Ölverlust Zylinder 1,5,7

Antworten
Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 208
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Nümbrecht

Ölverlust Zylinder 1,5,7

Beitrag von Philipp » Sa 30. Dez 2017, 20:29

Hallo zusammen.
Heute mittag hab ich bei meinem Kat einen doch deutlich zu sehenden Ölverlust festgestellt. Zylinder 1,5 und 7. Das Foto hab ich aus dem rechten Radkasten gemacht. Die Ventildeckeldichtungen kann ich ausschließen. Es scheint an dem Röhrchen raus zu drücken was in den Kopf geht. Wie beheb ich das ? Bei der Mai Inspektion war alles trocken. Und auch nach der Schmidtenhöhe war nichts zu sehen. Bild

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Grüße
Philipp

Benutzeravatar
Zentralgestirn
Beiträge: 966
Registriert: So 1. Apr 2012, 14:49
Wohnort: Bremen

Re: Ölverlust Zylinder 1,5,7

Beitrag von Zentralgestirn » Sa 30. Dez 2017, 22:49

Hallo,

das ist die Öl-Rücklaufleitung. Das Öl was zum Schmieren für die Kipphebel gebraucht wird läuft darin zurück in die Ölwanne. Oben ist ein Formteil und unten ein O-Ring. Ich habe auch schon ein paar von denen Gewechselt, ich kann dir nicht sagen ob du alle so gewechselt bekommst, alle die ich bei verbautem Motor gemacht habe waren ohne weitere Teile wie Krümmer oder Ansaugrohr zu demontieren zu wechseln.
Ist manchmal etwas fummelig aber geht.
Vor dem wechsel alles schön sauber machen, dann ausbauen und mit etwas Fett oder Öl einsetzen, damit die neuen Dichtungen flutschen und nicht schon beim Einbau beschädigt werden.

Teile sollte dir jeder Händler für Deutz Teile besorgen können. Bei ebay Kleinanzeigen werden oft Dichtsätze von Drittanbietern für enorm wenig Geld verkauft. Die haben bestimmt auch einzelne Sachen die sie dir verkaufen können.

Grüße Sebastian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste