Shelterleiter hundefreundlicher machen

Antworten
Benutzeravatar
Sandkater
Beiträge: 1170
Registriert: So 1. Dez 2013, 10:39

Shelterleiter hundefreundlicher machen

Beitrag von Sandkater » Mi 27. Sep 2017, 21:45

Wie manche wissen reisen wir mit Hund.
Die Kleine ist sehr geländegängig und trittsicher, die Shelterleiter geht es ohne Probleme rauf und runter.

Was mich schon immer beschäftigt hat und mir in Euskirchen bestätigt wurde: die Krallen können sich in den Löchern verhaken und dann wird es für das Tier sehr schmerzhaft. Einen Hund soll es schon erwischt haben. Als Abhilfe wurde mir Filz empfohlen.

Gestern waren wir beim Teppichhandel. Kein Filz zu bekommen, aber eine aussentaugliche Matte von der Rolle.

In der Mitte eine Schicht Gewebe, die alles zusammen hält.
Unten Schaumgummiwürste, etwa 1 cm breit. Oben mit Krümeln bestreut als Rutschemmung.
Breite 1,20 mtr. In Längsrichtung kann man in 1cm Schritten die Breite gut abschneiden, in Längsrichtung sind 2cm Schritte einfach. Für eine KAT Leiter reicht ein Streifen von 40 cm Breite.

Die Dauerhaltbarkeit kann ich nicht beurteilen, deshalb habe ich den Belag nur mit Kabelbindern fest gemacht.
Die Leiter fährt aussen mit und daher war das Thema Dauerfeuchtgkeit wichtig. Klebestreifen hätten sich wahrscheinlich abgelöst und Kontaktkleber hinterlässt in dieser Kombination sehr unschöne Reste wenn man tauschen muss.
Produktname: keine Ahnung. Es war wie beim Bäcker, dort heißen alle Brötchen "das da"

Mit Leiter:
Leiter_01.jpg
von unten.
Leiter_02.jpg
When you are going through hell, keep going.
Winston Churchill

Benutzeravatar
fun-ski
Beiträge: 849
Registriert: Di 28. Jan 2014, 11:55

Re: Shelterleiter hundefreundlicher machen

Beitrag von fun-ski » Do 28. Sep 2017, 05:50

Hi Peter
wäre klasse wenn es hält.
Wann geht es den los?
wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
Gruß
Dirk

midlifecrisis
Beiträge: 371
Registriert: Di 18. Jul 2017, 12:38

Re: Shelterleiter hundefreundlicher machen

Beitrag von midlifecrisis » Di 3. Okt 2017, 21:41

Wäre da ein Terassenbelag (Holz oder ggf. Kunststoff) nicht besser? Bei der kleinen Menge kannst du dir ja sogar das teuerste leisten was es aus den Tropen zu kaufen gibt.
Vermutlich kostet es sogar nichts - das ist doch die typische Länge von den Abschnitten die am Schluss übrig bleiben... :-)

Benutzeravatar
Atzimuth
Beiträge: 167
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 16:54

Re: Shelterleiter hundefreundlicher machen

Beitrag von Atzimuth » Di 3. Okt 2017, 21:56

Abgesehen davon das Dielen die Stufe mehr erhöhen und die Treppe schwerer macht, ist spätestens Morgentau dabei die Treppe zur Rutschpartie zu machen.
Wenn man sich den Winkel vorstellt den ein Hund beim vorwärtsgehen bergab hat, wird er da nur einmal freiwillig runter laufen.
Der Teppich ist also so ganz gut.
Ich habe einen Antirutschgummi mit feinen Lamellen, also ähnlich.

Antworten