Ostseeumrundung 2019

Antworten
Benutzeravatar
der rennpeer
Beiträge: 134
Registriert: So 16. Mär 2014, 22:40

Ostseeumrundung 2019

Beitrag von der rennpeer » So 24. Nov 2019, 12:02

Hallo Forum,

da unsere Baltikum Tour dieses Jahr ja nicht so der Brüller war, wollen wir dem KAT noch eine letzte Chance geben. Dazu soll er in den Sommerferien 2020 (Baden Württemberg) die Ostsee (fast komplett) umfahren. Grober Streckenverlauf: Ohnastetten - Hannover - Hamburg - Hirthals - Kristiansand - Oslo - Stockholm - Turku - Helsinki - Tallinn - Riga - Liepaja - Travemünde - Hannover - Ohnastetten.
Die Crew ist die Gleiche wie die vom letzten Jahr. Ein verstrahlter Fahrzeuglenker, seine aufgeräumte Frau, zwei aufgedrehte Kids und die vierpfötige Security Managerin.

Falls jemand Ähnliches vor hätte oder zur gleichen Zeit dort oben unterwegs wäre freuen wir uns über Nachrichten.

Der Albert und die Mädelz
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-11-24 um 10.57.38.jpg
I love the whole world. It’s such a brilliant place. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah. Boom Dee Ahh Dah... (Discovery Channel Commercial Song)

Benutzeravatar
chabbes
Beiträge: 216
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von chabbes » So 24. Nov 2019, 13:33

... ich plane 2020 Mitte Juli - Ende August nach Schweden und Norwegen, vielleicht fährt man sich ja über den Weg :D

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 964
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von pshtw » So 24. Nov 2019, 21:04

Moin,
Versteh ich grade nicht, wieso war Baltikum nicht gut ?
Gruß
Peter
8.AllradBlütenspannerTreffen: vsl. verschoben auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen :dance:

midlifecrisis
Beiträge: 599
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von midlifecrisis » So 24. Nov 2019, 21:38

pshtw hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 21:04
Moin,
Versteh ich grade nicht, wieso war Baltikum nicht gut ?
Gruß
Peter
Hast du etwa nicht gelesen das die damals durchmachen mussten? Scheisskarre, Scheissurlaub,...

https://kat-forum.de/viewtopic.php?f=10&t=4800

Markus

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 964
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von pshtw » So 24. Nov 2019, 22:18

Achso,
Dann ist ja gut, das deckt sich mit unseren Erfahrungen, wir waren ja kurz vorher da....
8.AllradBlütenspannerTreffen: vsl. verschoben auf 2021, Individualreisende jederzeit willkommen :dance:

Benutzeravatar
Pettersson
Beiträge: 101
Registriert: So 15. Apr 2012, 22:54

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von Pettersson » Di 3. Dez 2019, 01:00

Hallo,
wir werden Ende Juni für 8 Wochen aufbrechen, ähnlicher Streckenverlauf: Kiel - Hirtshals - Kristiansand - Bergen - Oslo - Göteborg - Vaestervik/Loftahammar (hier eine Woche Aufen5halt Ende Juli für Wassersport)- Stockholm - Finnland und langsam zurück nach Kiel.... Ankunft Kiel Ende August

Gruß,
Björn

Benutzeravatar
Fruchtzwerg
Beiträge: 78
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von Fruchtzwerg » So 1. Nov 2020, 21:44

Moin moin in die Runde.
Ich möchte 2023 auch eine Tour um die Ostsee machen:
Hamburg-Fehmarn-Kopenhagen-Malmö-Stockholm-Turku-Helsinki-St. Petersburg-Tallin-Riga-Danzig-Hamburg.

Ich fange gerade erst an zu planen und würde mich über Tips freuen. Da ich derzeit alleine bin, wäre es natürlich toll, wenn sich weitere Leute finden und man eine Gruppe mit mehreren Fahrzeugen bilden könnte. Noch ist ja genug Zeit um zu planen, vielleicht klappt das ja. :D

le nain des fruits :lol:
Ich bin zufrieden. Lustgekühlt und Extrabreit :shock:

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 962
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Ostseeumrundung 2019

Beitrag von Wolfgang » Mo 2. Nov 2020, 21:51

Interessant wer das alles vor hat. Wäre Corona nicht war es eigentlich zur Hälfte dieses Jahr geplant. Wollten hoch zum Ladogasee, dann westlich nach Helsinki, Stockholm und zurück in die heimischen Gefilde.

Geplant war, wie bei der Baltikum Tour, von Kiel mit der Fähre nach Klaipeda und dann Richtung Petersburg. Den Grenszübergang bei NArwa sollte man meiden, da ist immer der Teufel los und man steht kilometerweit in der Schlange, weiter südlich bei Napi soll es deutlcih scneller gehen.

Mal sehen was das kommende Jahr bringt.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Antworten