Die Suche ergab 1260 Treffer

von egn
Di 26. Jan 2021, 14:31
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Sorry, hatte mich vertan. 1000 qmm sind tatsächlich zu viel. Wenn ich mich recht erinnere haben die Schienen 50x5 = 250 qmm und das brauchen sie für maximal 600 A auch. Es sind ja auch noch Löcher rein gebohrt. Jedenfalls lässt sich damit der Strom viel besser als mit den fertigen Edelstahlschienen ...
von egn
Di 26. Jan 2021, 07:52
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Verbrauch im Leerlauf / Stand
Antworten: 33
Zugriffe: 1867

Re: Verbrauch im Leerlauf / Stand

Die Reibung dürfte auch im Wesentlichen von Temperatur und Viscosität des Öls abhängen. Ich vermute mal dass das Öl beim obigen Versuch kaum handwarm war.

Ich habe mal Cera Tec von Liqui Moly ins Motoröl gekippt. Die Leerlaufdrehzahl ist danach um etwa 100-200 U/min gestiegen.
von egn
Mo 25. Jan 2021, 08:15
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Verbrauch im Leerlauf / Stand
Antworten: 33
Zugriffe: 1867

Re: Verbrauch im Leerlauf / Stand

Solange es nicht dauerhaft unter -20° C hat würde ich den Motor ausmachen.

Strom für die Wohnraumbatterien kann man bei längerem Stehen auch mit einem kleinen günstigen Benzingenerator machen. Motor durchlaufen lassen würde ich nur im Notfall machen.
von egn
So 24. Jan 2021, 18:19
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Das sieht dann eher so aus: ;) 16115047189180.jpg Das ist ein Bild meiner ursprünglichen Verteilung für eine Anlage zum Betrieb mit 12 kW Dauerleistung. Du nimmst massives Kupferflachmaterial mit mindestens 1000 qmm und schneidest Gewinde für die Anschlüsse ein. Edelstahl ist im Vergleich zu Kupfer ...
von egn
So 24. Jan 2021, 18:04
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Verbrauch im Leerlauf / Stand
Antworten: 33
Zugriffe: 1867

Re: Verbrauch im Leerlauf / Stand

Ich glaube Brian hat den Verbrauch Mal mit unter 5 l/h angegeben. Er war ja im Winter in der Mongolei und musste den Motor durch laufen lassen. Allerdings hat dabei der Motor auch sehr viel geölt, weil er gar nicht warm genug wird Mir scheint es deshalb besser zu sein den Motor abzuschalten und eher...
von egn
Fr 22. Jan 2021, 22:29
Forum: Elektrik
Thema: Victron phoenix charger 12V 50A
Antworten: 25
Zugriffe: 1584

Re: Victron phoenix charger 12V 50A

Durch was ist denn das Ladegerät kaputt gegangen?
von egn
Fr 22. Jan 2021, 20:46
Forum: Aufbau
Thema: 7 Meter Holzbox
Antworten: 5
Zugriffe: 716

Re: 7 Meter Holzbox

Ich finde den Böschungswinkel völlig ok. Wichtig ist dass nicht so viel Gewicht hinten ist, und damit der Schwerpunkt zwischen den beiden Hinterachsen liegt.
von egn
Fr 22. Jan 2021, 20:41
Forum: Elektrik
Thema: Victron phoenix charger 12V 50A
Antworten: 25
Zugriffe: 1584

Re: Victron phoenix charger 12V 50A

Warum nicht ein senden und reparieren lassen?

Die Kosten sollten doch nicht so hoch sein.

Ich hatte auch Mal einen Defekt an einem Ladegerät von Philippi und die Reparaturkosten waren 120 €.
von egn
Mi 20. Jan 2021, 23:26
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: Heizungs- und Lüfterumbau
Antworten: 24
Zugriffe: 3154

Re: Heizungs- und Lüfterumbau

Eine mögliche Alternative wäre gewesen, die 2kw in Fahrtrichtung, also längs einzubauen und sofort aus dem Heizungskasten ausströmen zu lassen. Damit nimmt man sich jedoch die Möglichkeit, die Frontscheiben zu belüften/enteisen, da Lüfter und nachfolgende Rohre nicht angeschlossen sind. Wenn ich di...
von egn
Sa 16. Jan 2021, 17:37
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Man kann die Redundanz auch noch weiter treiben und entweder die Regler über dimensionieren, so dass man alle Module an einen Regler betreiben kann, oder aber einen Ersatzregler mit nehmen.
von egn
Sa 16. Jan 2021, 13:26
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Besser wären meiner Meinung nach bei Maxeon 2 in Reihe und das 3x parallel, bei Canadian Solar 3 in Reihe und 2x parallel.

Ideal für jeden String einen eigenen Regler.
von egn
Sa 16. Jan 2021, 11:01
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Zitat aus Deinem Link: Durch den Einsatz von Bypass-Dioden kann dieser Effekt gemindert werden. Hier ist auch eine ausführliche Erklärung zu finden. Mit den Bypass-Dioden werden blockierte Zellen umgangen. Die nutzbare Modulspannung ist dann entsprechend der Zahl der Segmente reduziert. Google bitte...
von egn
Sa 16. Jan 2021, 00:10
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Reihe würde ich auch möglichst vermeiden. Dabei liefert jedes Modul nur max. soviel wie das schlechteste (das im Schatten von der Plame...) Das ist so nicht richtig. Bei der Parallelschaltung fällt bei verschatten einer einzelnen Zelle ein Modul komplett aus, wenn die MPP-Spannung entsprechend des ...
von egn
Fr 8. Jan 2021, 17:00
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Nachts sind alle WR abgeschaltet. Da gibt es nichts was 230 V braucht.

Ansonsten hilft auch Überdimensionierung. Bei 6 kW Dauerleistung läuft bei 1000 W normalerweise noch kein Lüfter.
von egn
Di 5. Jan 2021, 09:06
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Ja, ich meine die Wartung des Generators. Wenn man zu sehr vom Generator abhängig ist dann bekommt man viele Betriebsstunden. Ölwechsel sind typischerweise alle 50 - 100 nötig. Ich wollte mir auch mal einen kleinen wassergekühlten 2kW Dieselgenerator als kleines BHKW installieren, um dann im Winter ...
von egn
Mo 4. Jan 2021, 14:51
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

@stahlma FI/RCD würde ich für ein mobiles WR Netz nie installieren, da man damit die Einfehlersicherheit des in der Regel vorhandenen IT Netzes aufgibt. Da man keine sichere Erde mit einem definierten Schleifenwiderstand hat, außer man schlägt einen Erder in den Boden, gibt es unschöne Potentialunte...
von egn
So 3. Jan 2021, 11:45
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Markus, Deine Erfahrungen decken sich vollständig mit unseren. Ich habe noch die die LM als Quelle. In den ersten 5 Jahren ohne PV war das die einzige Quelle. Die LM bring bei uns mit 1 h Fahrt einen Tagesverbrauch. Aber das hat auch völlig ausgereicht, wenn man alle paar Tage mal gefahren ist. Der ...
von egn
So 3. Jan 2021, 11:21
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Ich möchte komplett auf 230V gehen, denn die verfügbare Sicherheitstechnik ist super. Und alles ist für 230V (fast) weltweit verfügbar. Bist Du Elektrofachkraft? Wenn nein, dann beschäftige Dich schon mal mit der Netzart und dem dazu gehörenden Personenschutz bei Fahrzeugen mit Niederspannungsnetz....
von egn
So 3. Jan 2021, 11:06
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Unser System ist so aufgebaut, dass man im Normalbetrieb ohne 230 V auskommt, also die Wechselrichter abgeschaltet werden können. Tatsächlich ist es aber so dass einer der Wechselrichter im Sommer durch läuft, weil immer PV Überschuss vorhanden ist. Er versorgt dann auch die Heizpatrone für das Warm...
von egn
So 3. Jan 2021, 10:31
Forum: Elektrik
Thema: Elektroplanung mit 48V und 230V
Antworten: 80
Zugriffe: 3822

Re: Elektroplanung mit 48V und 230V

Für mich stellt sich die Frage warum Du überhaupt auf 48 V gehen willst. Nur wegen den Pylontech? Die anderen Komponenten gibt es auch mit 24 V. Warum das Batteriesystem nicht aus EInzelkomponenten selbst bauen? Günstige Bezugsquellen wurden schon genannt. Und wenn man das selbst gebaut hat dann kan...
von egn
Do 31. Dez 2020, 08:59
Forum: aktuell unterwegs mit dem KAT
Thema: Puddlejumper: 6x6 meine Frau, drei Kinder und ich für ein Jahr auf Reise
Antworten: 26
Zugriffe: 3621

Re: Puddlejumper: 6x6 meine Frau, drei Kinder und ich für ein Jahr auf Reise

Gerade gibt es bei Indiegogo wieder eine Aktion für eine mobile Energiezentrale. Daten: Leistung: 2.200 Dauerleistung, 4.000 W Spitzenleistung Kapazität: 2,4 kWh Eingang DC: 7 - 30 V Laden 24V: 240 W Laden PV: 800 W Laden 12V: 120 W Schnellladen 25V: 1.250 W Preis: 856 Euro + Zoll und MwSt So was k...
von egn
Do 31. Dez 2020, 08:37
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: freitragend- cantilevered
Antworten: 1
Zugriffe: 605

Re: freitragend- cantilevered

As far as I am remember the maximum allowed rear overhang of a truck is defined by the installation guide of the manufacturer. As we don't have the installation guide we can only look at other trucks. The maximum allowed rear overhang is typically not more than 50 % of the wheel base from first to l...
von egn
Do 31. Dez 2020, 08:17
Forum: aktuell unterwegs mit dem KAT
Thema: Puddlejumper: 6x6 meine Frau, drei Kinder und ich für ein Jahr auf Reise
Antworten: 26
Zugriffe: 3621

Re: Puddlejumper: 6x6 meine Frau, drei Kinder und ich für ein Jahr auf Reise

Man findet günstige Zellen bei Aliexpress. Bei Zellkauf würde ich darauf achten dass es "Marken" LiFePO4 Zellen von Winston, Calb, Catl, usw. sind, und keine No-Names. BMS gibt es genug, auch welche mit CAN. Das BMS braucht nur die Überwachung machen, das Balancing sollte aktiv sein. Dies vermeidet...