo Achim,

tolles Projekt, tolle Vorbereitung (auch wenn Du selbst nicht restlos zufrieden bist) und tolle Bilder! Ich habe schon die Berichte und eindrucksvollen Bilder Eurer vorangegangenen Expedition mit großem Interesse gelesen / angeschaut! Trotz der sicher zu erwartenden Strapazen viel Spaß und Erfolg Euch allen! Kommt gut durch und heil wieder zurück!

Eine Frage noch, bevor Du hinterherreist: Was habt Ihr da als Fahrersitz / Sitze verbaut (Marke, Modell?). Bin immer noch auf der Suche nach den "richtigen" Sitzen für meinen KAT. Falls Du vor der Abreise noch Zeit hast, wäre ich Dir für eine kurze Info dankbar! Gute Reise!

Wolfgang

Benutzeravatar
Sahara
Beiträge: 106
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:10

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Sahara » Di 20. Jan 2015, 22:53

Wolfgang die Sitze sind kein großer Akt. Das sind ganz normale PKW Sitze vom Schrott. Vorzugsweise welche von dreitürigen Autos, die lassen sich nach vorn klappen. Da eine Sitzheizung unter die Bezüge, gibt es bei Ebay auch in 24V, etwas schweißen und gut.
Achim

Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 71
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von katlaw50 » Mi 21. Jan 2015, 00:05

Sahara hat geschrieben:Wolfgang die Sitze sind kein großer Akt. Das sind ganz normale PKW Sitze vom Schrott. Vorzugsweise welche von dreitürigen Autos, die lassen sich nach vorn klappen. Da eine Sitzheizung unter die Bezüge, gibt es bei Ebay auch in 24V, etwas schweißen und gut.
Achim
Hallo Achim,
herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort und nochmal alles gute für Euch und Eure tolle Expedition!
Wolfgang

Petrov_kamensk
Beiträge: 37
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 07:12

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Petrov_kamensk » Fr 23. Jan 2015, 11:29

Alles sehr geheimnisvoll.
Nur eine Nachricht

ria.ru/worldl

Benutzeravatar
Sahara
Beiträge: 106
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:10

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Sahara » Fr 23. Jan 2015, 12:54

Über was willst Du jetzt schon reden ? Es ist noch nicht viel passiert, die Strecken sind lang, die schönen Straßen kommen erst noch. Jetzt werden km gemacht, immer in Richtung Osten. Ab Krasnojarsk geht es leicht nach Norden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Petrov_kamensk
Beiträge: 37
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 07:12

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Petrov_kamensk » Sa 24. Jan 2015, 10:58

In Jekaterinburg, sind bereits eingetroffen?

e1.ru

Benutzeravatar
Sahara
Beiträge: 106
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:10

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Sahara » So 25. Jan 2015, 12:12

Hallo, ein paar Bilder von der Tour. Verhungern wird in Russland keiner müssen, die Kälte fordert schon etwas Hingabe, die Filter mögen kein Wasser. Etwas Pflege bekommen die Kisten auch ab und an. Im Moment ist die Luftversorgung des 6x6 ausgefallen, da wird erst mal verladen. In Russland wird noch unkompliziert geholfen, Ladehöhe ? Uninteressant.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1160
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von egn » So 25. Jan 2015, 13:32

Schöne Tour! Weiterhin eine schöne Reise!
Sahara hat geschrieben:Im Moment ist die Luftversorgung des 6x6 ausgefallen, da wird erst mal verladen.
Was ist an der Luftanlage ausgefallen?
Gruß Emil

Benutzeravatar
Sahara
Beiträge: 106
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:10

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Sahara » So 25. Jan 2015, 13:37

Die Jungs sagen der Kompressor bringt nichts. So richtig will ich das nicht glauben. Wir werden sehen, jetzt muss es erst mal zügig weiter nach Kemerovo gehen, da gibt es morgen einen Termin. Dort wird der Fehler dann gefunden werden, hoffe ich mal. Von Kemerovo sind es noch knapp 600km bis nach Krasnojarsk. Da will ich dann hin.

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 342
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von special-mechanics » Mi 11. Feb 2015, 12:21

https://www.youtube.com/watch?v=gh1I760eTMA

erste etappe ...
derzeitiger standort ist jakutsk bei minus 26 grad
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

holger
Beiträge: 235
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:38

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von holger » Mi 11. Feb 2015, 13:20

cooles video! danke!!!
der motorschlittenfahrer war ganz schön kälteunempfindlich.

lg holger

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von urologe » Mi 11. Feb 2015, 14:23

Klasse Video ! herzlichen Dank und mehr davon !

ich hab zwar leider kein Wort verstanden aber man konnte sich vorstellen , worum es geht ...
(das ist einer der Nachteile der ewig westrigen ) :D
LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
katlaw50
Beiträge: 71
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 02:05

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von katlaw50 » Mi 11. Feb 2015, 22:41

Hallo Achim,

da kann ich mich nur meinen "Vorrednern" anschliessen, super Video :D :twisted:, auch wenn es mir wie Ralf
urologe hat geschrieben:ich hab zwar leider kein Wort verstanden aber man konnte sich vorstellen , worum es geht ...
(das ist einer der Nachteile der ewig westrigen ) :D
geht :lol:
Toll, dass Du uns mit eindrucksvollen Bildern und über das ebenso eindrucksvolle Video (und vielleicht weitere ;) :?: :?: ) an den "highlights" Eurer spektakulären Expedition teilhaben läßt, incl. Temparaturunterschied von 51°C (-27° C bei Euch, + 24° C bei mir im Büro) :lol:
Weiterhin gutes Durchkommen, viel Glück und trotz der Entbehrungen jede Menge Spaß!

Wolfgang

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 342
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von special-mechanics » Sa 14. Feb 2015, 17:39

neuer standort : http://www.panoramio.com/photo/83312506 ... google.com

schon im bereich des magadan-gebietes

erfahrungen der letzten tausend-frost-km :
motoröl 15w40 lässt sich bei diesen temperaturen nur noch mit einer spachtel umfüllen
bremsflüssigkeit ist so zäh das man kaum die kupplung treten kann (gefixt ...gibt welche bis minus 70)
die motoren laufen seit tagen 24h/tag ... im stand brauchen sie heftig öl
druckluftversorgung war anfällig , kopfdichtung des kompressors gekillt , einmal sogar das antriebsrad abgegangen
dies wird durch einfrierende leitung direkt nach dem kompressor verursacht ---->> überdruck entsteht
die dieselversorgung reagiert auch recht empfindlich auf die kälte , vor allem die verbinder am motor

ansonsten gehts der crew gut ....
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1188
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Sandkater » Sa 14. Feb 2015, 20:41

danke für das Update.
Wie kalt ist es denn das man das Öl spachteln kann?

Peter
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

AndreasE
Beiträge: 1885
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von AndreasE » So 15. Feb 2015, 11:48

Das 15W40 ist bei der Bundeswehr bis -20 Grad freigegeben, also wird es eher frischer sein als dieser Grenzwert.

Da fällt mir der alte Lappland Witz ein: Temperaturskala in Lappland:
+10 Grad Celsius: Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab. Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.
+5 Grad Celsius: Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt.
+2 Grad Celsius: Italienische Autos springen nicht mehr an.
0 Grad Celsius: Destilliertes Wasser gefriert.
-1 Grad Celsius: Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.
-4 Grad Celsius: Die Katze will mit ins Bett.
-10 Grad Celsius: Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. Die Lappen gehen zum Schwimmen.
-12 Grad Celsius: Zu kalt zum Schneien.
-15 Grad Celsius: Amerikanische Autos springen nicht mehr an.
-18 Grad Celsius: Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.
-20 Grad Celsius: Der Atem wird hörbar.
-22 Grad Celsius: Französische Autos springen nicht mehr an. Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.
-23 Grad Celsius: Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.
-24 Grad Celsius: Deutsche Autos springen nicht mehr an.
-26 Grad Celsius: Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.
-29 Grad Celsius: Die Katze will unter den Schlafanzug.
-30 Grad Celsius: Japanische Autos springen nicht mehr an. Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.
-31 Grad Celsius: Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Lapplands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.
-35 Grad Celsius: Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Lappen schaufeln Schnee vom Dach.
-39 Grad Celsius: Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken. Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.
-40 Grad Celsius: Das Auto will mit ins Bett. Die Lappen ziehen einen Pullover an.
-45 Grad Celsius: Die Lappen schließen das Klofenster.
-50 Grad Celsius: Die Seelöwen verlassen Grönland. Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.
-70 Grad Celsius: Die Eisbären verlassen den Nordpol. An der Universität Rovaniemi wird ein Langlaufausflug organisiert.
-75 Grad Celsius: Der Weihnachtsmann verläßt den Polarkreis. Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.
-250 Grad Celsius: Alkohol gefriert. Der Lappe ist sauer.
-268 Grad Celsius: Helium wird flüssig.
-270 Grad Celsius: Die Hölle friert.
-273,15 Grad Celsius Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen. Die Lappen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl, gib' mir noch einen Schnaps ..."
Und jetzt kennt Ihr den Unterschied zwischen Lappen und Waschlappen.

:)

Achim und Team: Ganz liebe Grüße aus dem vergleichsweise heißen Europa (wir haben derzeit -1 Grad), euch noch eine weitere tolle Reise und wir freuen uns natürlich noch auf weitere schöne Bilder, tolle Videos und technische Info's zum Trip,
Andy

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Lobo » So 15. Feb 2015, 12:34

was macht eigentlich die Ladebordwand am 6x6, geht die noch auf ohne rückwärts über den Feuer zu parken :lol:
Hörverlust durch Tinnitus

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 342
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von special-mechanics » So 15. Feb 2015, 17:42

wir haben vorsorglich die hydraulikanlage mit spezialöl befüllt
und ja : sie geht ohne probleme ...was ein glück , denn das ist die einzige möglichkeit in den koffer hinten zu gelangen
achim hat aber einen notfallplan : er zieht die bolzen und klappt sie mit der hand auf wenn nötig
das geht natürlich nur wenn diese auch raus gehen :)

der 6x6 ist wohl anfälliger auf unzulänglichkeiten
die beide weitesgehend originalen 4x4 direkt von der bw sind absolut zuverlässig , reinsetzen ...fahren
das wiederum ist bemerkenswert und spricht für die KATs

aber bis jetzt wars alles kinderkram , kilometerschruppen sozusagen
die strecke geht jetzt steil richtung beringstrasse und auch die infrastruktur wird robuster
die versorgung an teilen und werkzeugen soll wohl regelrecht traumhaft sein , der simmering fürs lenkgetriebe sowie die xxl-nuss und den entsprechenden abzieher für den lenkarm gabs im werkzeugregal .... was ein traum
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1160
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von egn » Mo 16. Feb 2015, 09:46

Gruß Emil

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 342
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von special-mechanics » Mo 16. Feb 2015, 17:05

HEUTIGER STANDORT : http://www.panoramio.com/photo/1305610? ... google.com

Oymyakon

derzeitige Temperaturen : -50 Grad :?
crew wohlauf
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Benutzeravatar
egn
Beiträge: 1160
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:11

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von egn » Mo 16. Feb 2015, 17:16

Bei diesen Temperaturen wird man das 15W40 nur noch mit dem Hammer bearbeiten und als Bröckchen einfüllen können. :o

Was verwenden eigentlich die Russen für ein Öl?

Es wäre schön wenn es nach der Tour eine Aufstellung gäbe was am KAT bei dieser Kälte alles Probleme bereitet hat. Danke!

Ich wünsche alles Gute, vor allem genügend Wärme.
Gruß Emil

Benutzeravatar
Mansfeller
Beiträge: 113
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 21:33

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Mansfeller » Mo 16. Feb 2015, 21:13

super bilder und video

euch noch ein gutes durchkommen und kommt alle gesund zurück :D

gruß mirko

Petrov_kamensk
Beiträge: 37
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 07:12

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von Petrov_kamensk » Mi 18. Feb 2015, 07:49

urologe hat geschrieben:ich hab zwar leider kein Wort verstanden aber man konnte sich vorstellen , worum es geht ...
(das ist einer der Nachteile der ewig westrigen ) :D
00:00-00:20
Solange gibt es Bewegung, Gesundheit, müssen Motor Uhr, bewundern die Natur.
Aber nicht, um zu kämpfen. Krieg oder die nicht brauchen.

03:00-03.24
kann Kraftstoff zu saugen, versuchen Sie diese Methode

04:41:
Warum so teuer?
-Nicht, dass ist nicht teuer, sind Mantas heiß.

Manta ist - aus Rindfleisch, Zwiebeln, Kartoffeln, Gebäck.
auf Dampf gegart.

-selber machen?
- Ja, alles selbst, alle meine Produkte.
ist der Ameisenhaufen (Kuchen), diese Torte mit Kartoffeln,

06:22-06:45

-hi Sie gut.
-Hallo.
-Priehali Uns aus der Ferne, sehen Sie hier Sirib Winter.
-A.
Und du ein wenig kalt.
Ja, ok

- Hier auf samolovku gefangen. (Tier zeigt)

(Polish Herzen verstehen, aber ich werde nicht die Absicht, zu übersetzen.

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 582
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von urologe » Mi 18. Feb 2015, 11:23

Dankeschön ! das nenne ich Service vom Feinsten :D
LG
Ralf
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Benutzeravatar
special-mechanics
Beiträge: 342
Registriert: So 16. Jun 2013, 21:42

Re: Arktis Expedition Sibirien 2015

Beitrag von special-mechanics » Fr 20. Feb 2015, 12:29

standort: syrijanka

http://www.panoramio.com/map/#lt=65.737 ... b=1&pl=all
Bild
quelle : panoramio



noch 1800 km luftlinie
zitat : "Dann kann es also sein der KAT ist umgekippt obwohl er es theoretisch gar nicht hätte dürfen oder er ist nicht umgekippt obwohl er es hätte theoretisch müssen ?" HJL

Antworten