Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

alles, was in die obigen Bereiche nicht reinpasst
Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1257
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23
Wohnort: Schwedt/Papenburg

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von manny » Mo 28. Nov 2016, 14:34

woelf59 hat geschrieben:Hallo,

die Dinger hier machen eigentlich einen soliden Eindruck.

http://www.ebay.de/itm/112199006708?_tr ... EBIDX%3AIT

Gruß Wolfgang

Also nee, so gut schweißen krieg ich auch noch hin (und ich kann nicht schweißen :drool: )....

Außerdem wird ein "Bock" mit glatter Aufstandsfläche immer kippeln...

Da bleib ich lieber bei meinem BW Dreibein, oder bei einer soliden Kantholzunterfütterung.
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 525 Bj 2007 --> Geklaut am 6.09.2017 ;-(
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw 461
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 321
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47
Wohnort: 76855 Annweiler
Kontaktdaten:

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von woelf59 » Fr 2. Dez 2016, 10:45

Hallo Manny,

für den Chinamann sind die Schweissnähte gar nicht so schlecht, es gab schon Fälle im Kraftwerksbau, wo bei megaschweren Stahlkonstruktionen für Kesselanlagen die schlechten Schweissnähte einfach überspachtelt und lackiert wurden. :pray: :lol:

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
manny
Beiträge: 1257
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 21:23
Wohnort: Schwedt/Papenburg

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von manny » Fr 2. Dez 2016, 16:11

woelf59 hat geschrieben:Hallo Manny,

für den Chinamann sind die Schweissnähte gar nicht so schlecht, es gab schon Fälle im Kraftwerksbau, wo bei megaschweren Stahlkonstruktionen für Kesselanlagen die schlechten Schweissnähte einfach überspachtelt und lackiert wurden. :pray: :lol:

Gruß Wolfgang

Ich weiß,

eins dieser Kraftwerke steht auf der anderen Seite des Maschendrahtzauns, der meinen Arbeitgeber von unserem Nachbarn trennt ;)

Da haben die Chinesen die Flossenwände des 120bar Kessels mit Silikon "verschweißt" und über-"lackiert"...

Auf der Baustelle wunderte sich der TÜV zunächst über die tollen Schweißnähte, bis jemand den Schraubenzieher zückte :doh:
Wer später bremst ist länger schnell...

Mein Fuhrpark:
BMW 320D Touring E46 Bj 2003
KTM EXC 525 Bj 2007 --> Geklaut am 6.09.2017 ;-(
MAN KAT 7t Mil GLw 462
MAN KAT 5t Mil GLw 461
MAN F2000 19.604FLT Bj 99

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1369
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Wohnort: 66679 Losheim am See - Wahlen
Kontaktdaten:

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von Saarkat » Fr 2. Dez 2016, 16:21

manny hat geschrieben:
woelf59 hat geschrieben:Hallo Manny,

für den Chinamann sind die Schweissnähte gar nicht so schlecht, es gab schon Fälle im Kraftwerksbau, wo bei megaschweren Stahlkonstruktionen für Kesselanlagen die schlechten Schweissnähte einfach überspachtelt und lackiert wurden. :pray: :lol:

Gruß Wolfgang

Ich weiß,

eins dieser Kraftwerke steht auf der anderen Seite des Maschendrahtzauns, der meinen Arbeitgeber von unserem Nachbarn trennt ;)

Da haben die Chinesen die Flossenwände des 120bar Kessels mit Silikon "verschweißt" und über-"lackiert"...

Auf der Baustelle wunderte sich der TÜV zunächst über die tollen Schweißnähte, bis jemand den Schraubenzieher zückte :doh:

Geiz ist eben geil. Nix bezahlen wollen, aber sich dann wundern, wenn man "Schrott" eingekauft hat. Ein bekannter sagt immer "Ich habe nicht genug Geld, um billiges Zeug zu kaufen". Nicht alles, was teuer ist, ist dem Preis ebenbürtig, aber die Relation, für mehr Geld auch mehr Qualität zu erhalten ist doch weitaus höher.
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 321
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47
Wohnort: 76855 Annweiler
Kontaktdaten:

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von woelf59 » Do 2. Mär 2017, 17:38

Hallo,

zwischenzeitlich sind die Preise auf 53,99 € für das Paar gefallen. Peters eindrucksvoller Test hat mich dazu bewogen auch ein Paar zu kaufen, bei dem Preis konnte ich nicht mehr widerstehen. 22 t Bruchlast gegenüber einer zu erwartenden Belastung von 3 - 4 t pro Stütze erscheinen mir genug Reserve. Werde die Teile auch abdrücken, aber nicht mit 20 t. :lol:

http://www.ebay.de/itm/2-Stck-Unterstel ... 1695939265

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
pshtw
Beiträge: 742
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:10
Wohnort: STD -schönster Teil Deutschlands / hinterm Deich unterm Apfelbaum

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von pshtw » Do 2. Mär 2017, 19:46

@Emil: ein Freund von mir sah den getesteten Bock und hat ihn repariert, das mit der Kostenübernahme hat sich also erledigt, Bock ist wiederhergestellt.... :D
Gruß
Peter
6.AllradBlütenspannerTreffen 4. bis 6. Mai 2018 !!!

Benutzeravatar
woelf59
Beiträge: 321
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 18:47
Wohnort: 76855 Annweiler
Kontaktdaten:

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von woelf59 » Di 3. Okt 2017, 19:15

Hallo,

wer bisher noch standhaft bleiben konnte sollte sich nicht das ebay-Angebot anschauen, die Dinger sind nochmals kräftig im Preis reduziert worden. :naughty:

http://www.ebay.de/itm/2-St%C3%BCck-Unt ... 2749.l2649

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Kaschinski
Beiträge: 272
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 22:25

Re: Unterstellböcke 12 t für 71,91 Euro das Paar

Beitrag von Kaschinski » Do 5. Okt 2017, 01:10

Wieso ist auf dem Produktfoto ein Aufkleber "2 ton jack stand" ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste