Klein-Anhänger

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Antworten
Benutzeravatar
4x4-6x6
Beiträge: 1162
Registriert: Do 20. Mär 2014, 17:08

Klein-Anhänger

Beitrag von 4x4-6x6 » Fr 6. Okt 2017, 22:27

Hallo,

derzeit bin ich dabei, einen leichten Anhänger zu bauen.

Der Anhänger soll meinen Agria-Einachstrecker mit 130 cm Mähbalken befördern.
(Klappt natürlich auch mit Motorrad oder Quad.)
Das Befahren soll durch Schrägstellen des Anhängers erfolgen.
Durch Wechsel der Zugöse soll der Anhänger gezogen werden können mit Kugelkopf, 40 mm, oder Nato-Öse.

Ich habe ein Fahrgestell FK20 ausgesucht.

Unten kommt eine Gitterroste rein.
(Die zählt zur Ladung.)
Im Original hat der FK20-Anhänger keine Bremse.
Um ihn am PKW fahren zu können, wechsele ich die Achsstummel gegen Bremsstummel.
Damit steigt das zgG von 600 kg auf 1'500 kg.
Als Reifengröße werden 175-14er mit neuen 5-Loch Felgen angebaut.

Hinten wird eine BW-Lichtleiste aufgestöpselt, so daß alle Lichtfunktionen zur Verfügung stehen.
Naja, außer Leitkreuz. (Wofür brauche ich das ?)
Zum Herunterfahren wird die Lichtleiste abgenommen.
Die Leuchten auf den Kotflügeln entfallen.

In den Bildern der Roh-Anhänger, der neue Bremsstummel und der bisherige Achsstummel.

Wahrscheinlich wird in den Papieren später ein Baudatum von 2018 stehen.
Im Gutachten steht dann: Neubau unter Verwendung von Altteilen.
Oder ich besteche den Prüfer, und er schreibt das Original-Baujahr auf.
Dann gruppiere ich den Anhänger in mein 07er-Kennzeichen ein.

...
fk20_3.jpg
Knott_1.jpg
fk20_Achsstummel.jpg

Antworten