Überwintern im Oman

Antworten
Der-blaue-Eimer
Beiträge: 7
Registriert: Do 26. Apr 2018, 17:25

Überwintern im Oman

Beitrag von Der-blaue-Eimer » Sa 27. Okt 2018, 22:06

Moin aus Hamburg,
ich habe ab Oktober ´19 bis ende März`20 ein halbes Sabbatjahr. Ich suche Mitreisende entweder im eigenen Fahrzeug und/oder bei Sympathie in meinem Kat. Anreise über Türkei und den Iran, dann übersetzen nach Dubai und von da aus in den Oman. Vllt hat der oder die Eine Lust, mich bei diesem Abenteuer zu begleiten.

Grüße Klaus

Der-blaue-Eimer
Beiträge: 7
Registriert: Do 26. Apr 2018, 17:25

Re: Überwintern im Oman

Beitrag von Der-blaue-Eimer » Sa 27. Okt 2018, 22:11

Noch eine Kurzbeschreibung zu mir:

51 Jahre alt, sportlich, kulturell interessiert.
Reisemotto: Sei Reisender, kein Tourist.

Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1215
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Re: Überwintern im Oman

Beitrag von Sandkater » So 28. Okt 2018, 11:32

Klingt spannend.

Iranvisum ist auf 4 Wochen begrenzt, kann im Land (wahrscheinlich nur in Tehran) um 4 Wochen verlängert werden. Je nach Versicherung ist die grüne Karte gültig.
Oman 4 Wochen / 1 Monat, kann mit Aus/Einreise verdoppelt werden. Versicherung gibt es direkt an der Grenze
UAE bis 180 Tage, lokale Versicherung ist möglich aber kompliziert. Würde ich nur als Transit betrachten, da nur wenig mit dem KAT wirklich interessant ist. Lokale Geländewagen machen mehr Sinn.
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Antworten